T-34-85 (D-5T)

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist über den Rang III T-34-85 (D-5T) Tank, wenn Sie für den Rang IV T-34-85 suchen, findenT-34-85

    
        


Allgemeine Information

Datei:T-34-85 (D-5T) Garage.jpg
Das T-34-85 (D-5T)in der Garage.

Das T-34-85 (D-5T)ist ein mit einem Kampf Bewertung sowjetischen Mitteltank von 5,3 Rang III. Es wurde während der Closed Beta Tests für Bodentruppen vor einem Update 1.41 eingeführt. Dieses T-34 Modell wird mit dem formidable eingeführt85-mm-Kanone auf einem Tankhalterung. Mit einem neuen, verstärkten Revolver, kann es sich als eine Bedrohung an ihrem Kampf Bewertung sein. Obwohl gewaltige, verbesserte der Sowjet die 85-mm-Kanone auf die verbesserte ZiS-S-53 Variante auf demT-34-85 Modell.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Fahrzeugeigenschaften

Operative und visuelle Eigenschaften des T-34-85 (D-5T) sind ähnlich und wie üblich zur vorherige T-34 Linie von Panzern, wie sie kommen, mit Ausnahme eines neuen Turms und leistungsfähigere Kanone. erfahrenen Spieler in Betrieb frühere Modelle des T-34 in Rang II sollten wenig zu diesem Fahrzeug bei der Anpassung an keine Schwierigkeiten haben. Das gleiche kann leider gesagt werden, über Oppositionskräfte dieses Fahrzeug gegenüber. Die T-34-85 (D-5T) erbt sowohl seine predecessors' Stärken und Schwächen.

Die T34-85 arbeitet sehr gut mit anderen verbündeten Tanks (britische und amerikanische), dass es oft mit in RB und SB gekoppelt ist. Es behält eine hohe Mobilität und eine effektive Kanone, so dass es schnell zu Capture-Punkten bekommen (in der Regel folgenden M18, die zuerst in der Szene oft sind). Hier können Sie die Punkte erfassen und halten sie dann bis schwerer Verstärkung eintrifft. Das bedeutet, dass oft Ihr Team früh Überlegenheit über die Eroberungspunkte haben.

Taktik

Aufgrund der Tatsache, verglichen die einzige andere Sache, erwähnenswert, über dieses Fahrzeug auf seine predecessor's ist seine verbesserten Waffen, die T-34-85 (D-5T) Panzerschutz in dieser Schlacht Bewertung und Rang 's sind nur kaum als ausreichend angesehen, wenn sie in ihrer Klasse eines ähnliches Fahrzeug zu begegnen. Fast alle Fahrzeuge (mit Ausnahme einiger SPAA), wie die gemeinsame deutsche Tiger, Panther, UdSSR KV, und sogar andere T-34 Tanks werden wenig Schwierigkeiten haben, oder gar zu deaktivieren in den meisten Bedingungen mit einem einzigen Schuss dieses Fahrzeug zu zerstören. Wenn der gemeinsamen Tiger Tank und Panzer IV Modelle Eingriff behält jedes dieser Fahrzeuge, die Konstruktionsfehler von 90 Grad flach Panzerplatten auf der Vorderseite und die Seiten des jeweiligen Fahrzeugs. Das T-34-85 (D-5T) 's Kanone wenig keine Schwierigkeiten bei der Durchdringung dieser und die Zerstörung des opposition's Fahrzeugs in einem einzigen Schuss haben sollte, wenn diese Schwäche ausgenutzt wird. Der Panther und gelegentliche Tiger II Modelle sind erheblich gefährlich und schwierig zu versenden, wenn sie head-on aufgrund der dickeren und geneigten Rüstung, von denen die 85mm Kanone der T-34 Begegnung nicht eindringen kann. In head-on Verpflichtungen sollten die Betreiber dieses Fahrzeugs beachten Sie genau anstelle der rechten und linken Seite Türmchen mantlet der jeweiligen Fahrzeuge zielen. Zeitaufwand bei dem Versuch, eine Penetrationsbestätigungsanzeige auf dem cross-hair zu finden, wenn die geneigte Frontplatte Inspektion ist Zeit verschwendet und stattdessen sollte auf einem präzisen Ausrichtung des mantlet fokussiert werden. Bemerkenswert für die Panther-Panzer ist die vehicle's langsam Revolver Traverse und als solche, wenn Gelegenheit sich darbietet, sollte der Betreiber des T-34-85 (D-5T) die vehicle's erhebliche Manövrierfähigkeit Vorteil nutzen das Ziel in einem einzigen Schuss out-flank, zu zerstören und vorbereiten wechseln und sich das nächste Ziel oder zurückzuziehen. Andere häufige Tanks wie Opposition UdSSR KV, IST und T-34 Modelle sind in der Regel weniger problematisch als der gemeinsame Panther Tank, da die meisten dieser jeweiligen Tanks auch die Schwäche etwas schräge Wände frontal Chassis und Turmpanzerung erben, die leicht selbst durchdrungen werden können von erheblichen Entfernungen. Unabhängig davon, werden diese vehicle's Bedienung und Design Stärken und Schwächen auch von Fahrzeugen der vorherigen Platzierung und Battle-Ratings geerbt, nur ihre Revolver und Waffen die sich um leistungsstärker zu sein als ihre Vorgänger. All das eindringen kann noch kritisch deaktivieren Sie die T-34-85 (D-5T) in einem oder zwei Schüssen zu zerstören.

