Typ-2-Ka-Mi

Version vom 26. November 2018, 18:23 Uhr von Superadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Version vom 26. November 2018, 18:23 Uhr von Superadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


    
        


Allgemeine Information

Das Ka-Miin der Garage.

Das Typ-2-Ka-Miist ein Rang japanischer heller Behälter mit einer Schlacht Bewertung von 1,3 I. Es wurde zusammen mit dem gesamten anfänglichen japanischen Bodentruppen Baum eingeführtAktualisieren 1,65 "Way of the Samurai". Es soll beachtet werden, dass der Typ-2-Ka-Mi auf seinem eigenen nicht amphibische ist, und erfordert externe Modifikationen in Form von Pontons, um ihnen wirklich amphibischen zu machen.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Mit seiner durchschnittlichen Rüstung, Feuerkraft und Mobilität sollte die Ka-Mi klug gespielt werden, mit einem wenig finesse:you nicht frontal Eingriff überleben, weder können Sie flankieren noch Schnepfen ... so what's ? Unterstützung verlassen. Immerspielen als Team, wenn die Ka-Mi fahren, eine zusaetzliche potent Nahbereichswaffe im Kampf zu bringen, droht Ihre Feinde während potent Verbündeten neu zu laden.

Fahrzeugeigenschaften

Überlebensfähigkeit:

Die Ka-Mi ist verfügt über ein sehr ungewöhnliches Layout. ursprünglich als amphibische Behälter vorgesetzt wird, es fehlt seine Bojen im Spiel zu schweben, daher haben wir die leichte Rüstung Muster eines Amphibienfahrzeugs ohne seine amphibischen Kapazität (worst case scenario). (Ja, dieses pincer-like Fixtures auf dem Rumpf zu sehen sind die buoys' Befestigungspunkte, sie sind nutzlos). Mit einer Rüstung im Bereich von 8 bis 12 mm auf größere Teile des Rumpfes, ist dieser Tank sehr zerbrechlich, etwas größer als MG Feuer. Um die Überlebensfähigkeit zu erhöhen, kann man einen Kampf nach rückwärts eingeben, um Aufnahmen mit dem Motordeck aufnehmen. (Ja, das ist Propeller Sie unter dem Motordeck sehen, sind sie nutzlos.)

Diese Rüstung Muster scheinen wirklich in Abständen (500+ m), wo ein wenig Angeln HMG Feuer meist besiegen kann. Da die meisten Waffen auf dieser BR recht ungenau sind, soll nur Ihre kleine Türmchen auszusetzen kein Problem sein, da es schwer zu treffen ist. Wenn in einem offenen Feld (noch bei Entfernungen) gefangen, versuchen Sie direkt Ihren Feind gegenüber, da Angeln mit so wenig Rüstung Wert nutzlos sind, auf diese Weise kann einige Muscheln nur von Ihrer Mannschaft in den bewohnten Teilen des Tanks (Munition Racks fliegen dort gelegen ziemlich klein sind, werden sie oft in diesen Fällen nicht eingehalten).

Feuerkraft:

Eine anständige Waffe mit einer guten Nachladezeit und guter Munition count:don't Mühe in Bewegung einen Schuss, Feuer zu verschwenden. Dieser Behälter hat eine "lock", die eine primitive Form der Pistole Stabilisator ist, eine vertikale Bewegung von der Hauptbewaffnung abnimmt. Beachten Sie, dass Revolverdrehgeschwindigkeit etwas slow:pre-aim ist Ihre Waffe in der allgemeinen Richtung des Feindes in close-quarter Engagements.

Eine Sache, die den Ka-Mi's Ruf rettet, ist seine MG count:there 3 von ihnen. Eine davon ist koaxial, abgefeuert von Kanonier, wird ein weiterer pintle-mounted, feuerte von Schützen und die letzte ist hull-mounted, durch die machine-gunner gefeuert. Diese Waffen haben eine gute Burst Kapazität nehmen Licht Ziele (sowjetischen SPAA Lkw, open-topped SPGs, etc.). Ein Nachteil derType 97 Maschinengewehr ist it's niedrige Munition Zahl, die platzt, um ein paar Sekunden, bevor er erneut zu laden begrenzt.

Mobilität:

Eine anständige Höchstgeschwindigkeit auf der Straße, aber es fehlt Energie, wenn gehen off-road. Schmale Spuren machen Mobilität in snow/desert wirklich schmerzhaft abbildet. Gute Sache zu mention:this Tank hat einen respektable Rückwärtsgang von -11 km/h mit zwei Rückwärtsgang, die ein seltenes Merkmal bei diesem BR ist. Es kann manchmal Sie aus schlechten Situationen.

Taktik

Da Ihre schwache Rüstung und große Ihre Hauptanliegen sind, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Tanks ausgestattet mit HMGs und Kanonen zugewandt. Es gibt auch einige Feinde sogar Ihre besten Schuss can't Schaden im Nahbereich.  

