ZIS-30

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das ZIS-30in der Garage.

Das ZIS-30ist ein Russlandn Panzer mit einer Bewertung von Schlacht 2.7 (AB) und 2,3 (RB/SB) Platz II. Es wurde während der Closed Beta Tests für Bodentruppen vor einem Update 1.41 eingeführt. Es ist ein leicht gepanzerter Panzer eine Pistole Montag, die für it's Rang sehr mächtig ist.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die ZiS-30 ist die zweiten sowjetischen Panzerjäger auf dem sowjetischen Technologiebaum. Das Highlight dieses Panzerjäger ist seine unglaublich leistungsfähige Waffe für seinen Rang, die zu zerstören, die meisten Tanks eines ähnlichen Rang in einem Schuss fähig ist. Die ZIS-30 dient in erster Linie in einer Stützrolle, von der Rückseite der Linie bei spotted Zielen zu feuern. Trotzdem kann die ZIS-30 dienen feasibly als einzigen sniper oder ein hit-and-run Fahrzeug, aufgrund seiner leistungsstarken Waffe und beeindruckender Geschwindigkeit. Obwohl die ZIS-30 ein Kraftwerk in Bezug auf Geschwindigkeit und Feuerkraft ist, ist es ziemlich zerbrechlich und leicht durch feindliche Panzer herausgenommen werden kann. Aufgrund der in der Nähe von nicht vorhandenen Rüstung des ZIS-30, ist die Mannschaft extrem anfällig für Beschädigungen und es dauert nur wenige Schüsse, um sie auszuschalten. Eine bewährte Taktik ist damit beschäftigt Feinde zu schießen, so dass sie nicht schnell genug reagieren können, feuern zurück. Oft hilft es, einen Hinterhalt Position auf einem Grat einzurichten und für den Feind warten, um Ihre Schusslinie zu gelangen. Nach der Einnahme von mehreren Schüssen (2-4), ist es ratsam, dass eine neue Position gefunden werden, da andere Feinde Sie bis zu diesem Zeitpunkt bemerkt haben.

Fahrzeugeigenschaften

Die ZiS-30 besitzt drei wesentliche Vorteile - kleine Abmessungen, hohe Geschwindigkeit und Wendigkeit, und eine fantastische Waffe für seinen Rang. Mit seiner guten Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung, kann es sehr schnell über die Karte bewegen. Es ist auch vergleichsweise ein sehr kleines Fahrzeug, so kann es ein sehr hartes Ziel zu treffen, vor allem an den langen Reihe sein. Seine Waffe hat praktisch keine Probleme, wenn alles auf der gegebenen BR Ausbreitung eindringende (zB. 2.3-3.3) und verfügt über eine (relativ) schnell Feuerrate und flache Flugbahn, wobei das Fahrzeug einen geeigneten Langstrecke sniper machen. Da die Waffe auf das Dach montiert ist, weist das Fahrzeug ein einigermaßen hohes Profil. Dies ist sowohl ein Vorteil und Nachteil - es Kompromisse Ihre Abdeckung, die Sie entdeckt leichter werden können, aber zur gleichen Zeit können Sie über niedrigere Hindernisse schießen, während nur die Waffe Schild auszusetzen.

Natürlich gibt es auch Nachteile. Der Rückstoß der Pistole ist ziemlich stark für die kleine Chassis und die Herrschaft ist groß genug, um zu bewirken, Sie verfolgen, um Ihr Ziel zu verlieren, daher Neuausrichtung erfordert jedes Mal, wenn Sie die Aufnahme machen. Das Fahrzeug trägt auch einen sehr kleinen Munitionsvorrat. Am wichtigsten ist jedoch die Fahrzeug Rüstung praktisch nicht vorhanden und auch panzerbrechende Runde von Gewehr Kaliber Maschinengewehren können Ihre Frontpanzerung im Nahbereich durchdringen. Die Besatzung der Waffe nur durch die Pistole Schild geschützt. Ansonsten ist es ausgesetzt und damit sehr anfällig. viele panzerbrechenden Runden werden nur durch die Pistole Schild passieren jedoch ohne Detonation deutlich den Schaden zu reduzieren. Davon abgesehen, ist es ratsam, HE rundet zu verwenden, wenn die ZiS-30 gegenüber.

Aufgrund ihrer Vor- und Nachteile, die ZiS-30 die beste Leistung, wenn als hochmobile, Long Range sniper verwendet. Rennen in eine Position Ihrer Geschwindigkeit und anschließend Ihren fragilen Rumpf verbirgt und dann warten, bis der Feind im Visier zu stolpern. Verwenden Sie Ihre hohe Feuerrate einige gut gezielte Schüsse zu nehmen, dann schnell verlegen. Weitere Forschung des ZiS-30 wird zum berühmten führenSU-76M self-propelled Pistole.