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Ausgezeichnete Wendigkeit.
  • Ausgezeichnete Beschleunigung.
  • Hohe Feuerrate.
  • Ausreichende Feuerkraft, 85 mm Kanone und Schalen können im Allgemeinen ein Fahrzeug mit einer einzigen Durchdringen APHE Schale unabhängig vom Fahrzeugtyp Boden in seinem Rang zerstören.
  • Erhöhte Turmpanzerung.
  • Ausgezeichnete Revolver Verfahrgeschwindigkeit
  • Breite Spuren für eine besseren Boden Flotation
  • Spieler Geschick Kompatibilität zwischen älteren und neueren T-34 Modellen.

Cons:

  • Schlechte Pistole Depression (gemeinsames Merkmal in allen UdSSR Tanks).
  • Barely-satisfactory Panzerschutz in seinem Rang.
  • Begrenzt auf four-man Crew.
  • Schlechter Rückwärtsgang

Spezifikationen

Armaments

1 x 85 mmD-5T Kanone (55 Runden)
1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (1.890 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 85 mmD-5T Kanone
  • Munition Capacity:55 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:28 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), 20,6 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:10.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 85 mmD-5T Kanone
  • Munition Capacity:55 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:28 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), 17,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:10.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 85 mmD-5T Kanone
  • Munition Capacity:55 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:28 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), 17,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:10.8s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
Symbol munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
APHEBC Shell icon.jpg BR-365A 142 139 123 105 91 81 APHEBC 792 9.2 1.2 fünfzehn 164 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
APHE Shell icon.jpg BR-365K 145 142 125 107 92 78 APHE 792 9.2 1.2 fünfzehn 81,6 -1 ° 43 ° 30 ° 25 °
HE Shell icon.jpg O-365K 9 9 9 9 9 9 HE 780 9,5 0,1 0,3 646 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
Ammo-Racks

Last updated:1.77.2.68

Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
8.
Rack leer
9.
Rack leer
10.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
55 52 (+3) 40 (+15) 38 (+17) 36 (+19) 31 (+24) 25 (+30) 19 (+36) 13 (+42) 7 (+48) 1 (+54) Turret and side empty:36 (+19) Nein

Sekundärbewaffnung

1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Commander/Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • Beifahrer

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha (Hull, Turmdach)
  • Guss homogene Rüstung (Turret, Cupola, Driver's Luke, Maschinengewehr-Port)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten Dach
Hull 45 mm (60°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 45 mm (60°)Lower Glacis<! Tgbbrr > 75 mm (56-60°)Driver's Luke<! Tgbbrr > > 65 mm (30°)Maschinengewehr-Port 45 mm (47-49°)Top<! Tgbbrr > 45 mm (47°)Bottom 20 mm
Turret 90 mm (1-69°)Turret vorn<! Tgbbrr > 90 mm (7-61°)Gun mantlet 75 mm (19-22°)Vorder 2/3rd< ! Tgbbrr > 52 mm (13-19°)hinten 1/3rd 52 mm (12°) 20 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 90 mm 20 mm

