T-50

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das 'T-50in der Garage.

Das T-50ist ein mit einer Schlacht Bewertung von 2,7 Licht Tank Rang I Sowjet. Es wurde während der Closed Beta Tests für Bodentruppen vor einem Update 1.41 eingeführt. Es ist eine effektive Lichttank mit großer abfallend Rüstung und einer angemessenen 45 mm Kanone, ein großen Fahrzeug für Anfänger in den Sowjetspielstil in höheren Rängen Gewöhnung.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die meisten neuen Tanker wird schnell zum T-50 verwendet werden aufgrund seiner vergebenden Rüstung, Mobilität und fast-firing Pistole. Grundsätzlich ist die T-50 ein Mini T-34 und sollte als such- als Nahbereich Zänker gespielt werden.

Fahrzeugeigenschaften

Als Lichtbehälter wird das T-50 sehr wendig und es hat eine sehr hohe Endgeschwindigkeit und HP-Verhältnis aufgrund dieses Verhältnis der Beschleunigung auf der T-50 outstanding; 60 Km/h Off-road in etwa 6 Sekunden beträgt. Es bringt die gleiche Waffe wie dasT-26, aber kompensiert fehlende Durchdringung mit der Fähigkeit APCR Schalen zu verwenden. Es hat eine ausgezeichnete Rüstung für einen leichten Panzer und seine schrägen macht es sehr effektiv, vor allem, wenn sie richtig gewinkelt, obwohl seine Rumpf Wangen etwas anfällig sind. Verwenden Sie seine Agilität mit der ausgezeichneten Rüstung gekoppelt flankierende Manöver auszuführen, zerstören feindliche Panzer und Rückzug schnell. Es wird oft in Tier-2-Schlachten für seine Vielseitigkeit als aggressiven Scout Tank verwendet.

Die Panzerung ist besonders geeignet bei Runden zu stoppen, wenn US zugewandt ist37 mm und Deutsch50 mm Kanonen, die ziemlich leicht auch ohne richtigen Angel abprallen werden. Die Pistole eignet sich auch hervorragend für einen 2,7-Tank, eine ziemlich hohe Geschwindigkeit mit einem guten HE Füllstoffmenge und eine sehr schnelle Feuerrate kombiniert, die up/corrective Aufnahmen einfach und tödlich macht folgen.

Leider gibt es eine große Schwachstelle mit dem T-50- der Revolver Traverse. Es hat eine sehr langsame Verfahrgeschwindigkeit der up-close städtische Begegnungen sehr tödlich für die T-50 macht. Daher halten die Waffe in einer günstigen Lage und sehr vorsichtig sein, wenn Ecken oder spähen feindliche Panzer drehen, wie das Fehlen eines Stabilisators und Revolver Traverse kann in entscheidenden Situationen als fatal erweisen.

Taktik

Die gesamte Pz. III Linie mit 50 mm Kanonen sind besonders tödlich vom side/front, wie ihre APHE Schalen mit hohem velocity/firerate kombiniert und ziemlich guter Rüstung für schwierige Gegner machen. Allerdings Pz.IIIs hat viel schlechte Beweglichkeit und Rüstung PMLK dies zu nutzen.

Counter-tactics

Die T-50 besitzt ausgezeichnete Mobilität, auch für einen sowjetischen Panzer, und seine recht gute Waffe bedeuten, dass es ein Feind ist erwähnenswert, vor allem, wenn die Mobilität and/or Revolver Traverse sind nicht Ihre tank's Trümpfe.

Wie sein großer Bruder, der T-34 hat die T-50 Frontpanzerung geneigt, dass die meisten Schüsse abprallen kann, wenn sie richtig abgewinkelt. Darüber hinaus gibt aren't viele lebenswichtige Komponenten (Munition Rack, Tank, Mehrheit der Besatzung usw.) in der Front. Brennen an der Front wird, im besten Fall, klopft die Fahrer und den Tank immobilisieren. Allerdings wird die Pistole immer noch in Betrieb sein und die T-50's Waffe ist mehr als fähig Gegner auf seiner Ebene zu besiegen. Daher ist es am besten für andere Teile des Tanks zu zielen.

Der Rat für eine T-50 besiegen ist ähnlich wie viele andere tanks:flank es und drücken Sie die Seiten. Das ist leichter gesagt als getan, natürlich, wie die T-50 ausgezeichnete Mobilität zeigt, aber mit der richtigen Menge um schleichen, es kann getan werden. Beiden Seiten des Tanks enthalten saftige Munition Racks, die schwer zu verpassen, wenn die tank's Seiten getroffen werden, aber erfahrene Fahrer wissen die linke Wand zu leeren. Daher ist es ratsam, wenn möglich, auf der rechten Seite des Tanks zu schießen.