Taktik

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Ausgezeichnete Pistole mit guter Penetration, vergleichbar mit dem Rang 3 TanksT-34-57 ;
  • Hat kein Problem an seinem Rang eindringende nichts.
  • Gun tut gut Schaden, wenn sie Ziele trifft
  • Kurz Kugel Reise time;
  • Ausreichende Agilität und top speed;
  • Low-Shell fly Bogen, einfach in RB oder SB zu zielen
  • Einfach in der Vegetation (RB & SB) zu verbergen
  • Hat eine defensive Maschinengewehr für den Einsatz gegen Licht SPAA
  • Gute horizontale Traverse für Kanone

Cons:

  • Papier RüstungHMG s sind extrem gefährlich
  • Low HP-Verhältnis macht Hügel klettern schwierig
  • Wackelige Handhabung, anfällig für unbeabsichtigtes Verschütten mit scharfen Kurven
  • Besatzung extrem anfällig für zu werden verletzt
  • Braucht Zeit, um die Kanone für präzise Schüsse zu stabilisieren
  • Niedrige Munitionskapazität PMLK trägt 20 Granaten.

Spezifikationen

Armaments

1 x 57 mmZiS-2 Kanone (20 Runden)
1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (756 Runden)

Hauptwaffe

1 x 57 mmZiS-2 Kanone
  • Munition Capacity:20 Shells
  • Gun Depression:-4 °
  • Gun Elevation:22 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 5,8 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 57 mmZiS-2 Kanone
  • Munition Capacity:20 Shells
  • Gun Depression:-4 °
  • Gun Elevation:22 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 4,9 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 57 mmZiS-2 Kanone
  • Munition Capacity:20 Shells
  • Gun Depression:-4 °
  • Gun Elevation:22 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 4,9 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-271 121 119 106 91 78 68 APHEBC 990 3.1 1.2 fünfzehn 23,8 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
BR-271K 135 134 111 87 69 54 APHE 990 3.1 0,6 20,0 30,6 -1 ° 43 ° 30 ° 25 °
O-271 5 5 5 5 5 5 HE 700 3,7 0,4 0,01 220 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks des ZIS-30.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
20 11 (+9) 1 (+19) Halten Sie voll Nein

Sekundärbewaffnung

1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (hull-mounted)

Crew

  • Commander/Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • MG-Schütze

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 10 mm (24°)Frontplatte<! Tgbbrr > 10 mm (67°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 10 mm (50°)Lower Glacis 7 mm (19°)Top<! Tgbbrr > 17 mm (1°)Bottom ; !! ! 5-7 mm
Gun Schild 5 mm (31°) N/A N/A N/A

Notes:

  • Fahrwerk Räder sind 10 mm dick, während Spuren 15 mm dick sind.
  • Abgesehen von der Front Pistole Schild gibt es keine gepanzerte encasement für die Richtschützen und loader Besatzungsmitglieder.

Motor & Mobilität

Weight:4.0 ton

Max Speed:46 km/h
Stock

  • Motor Power:71 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.75 hp/ton
  • Maximale Inclination:31 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:87 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:21.75 hp/ton
  • Maximum Inclination:40 °
Weight:4.0 ton

Max Speed:42 km/h
Stock

  • Motor Power:44 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:11.00 hp/ton
  • Maximale Inclination:33 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:50 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:12.50 hp/ton
  • Maximum Inclination:39 °
Weight:4.0 ton

Max Speed:42 km/h
Stock

  • Motor Power:44 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:11.00 hp/ton
  • Maximale Inclination:33 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:50 hp @ 3400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:12.50 hp/ton
  • Maximum Inclination:39 °

Module und Verbesserungen

Starten Sie als usual:Teileund FPE. Die BR-271 ist eine gute Schale und das BR-271K Upgrade ignoriert werden kann. Konzentrieren Sie sich auf alle Genauigkeit Upgrades. Hohe Reichweite Duelle und Schüsse sind eine beliebte vergangene Zeit aller Panzerjäger. Zusätzlich hilft es, die Schwachstellen auf feindliche Fahrzeuge zu treffen. Nach diesen werden alle Performance-Upgrades wie Motor oder Fahrwerk nützlich sein, um die ZiS-30's ausgezeichnete Mobilität zu verbessern.