Notes:

  • Suspensions Räder sind 20 mm dick und Spuren sind 18 mm dick

Motor & Mobilität

Weight:30,9 ton

Max Speed:61 km/h
Stock

  • Motor Power:775 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:25.08 hp/ton
  • Maximale Inclination:28 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:954 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:30.87 hp/ton
  • Maximum Inclination:36 °
Weight:30,9 ton

Max Speed:55 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:14.30 hp/ton
  • Maximale Inclination:31 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.18 hp/ton
  • Maximum Inclination:36 °
Weight:30,9 ton

Max Speed:55 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:14.30 hp/ton
  • Maximale Inclination:31 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.18 hp/ton
  • Maximum Inclination:36 °

Änderungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Die T-34, in seiner Einführung war ein großer Schock für die deutsche Armee, als sie überfallen, da sie nicht die angemessene anti-tank Waffen hatte die T-34 und seine Begleiter schwerer zu besiegenKV-1 Panzer. Doch 1943 begann die Deutsche neue Panzer oder ein Upgrade ihre aktuellen Tanks eingeführt wird. Sie erweitert ihrePanzer IVs mit den 75 mm KwK 40 gun, die die T-34 eindringen könnten, und führten dieTiger I und Panther Panzer in ihre Kräfte, die die T-34s nicht nur leicht zerstören könnten, kann aber auch in den 76,2 mm Schalen der T-34 Feuer nehmen. Die untere Feuerkraft gezwungen, die T-34 die T-34 Kräfte, die während der Schlacht von Kursk mit den Tigern und Leoparden, um einen sehr engen Abstand zu schließen, um die Seiten zu bekommen und das Feuer auf der schwächeren Rüstung. Während die Sowjets als Sieger gegen die deutsche Offensive waren, litten die T-34s hohe Verluste mit dieser Strategie.

Die T-34's langsame Besserung von der1941 Modell war aufgrund der Entscheidung Änderungen an dem Modell gering zu halten Kosten niedrig und die Produktivität hoch zu halten. Dies funktionierte gut in den ersten zwei Jahren gegen die Deutschen, aber die Schlacht von Kursk zeigte, dass die neueren deutschen Panzer jetzt die T-34s outgun. Sowjetische Oberkommando, einmal konservativ auf den T-34's Upgrades, jetzt eine Erhöhung der T-34 Bewaffnung entschied der Lage sein, die deutschen Panzer zu begegnen. Bei der Entwicklung wurde eine Übergangslösung für das Problem der Ausstattung der 57 mm ZiS-4M Pistole auf die T-34, die im Vergleich eine bessere Durchdringung Fähigkeiten hat auf die 76,2 F-34 Pistole. Dieser Behälter, derT-34-57, ausgeführt als adäquates "tank-hunter", aber die kleine HE auf der 57-mm-Kanone Shell machte ihm eine schlechte Tank Bewaffnung so dass dies nur eine Übergangslösung war, bis ein besseres Design gemacht wird.

Testings mit verschiedenen von Waffen in der sowjetischen Inventar gegen gefangene deutsche Panzer zeigte, dass die fähigsten Pistole die 85 mm 52-K anti-aircraft Pistole war. Mit dieser Entdeckung wurde das 52-K Entwicklung Derivate können montiert werden auf einem Tank zu machen. Die Kanone war in der Lage, die vor dem Tiger von 500 Metern zu durchdringen, die Turmseite von 600 m entfernt und der Rumpfseite von 800 m entfernt. Allerdings war die Kanone viel größer als die F-34 Pistole und so ein viel größerer Revolver war notwendig, um die Waffe zu beherbergen. Die Lösung dieses Problem war es, den Revolverkopf vom abgebrochenen T-43 Tank Programm auf die T-34 zu übertragen, dies erhöhte das Revolverringdurchmesser von dem ursprünglichen 1.425 mm in 1,600 mm, die eine Umrüstung in den Fertigungsanlagen erforderlich. Während diese T-34 Produktion verzögert, war die 85 mm schließlich in der Lage auf die T-34 als die zu montierendenT-34-85.