Nation-us-flag.png

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
Nation-de-flag.png

Deutschland
Nation-su-flag.png

UdSSR
Nation-gb-flag.png

Großbritannien
Nation-jp-flag.png

Japan
Nation-it-flag.png

Italien
Nation-fr-flag.png

Frankreich
Alle amerikanischen Low-Tier-Tanks sind ausgestattet
mit pintle-mounted HMGs, die im Nahbereich sehr tödlich sind.

Schwer kill:
M3 Lee
Deutsch autocannons:
Pz.II C
Pz.II F
Pz.II (DAK)
Sd.Kfz. 140/1
Flakpanzer I
Flakpanzer 38 (t) Gepard
Sd.Kfz. 6/2
Starke Rüstung :
T-50,T-126

Sehr geräumig, nimmt viele Schüsse zu töten :
T-35 ,T-28,E
Starke Panzerung von allen Seiten. Sie können nicht durch ihre armour: <Tgbbrr bekommen! >Matilda II,3-Zoll-Gun Träger
Valentine Mk I,Mk XI,Mk IX

British autocannons:
Rüstunged Car Mk II AA
T17E2
Japanische autocannons:
Typ 94
Elektroschocken
Ein seltener Anblick, sondern ein obwohl target:
P40 "Leoncello"
Die meisten frühen Französisch Tanks haben dicke Panzerung, auch
von den Seiten, versuchen, den Rumpf zu schießen und zu vermeiden, dass diese bei alle cost:
B1 bis,ter

Französisch autocanon:
P4T AA

Counter-tactics

Jede HMG/autocanon sollte zerkleinert diesen Tank im Handumdrehen. Ansonsten im Zentrum von mass' allgemeiner Richtung schießt kritische Treffer zu erzielen. Wenn ein open-topped Fahrzeug zu spielen, versuchen, zu Hause zu bleiben oder die Möglichkeit, Aufnahmen auf diesem Tank haben.

Vor-und Nachteile

Pros

  • 37-mm-Kanone hat anständigen post-penetration Schaden.
  • Hat eine anti-aircraft MG.
  • Tiny Revolver. Hart es bei Entfernung zum Ziel.
  • Hohe Munition Zahl (beide Kanone und MG).
  • 10 ° Pistole Depression.
  • Decent Rückwärtsgang (-11 km/h).
  • Hat eine koaxiale Maschinengewehr, anders als die meisten Low-Tier japanische Panzer.
  • Hat Optik beide Seiten der Pistole mantlet, dass es zwei nette Augen gibt.

Cons

  • 37 mm Ausgangspenetrationswert zu fühlen, fehlt.
  • Hull Größe ist breiter als andere japanische leichte Panzer.
  • Rumpf-Frontplatte ist dünn und relativ unsloped.
  • Nicht amphibische trotz Propeller zurück.
  • Big Ziel.
  • Nur zwei Munition Wahl, die beide APHE, ein deutlich überlegen gegenüber dem anderen.
  • Schmale Spuren bedeutet schlechte off-road Mobilität.
  • Low Motor HP macht hill-climbing schwierig.

Spezifikationen

Armaments

1 x 37 mmTyp 1 Kanone (132 Runden)
3 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr (8000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 37 mmTyp 1 Kanone
  • Munition Capacity:132 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:7.2 ° /s (Vektor), 10,0 ° /s (Upgraded), 12,1 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:5.2s (Vektor), 4.6s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 37 mmTyp 1 Kanone
  • Munition Capacity:132 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:7.2 ° /s (Vektor), 8,5 ° /s (Upgraded), 10,3 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:5.2s (Vektor), 4.6s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 37 mmTyp 1 Kanone
  • Munition Capacity:132 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:7.2 ° /s (Vektor), 8,5 ° /s (Upgraded), 10,3 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:5.2s (Vektor), 4.6s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
Typ 94 APHE 55 50 34 25 2 2 APHE 700 0,67 1,3 fünfzehn 47 ° 60 ° 65 °
Typ 1 APHE 60 58 46 34 26 20 APHE 800 0,62 1,3 fünfzehn 47 ° 60 ° 65 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der Ka-Mi.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
132 73 (+59) 25 (+107) 1 (+131) 73 (+59) Nein

Sekundäre Waffen

1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr (koaxial)
1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr (hull-mounted)
1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr (pintle-mounted)

Crew

  • Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • MG-Schütze

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 12 mm (30°)Frontplatte<! Tgbbrr > 6 mm (83°)Frontpanzer<Tgbbrr >!> 12 mm (4-39°)Lower Glacis 10 mm 10 mm (12°)Mitte<! Tgbbrr > 12 mm (59°)Side 6 Millimeter
Turret 12 mm (0-8°)Turret vorn<Tgbbrr >!> 30 mmGun mantlet 12 mm (10-12°) ; 6 mm !!!