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

In den ersten Wochen nach der Operation Barbarossa im Jahr 1941 die sowjetischen Panzerkräfte erlitten Verluste in den Händen der gut organisierten deutschen Armee vernichtend. Da die Zahl der sowjetischen Panzerfahrzeuge rasch ab, suchten sowjetische Vertreter nach Wegen, um die Verluste mit leicht produzierten Fahrzeugen zu kompensieren. Als Ergebnis wird ein Auftrag für die schnelle Entwicklung von improvisierten self-propelled Antipanzerkanonen wurde im Juli 1941 als Mittel zur Bereitstellung der Roten Armee billig und easy-to-produce anti-tank Waffen ausgestellt. Der Zeitplan war sehr eng, so dass nur zwei Wochen für die Entwicklung.

Als Reaktion auf diese entwickelte das Designbüro in No.92 Fabrik, geführt von PF Muravyev, einen Licht anti-tank Zerstörer unter Verwendung dem Fahrgestell des Traktors Komsomolets Artillerie nachverfolgt, angetrieben durch einen 4-cylinder GAZ-M Automobilmotor, die eine 50 Pferdestärken erzeugt und Spitzengeschwindigkeiten von bis bis 47,5 km/h (29,5 Stundenmeilen). Das Verfahren, das Fahrzeug von refitting war simple:the Chassis und der Rumpf blieb unverändert, während die Bewaffnung, die 57 mm ZiS-2 anti-tank gun, einfach oben auf das Fahrzeug montiert wurde. Die Besatzung bestand aus vier Männern, die commander/gunner, Lader, Fahrer und MG-Schütze den Rumpf montierten Maschinengewehr bemannt. Die Situation war so schlimm, dass die Massenproduktion am 21. September 1941 ins Leben gerufen wurde und bis zum 15. Oktober, 100 Fahrzeuge, wie die designiertenZiS-30produziert wurden, wurden nur drei Monate nach dem, um das Fahrzeug zu entwickeln gegeben, es vielleicht eine der am schnellsten entwickelt, Fahrzeuge in der Welt.

Das Fahrzeug vorge eine Pistole, die die Zerstörung jeden deutschen Tanks des Zeitraums bei Kampfbereich fähig war. Dies war ein sehr willkommener Charakterzug und erwies sich als von unschätzbarem Wert für den sowjetischen Verteidigung gegen die deutschen Panzer. Allerdings gab es erhebliche Nachteile seiner provisorischen Design. Das Gewicht der Waffe verringert die Beweglichkeit des Fahrzeugs und der Größe des Fahrzeugs erlaubt nur eine sehr kleine Munitionsvorrat von 20 Runden mitzuführen. Schutz der Besatzung war nicht existent, da das Fahrzeug nur eine sehr dünne Menge an Rüstung und die Waffe Crew nur frontal von der Pistole Schild geschützt hatte. Das Fahrzeug war instabil aufgrund seines hochen Profils, hatte einen niedrigen Betriebsbereich und die Kommunikation zwischen dem Fahrer und der Geschützmannschaft war sehr problematisch. Nur 101 ZiS-30 der hergestellt wurden aufgrund von Problemen mit der Verfügbarkeit von sowohl der Pistole und dem Chassis, die beide dringend an anderer Stelle benötigt werden. Die ZiS-30 diente bis Sommer 1942 um mehr Spezialfahrzeuge wie die ersetzt werdenSU-76M einmal die Dringlichkeit für diese Fahrzeuge verschwunden.

Ingame Beschreibung

        
@var:description

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die ZiS-30 Serie von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png ZIS-30
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Panzerzerstörer
Rang 2
Kampf Bewertung
2.7
2.3
2.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
4000 kg
8818 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
10/7/7/7 mm
0.39/0.27/0.27/0.27 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
71 hp
44 hp
44 hp
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
87 PS
50 PS
50 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
17.75
23.44
11.00
14.62
11.00
14.62
HP/ton Verhältnis (verbessert)
21.75
28.91
12.50
16.52
12.50
16.52
Höchstgeschwindigkeit
46 km/h
28,7 mph
42 km/h
26,4 mph
42 km/h
26,4 mph
Hauptwaffe
1 x57 mm ZIS-2 Kanone
Ammo Stauung 20 Runden
Vertikale Führung - 4 ° /22 °
Horizontale Führung - 30 ° /30 °
Zweit Waffe
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 756 Runden
Montieren Hull Berg
Vertikale Führung - 10 ° /10 °
Horizontale Führung - 10 ° /10 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 7900 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 10.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 3000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
440 SL
430 SL
510 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
38m
1h 07m
1h 13m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
12m
22m
24m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.194.