Design

Die T-34-85, abgesehen von dem vergrößerten Revolverring für den neuen Revolver verwendet das gleiche T-34 Rumpfdesign. Rüstung war noch etwa 45 mm dick, für eine 90 mm effektiven Dicke bei 60 Grad geneigt. Die Christie Suspension wurde beibehalten, sowie der Dieselmotor. Allerdings ist der größte Unterschied im Tank Design der three-man Revolver, obwohl ein Revolverkorb noch von der Pflicht befreit Design. Vor den two-man Türmchen auf dem älterenT-34 Der Kommandant hatte gezwungen, seinen Job und die gunner's zu tun, trennte sich die three-man Türmchen auf dem T-34-85 die commander's Pflicht durch einen separaten Schützen mit der Pistole zu schießen, den Kommandanten zu verlassen seinen Job befiehlt den Tank als Ganzes zu tun. Der größere Revolver hat auch Platz für ein Radio (zuvor in dem Rumpf des Beifahrers), so dass der Kommandant, um effektiv zwischen Tankeinheiten zu kommunizieren. Neben dem vergrößerten Revolverring, neue Türmchen und die 85-mm-Kanone, die internen Daten des T-34 und ihre Vor- und Nachteile waren fast identisch mit den älteren Varianten.

Die 85 mm Pistole auf der T-34-85 konnte 125 mm Panzerung in einem 90 Grad bei 500 Metern mit normaler AP Runden aufeinander treffen Winkel zu durchdringen. Die 85-mm-Kanone wurde aus der 52-K anti-aircraft gun abgeleitet, die aus Vasilliy Grabin und Fedor Petrov's Konstruktionsbüros entwickelt wurde. Petrov's Büros erzeugen die 85 mm D-5T Pistole während Grabin's Design, nach dem von A. Savin übernommen werden, wobei den 85 ZiS-53 gun mm hergestellt. Während Studien im Gorokhoviesky Proving Grounds, wurde festgestellt, dass die ZiS-53 Pistole war viel besser als dasD-5Tund war viel einfacher, die als ZiS-S-53 nach Savin's Initialen umgewidmet wurde. Da jedoch der neue Revolver mit der D-5T Pistole optimiert wurde, begann die T-34-85 mit dem D-5T alsT-34-85 Modell 1943, Die von Februar bis März 1944. Nach März wurden 1944 lief auf die 85 mm ZiS-5 als die Bewaffnung der verwendet wirdT-34-85 Modell 1944. Während seiner Produktion Leben 1943-1958, bis zu 48.950 T-34-85s erstellt wurden (22.559, von denen während der Weltkrieg II), bestehend aus mehr als die Hälfte der insgesamt 84.070 T-34 Einheiten in seiner gesamten Produktionslebens erstellt seit 1940.

Kampf Nutzung

Von seiner Einführung an wurden die T-34-85s der Haupttank in der sowjetischen Dienst, mit dem älterenT-34s noch verwendet wird, wie sie aus dem Kampf und Vergeltung und ersetzt verloren. Die T-34-85's 85 mm Kanone Rüstungsdurchdringung und Frontturmpanzerung nahezu verdoppelt im Vergleich zu dem älteren T-34, jedoch unter Beibehaltung der gleichen Geschwindigkeit, Mobilität und Rüstung es verglichen. Die T-34-85 war weit überlegen die German'sPanzer IVs und StuG IIIs, und obwohl es immer noch ineffektiv in Schutz und Rüstungsdurchdringung auf denPanther und das Tiger I, es gab es eine bessere Kanten in Feuerkraft gegen sie konkurrieren aufgrund der höheren Rüstungsdurchdringung Wert auf den 85 mm Schalen. Die T-34-85s halten numerische Überlegenheit während des gesamten Krieges aufgrund der Soviet's industriellen Basis und Design-Konzept der Massen einzelnen Designs produziert, während die Deutschen auf neueren konzentrieren, bessere Tanks wie die schwererTiger II, die Produktivität eingeschränkt und machte Logistik einen harten Job zu halten. Die T-34-85s waren die wichtigste sowjetische Speerspitze Waffe während der Operation Bagration und seine Zukunft Offensiven bis zur Schlacht von Berlin. Nach dem Sturz des Nazi-Deutschland, benutzen die Sowjets die T-34-85s wieder in ihre Invasion in der Mandschurei ihre Versprechen zu erfüllen Japan nach dem Fall von Deutschland einzufallen. Die combined-arms Kräfte ihrer gepanzerten Einheiten überfluteten die japanische Positionen in der Mandschurei und wurden die ganzen Weg bis zu einem Abstand von dem Yalu geschoben. Der japanische Kapitulation Auftrag wurde durch den Kaiser am 14. August heraus gegeben, das wurde bis zum 17. August zum Waffenstillstand nicht durchgeführt.