Wenn die rechte Seite ist bei einem undurchdringlichen Winkel angewinkelt, oder wenn es einfach zu schwer zu schlagen, das nächstbeste Ziel ist der Turm. es überall auf dem Turm zu schlagen ist wahrscheinlich, beim Eindringen, gewickelt, wenn nicht die drei Besatzungs innerhalb des Revolvers knock out. In Kombination mit dem T-50's subpar Revolver Traverse wird die T-50 in einer Notlage befindet, wenn sein Revolver getroffen wird. Achten Sie darauf, an den Gleisen mit Sekundärbewaffnung zu feuern, wenn möglich, den Tank zu immobilisieren, so dass Sie es in Ihrer Freizeit versenden können.

Defensivnoch nielassen Sie die T-50 auf Ihre Flanken, vor allem, wenn Sie ein slow-moving schweren Panzer mit einer langen Waffe sind. Jedoch unwahrscheinlich ist es möglich, dass sie eine zzzhht abziehen werden; s://www.youtube.com/watch?v=qBhVJ6kInRM&t Oxide] und führen Sie eine sehr peinliche Tod. Denken Sie immer daran im Auge zu behalten (und Ihre Pistole) auf diesen leichten Panzern trainiert, wenn Sie eine sehen.

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Große Mobilität
  • Decent Penetration und gute Feuerrate.
  • Ausgezeichnete Rüstung
  • Bietet eine gute Lernkurve für die spätere T-34 1940.
  • Nicht so wie BT PMLKPanzer kann die T-50 mit einiger Genauigkeit angetrieben werden.
  • Es ist leicht, einen feindlichen Panzer und fangen sie überrascht, so dass Sie einen ersten Schuss Vorteil zu eilen.
  • 45mm Shell hat HE es viel effektiver als die vergleichbaren Schalen in den US 37mms und britischen QF 40mm Kanonen Füllstoff zu machen.
  • Anders als die meisten Tanks, es hat zwei 7,62 mm MGs im Turm. Dies ermöglicht eine effektivere Bekämpfung des SPAA und Tiefflug-Flugzeuge

Cons:

  • Penetration mit dem APHE Schale, obwohl in der Regel kein Problem gefunden werden wollen
  • Die hohe Geschwindigkeit macht es einfach, treiben diese Behälter die Spuren, vor allem die ersten paar Male zu beschädigen.
  • Die Kanone mantlet leicht auch von Startertanks durchdrungen werden kann.
  • Langsam Revolver Verfahrgeschwindigkeit.
  • Beengter Innenraum, 1 Penetration kann Mehrheit der Besatzung töten.
  • Der deutsche Puma wird leicht in der Lage sein, den T50 zu töten. Sie werden höchstwahrscheinlich an der Flanke einer Karte gefunden werden, genau wie Sie.

Spezifikationen

Armaments

1 x 45 mm20-K Kanone (150 Runden)
2 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (3.780 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 45 mm20-K Kanone
  • Munition Capacity:150 Shells
  • Gun Depression:-7 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:4.8 ° /s (Vektor), 6,6 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:3.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 45 mm20-K Kanone
  • Munition Capacity:150 Shells
  • Gun Depression:-7 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:4.8 ° /s (Vektor), 5,6 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:3.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 45 mm20-K Kanone
  • Munition Capacity:150 Shells
  • Gun Depression:-7 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:4.8 ° /s (Vektor), 5,6 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:3.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-240 62 59 45 35 29 26 APHEBC 760 1,4 1.2 fünfzehn 32,3 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
BR-240SP 73 68 51 35 25 17 AP 757 1,4 N/A N/A N/A -1 ° 43 ° 30 ° 25 °
BR-240P 103 94 64 40 21 17 APCR 985 0,85 N/A N/A N/A + 1,5 ° 24 ° 20 ° 18 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der T-50.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
8.
Rack leer
9.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
150 133(+17) 117(+33) 100 (+50) 83(+67) 66(+84) 49(+101) 33(+117) 17(+133) 1(+149) Linke Wand empty:100(+50) Ja

Sekundäre Waffen

2 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Guss homogene Panzerung (Kuppel)
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 40 mm (53°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 40 mm (55-56°)Cheeks<! Tgbbrr > 45 mm (54°)Lower Glacis 40 mm (40°)Top<! Tgbbrr > 40 mm (1°)Bottom 25 mm (59°)Top< ! Tgbbrr > 40 mm (9-28°)Bottom 15 mm
Turret 40 mm (13-64°)Turret vorn<! Tgbbrr > 40 mm (23-54°)Gun mantlet 40 mm (16-19°) ; 15 mm !!!
Rüstung Seiten Dach
Cupola 40 mm 15 mm

Anmerkungen

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 15 mm dick in Panzerung.

