Turbojet-Motor

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Geschwindigkeitscharakteristik eines Turbotriebwerks ist die Abhängigkeit der Motorleistung auf der wahren M (Mach PMLK Schallgeschwindigkeit) Fluggeschwindigkeitswert bei einem konstanten H (Höhe) entsprechend dem Steuergesetz der Motordrehzahl. Es war nur möglich, früh Turbojetmotoren zu regulieren, die durch eine Änderung der Höhe des Kraftstoffverbrauchs eine feste Strömungskanalform hatte. Aus diesem Grunde, unter diesen Bedingungen das Geschwindigkeitssteuergesetz durch die Aufrechterhaltung eine stabile Motordrehzahl und eine konstante Temperatur der Gas durchgeführt wird, die die Verbrennungskammer verlassen.

Fig.1:VK-1 PMLK Macht Höhe Tisch
Fig.2:Jumo 004B PMLK Macht Höhe Tisch

Die typischen Geschwindigkeitseigenschaften für ein Turbotriebwerk können auf fig.1 und 2 zu sehen sind (VK-1 und; ].. ;; Me 262 A-1a Schwalbe|Jumo 004B ] ]!). Die Graphen zeigen, dass, wenn die Fluggeschwindigkeit zunimmt, wird zuerst die Schubkraft abnimmt, dann zunimmt und dann bei М (Mach) 2 ... 4 fällt wieder auf Null. Diese Art der Veränderung des Schubs ist abhängig von Änderungen an einigen der wichtigsten Parameter des Turbojet-engine:the Ausmaß der Druckerhöhungen, Luftverbrauch, Einheit Schub usw.

Die Einheit Schub eines Strahltriebwerk (RSP, Abb.3) fällt ständig als Fluggeschwindigkeit zunimmt, weil es durch den Unterschied in der Geschwindigkeit des Abgasstromes und der Fluggeschwindigkeit (wenn die Fluggeschwindigkeit und die Geschwindigkeit des Abgases bestimmt wird, gleich ist, ist der Motor erzeugt offensichtlich nicht den Schub).

Abb. 3

Die Höhe der Druckzunahme und der große Strom von Luft mit sich bringen (Ga, Abb.3) Zunahme bei steigender Geschwindigkeit (je höher die Geschwindigkeit, desto mehr Luft strömt durch den Motor als Ergebnis dynamischer Druck). Bei niedrigeren Fluggeschwindigkeiten, ist das Wachstum in Druck und Luftstrom unbedeutend, aber wird viel höher als Geschwindigkeit erhöht (die Beziehung ist in der Nähe ist quadratisch).

Als Ergebnis hat der Schub des Turbostrahltriebwerkes mehr spezifische Eigenschaften - bei niedrigeren Drehzahlen wird der Schub auf Geschwindigkeiten von etwa 0,5 ... 0,6 reduziert von М (Mach) wegen der schnelleren Verringerung der Schubeinheit in Bezug auf den Anstieg Druck, und dann wächst der Schub als Folge des schnelleren Wachstums in Druck und Luftstrom, nachdem dieser der Schub wieder auf Null fällt.

Die Motoren der meisten frühen Jet-Flugzeuge wurden im Inneren des Körpers des Flugzeugs liegt aufgrund ihrer großen Größe im Vergleich mit dem Flugzeug selbst. Dies führte zu zusätzlichen Schwierigkeiten mit Luft zum Motor zu liefern. Außerdem wurde nach dem Motorkompressor zum Zuführen von Druckluftanlagen und Geräte und die Aufrechterhaltung eines konstanten Luftdruckes in dem unter Druck stehenden Cockpit ein erheblicher Anteil der Druckluft aufgenommen. Leistung vom Motor wurde auch für Ölpumpen und Stromgeneratoren verwendet. All diese zusätzlichen Faktoren führen, das, was in Bezug Büchern geschrieben wird, ist in der Regel zu einer Verringerung des Schub des Triebwerks an einem Flugzeug im Vergleich zum auf einen Prüfstand erhielt Schub installiert. Zum Beispiel kann der Schub des VK-1 Motor derMiG-15bis ist 2500 kg bei einer Geschwindigkeit von Null auf Meereshöhe, während, wenn der gleiche Motor auf einem Prüfstand unter den gleichen Bedingungen ist, es einen Schub von 2700kg (siehe 1) aufweist. Im Flug aufgrund der Abnahme in Schubeinheit bei kleinen Drehzahlen, der Schub des VK-1 in einem Flugzeug installiert sinkt bis 2150 kg auf Meereshöhe, die 80% seines Schubs ist, wenn es auf einem Ständer statisch ist.


Jumo 004B ingame Schub table: Me 262 A-1a Schwalbe/Schub-Diagramm

RR Nene Motor im MiG-15bis: MiG-15bis/Schub-Diagramm