Anmerkungen

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind beide 15 mm dick.
  • Bauch Rüstung ist 6 mm dick.

Motor & Mobilität

Weight:10,9 ton

Max Speed:44 km/h
Stock

  • Motor Power:125 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:11.47 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:153 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:14.04 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:10,9 ton

Max Speed:40 km/h
Stock

  • Motor Power:102 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:9.36 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:115 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:10.55 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:10,9 ton

Max Speed:40 km/h
Stock

  • Motor Power:102 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:9.36 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:115 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:10.55 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Während die Panzer vor allem in der kaiserlichen japanischen Armee (IJA) waren, im Besitz die kaiserliche japanische Marine (IJN) auch Kräfte ihrer eigenen Landes als Landings Forces Sonder Naval bekannt (SNLF). Ihre Hauptbehälter warTyp 95 Ha-Go, aber die SNLF wollte einen fähigen Behälter für die Rolle, nämlich einen für amphibische Landungen ausgestattet. Die Japaner haben auf dem amphibischen Tank Konzept seit den 1930er Jahren berührt, aber eine für die raue See benötigt mehr Haltbarkeit als eine für Flüsse. Die IJN genähert 1941 Mitsubishi den neuen amphibischen Tank, genannt))) zu entwickeln; Ka-Mi"Special Craft". Der Tank war zu gehen zusammen mit dem IJA's Typ 2 Ke-To Licht Tank, ein ähnlichen Revolver Design. Die Aufhängung des Fahrzeugs war einer von den Ha-Go abgeleitet. Die Schwimmfähigkeit wurde über zwei entfernbare Pontons auf der Vorder- und Rückseite des Tanks in den Tank gegeben. Ein Stamm und Turm wurden jeweils den Motor und Revolver montiert über Wasser zu verhindern, fließt in den Motor und Mannschaftsraum. Das Fahrzeug, wie die angenommeneTyp-2-Ka-MiBegann die Produktion im Jahr 1943. Bis zu 182 Panzern von da an bis zum Ende des war.[1]

Kampf Nutzung

Die Typ-2-Ka-Mi sah den Einsatz im Kampf 1944 in Saipan und Leyte.[1] Sie die stationierten SNLF Einheiten auf diesen Inseln unterstützt in den amerikanischen Brückenköpfe über amphibische Angriffe angreifen. Die Ka-Mi wurden auch in Luzon stationiert als eine Handvoll von alliierten Truppen im Jahr 1945. Ihre begrenzten Zahl gefangen genommen wurden und die Nutzung bedeutete, dass sie mit relativer Dunkelheit zu dem IJA's kämpftenTyp 97 Chi-Ha Panzer. Allerdings wurde die Typ-2-Ka-Mi als recht erfolgreich durch die IJN, einige haben es den "best entworfen amphibischen Tank des war" nach Weltkrieg II genannt. Dies führte zu den Nachfolgern wie der Typ 3 Ka-Chi, einer parallel zu derTyp-1-Chi-He und der Typ 5 To-Ku, basierend aus derTyp 5 Chi-Ri.

Ingame Beschreibung

        
@var:description

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] Typ-2-Ka-Mi:Beach Patrol

Verweise

  1. 1,0 1,1 Zaloga Steven produziert wurden. Japanische Tanks 1939-1945Große Großbritannien:Osprey Publishing Ltd., 2007

[erweitern] [Zusammenbruch] Japanische Tanks [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-jap.png Typ 2 Ka-Mi
Nation Japan
klassifiziert>Art Leichter Panzer
Rang 1
Kampf Bewertung
1,3
1,3
1,3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
10.900 kg
24.030 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
12/10/10/6 mm
0.47/0.39/0.39/0.24 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
125 PS
102 PS
102 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
153 PS
115 PS
115 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
20.14
20.47
16.43
16.69
16.43
16.69
HP/ton Verhältnis (verbessert)
24.71
25.11
18.57
18.87
18.57
18.87
Höchstgeschwindigkeit
44 km/h
27,6 mph
40 km/h
24.9 mph
40 km/h
24.9 mph
Hauptwaffe
1 x 37 mm Typ 1 Kanone
Ammo Stauung 132 Runden
kann>Vertikale Führung - 10 ° /24 °
Zweit Waffe
1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 4000 Runden
Montieren Koaxial
1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Hull Berg
Vertikale Führung - 11 ° /35 °
Horizontale Führung - 20 ° /20 °
1 x 7,7 mmType 97 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1000 Runden
Montieren pintle Halterung
Vertikale Führung - 10 ° /70 °
Horizontale Führung - 60 ° /60 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 4000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 2100 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 600 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
250 SL
320 SL
270 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
16m
32m
31m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
5m
10m
10m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.165.