Motor & Mobilität

Weight:13,8 ton

Max Speed:71 km/h
Stock

  • Motor Power:465 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:33.69 hp/ton
  • Maximale Inclination:35 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:572 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:41.45 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:13,8 ton

Max Speed:64 km/h
Stock

  • Motor Power:265 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:19.20 hp/ton
  • Maximale Inclination:38 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:300 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:21.74 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:13,8 ton

Max Speed:64 km/h
Stock

  • Motor Power:265 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:19.20 hp/ton
  • Maximale Inclination:38 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:300 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:21.74 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

  1. BR-240SP
  2. Teile
  3. FPE

so bald wie möglich und Follow-up mit Besatzung Nachschub Danach bekommen BR-240P. Dann bekommt nur das die anderen Sachen.


Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Der spanische Bürgerkrieg gab die Sowjets einen Einblick in der Zukunft der Tank Kriegsführung und das Wissen zu einem Versuch führte zu aktualisieren oder ihre Panzerkräfte zu ersetzen, die hauptsächlich aus dem bestandT-26 leichte Panzer. Die Entwicklung begann im Jahr 1939 einen Ersatz für die T-26 zu erstellen und zuBT leichte Panzer.

Die Prototypen für diese Entwicklung geschaffen wurden, um dieT-126 und T-127, die zu einem früheren T-46-5 Projekt ähnlich waren früher aufgegeben. Die T-126 wurde für die weitere Entwicklung ausgewählt und war zwei Prototypen in Leningrad nach dem ursprünglichen Design-Büro von Stalin's Große Säuberung dezimiert wurde gebaut und getestet zu haben.

Das Design, die heute als abgeschlossenT-50Lichttank verwendete innovative Merkmale in ihrer Einführung well-sloped verschweißten Panzerung unter Verwendung einer torsion-bar Suspension, Dieselmotor, ein commander's Kuppel und einen three-man Revolvers. Es war auch für alle der Tanks angeordnet Radios aufnehmen. Der T-50's Gestaltungsplan wurde von Januar 1941 abgeschlossen, und die Produktion wurde nach dem im April der Einrichtung zugelassen. Allerdings verhinderten technische Schwierigkeiten dies geschieht. Während seiner Herstellung in Bereitschaft war, wurde ein anderer Behälter mit überlegenen Spezifikationen getestet und hergestellt wird, die als die am Ende wirdT-34 Mitteltank.

Produktion

Obwohl die Produktion für 1941 geplant war, startete die Deutsche Operation Barbarossa im Juni 1941, die die T-50 Produktionen verzögert als Tankfertigungslinien verlegt wurden. Panzer wurden im Ural produziert und dass die T-50 leichten Panzer eingeschlossen, schließlich in der Produktion. Während ein ausgezeichnetes Designs war es mechanisch unzuverlässig, teuer und schwer zu erzeugen im Vergleich zu der T-34 und eine anderen Lichttankkonstruktion, dieT-60. Wegen dieser Probleme, nur 69 T-50s vor der Produktion 1942. Bei der Produktion im Januar beendete hergestellt wurde, wurden zwei Varianten hergestellt, ein Grundmodell und ein up-armoured Modell mit extra verschraubt oder verschweißt Metallplatten. Das Basismodell hatte eine 37 mm Frontpanzerung Dicke, während die up-armoured Version 57 mm Dicke haben könnte.

Kampf Nutzung

Trotz der niedrigen Zahlen, zur Verfügung diejenigen wurden nach Leningrad geschickt, wo sie den größten Teil ihres Dienstes sah. Einige wurden auch verwendet, in dem Fortsetzungskrieg gegen Finnland wie die finnische Lage waren, eine up-armoured Version 1944. Danach einzufangen, wurde ihre Rolle weitgehend von den zahlreicheren und in der Lage T-34 Tanks ersetzt, und es wurde zu Aufklärungsrollen degradiert, wenn verfügbar.

Heute werden zwei T-50 Tanks überleben, eine basischen im Kubinka Tank Museum und die up-armoured Variante in Finnland in einem Museum in Parola.

Ingame Beschreibung

        
@var:description

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die ____from live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

Official War Thunder Forum article:[Fahrzeug Profile] T-50

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 1
  • T-50
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png T-50
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Leichter Panzer
Rang 1
Kampf Bewertung
2.7
2.7
2.7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
13.800 kg
30.424 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
40/40/25/15 mm
1.57/1.57/0.98/0.59 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
465 PS
265 PS
265 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
572 PS
300 PS
300 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
33.69
34.24
19.20
19.51
19.20
19.51
HP/ton Verhältnis (verbessert)
41.45
42.11
21.74
22.09
21.74
22.09
Höchstgeschwindigkeit
71 km/h
44 mph
64 km/h
40 mph
64 km/h
40 mph
Hauptwaffe
1 x45 mm 20-K Kanone
Ammo Stauung 150 Runden
kann>Vertikale Führung - 7 ° /25 °
Zweit Waffe
2 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3780 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 5.900 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 6.300 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 1800 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
380 SL
490 SL
390 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
26m
53m
47m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
8m
17m
15m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.194.