Nach dem Ende des II Weltkrieg wurden die T-34-85s in großen Mengen zu sowjetischen besetzten Gebieten und ihre Verbündeten vergeben. Die nächste Aktion der T-34-85s konfrontiert war im Korea-Krieg, in den Händen der Nordkoreaner. Die nordkoreanischen Panzerkräfte sind in der Lage Angriff tief in Südkorea mit diesen Tanks als Südkoreaner stark in anti-tank Waffen under-equipped wurde, nur mit US-supplied bewaffnetenM24 Chaffees und regelmäßige Bazookas, die waren nutzlos gegen die T-34s. Es wasn't, bis die Stationierung von US-Truppen in der koreanischen Halbinsel, die das Blatt wendete sich gegen die Nordkoreaner und ihre Panzer. Die USA schickten ihreM4A3E8 Shermans,M26 Pershings und "Super Bazookas" die Truppen dort zu bewaffnen. All diese Waffen sind in der Lage, die T-34-85s zu zerstören, mit dem M26 Pershing der Lage zu durchdringen gerade durch die Vorder- und Rückseite der T-34-85 Rüstung mit HVAP Runden. Die Shermans sind in der Lage mit dem T-34-85s gehen on-par, aber die bessere Optik Qualität und Ausbildung der Besatzung gab ihnen einen Vorteil gegenüber dem T-34-85s. Diese anti-tank Waffen von der Koalition geliefert ließ die Nordkoreaner Haupttanks Verluste erleiden und nach deren Zuleitungen durch die US-Landungen auf Inchon geschnitten wurden, die gepanzerten Fahrzeuge wurden aufgegeben, wie die Nordkoreaner zurück. T-34-85s wurden noch einmal die Chinesen angetroffen wurde in den Krieg verwickelt, wo sie mit begleitet wurdenIS-2 s auch. Obwohl reine tank-to-tank Kämpfe zwischen den beiden Seiten waren nach 1950 knapp aufgrund combined-arms Einheiten auf beiden Seiten eingesetzt.

Vorbei an dem Korea-Krieg, war der T-34-85s eindeutig obsolet mit Entwicklung neuer Tanks weiten Welt entwickelt. Trotzdem nutzen viele Länder noch T-34-85s als Haupttank oder als Reserven, auch die Sowjets und die finnischen sie weiter bis in den späten 1960er Jahren verwendet wird. Warschauer-Pakt-Staaten verwendet, um sie in großen Mengen und wurden in vielen Konflikten in diesen Ländern, wie zum Beispiel des DDR-Aufstand im Juni 1953 ungarische Revolution 1956 Coup von griechischen Junta im Juli 1974 und die türkische Invasion in July-August 1974 beteiligt T-34-85s sah auch Konflikte in den Mittlerer Osten in den Händen der Syrer, Ägypter, Jordanier und Iraq; Vietnam mit den Nordvietnamese und im Bosnienkrieg in der bosnisch-serbischen Armee. Afrikanische Länder wie Somalia und Angola noch verwenden T-34-85s in ihren Armeen, und sie konnten auch in den jüngsten Konflikten im Jemen und in der Ukraine zu sehen. Trotz ihres Alters, so scheint es, dass der T-34-85 ein Tank geworden war, die in den Händen von kleineren Ländern über Jahre bestehen bleiben wird kommen.

Während Ende 1944 wurden die Sowjets bereits die Suche nach einem Nachfolger für den T-34s, die in den letzten Jahren fand die meisten der neuesten Tanktechnik nutzen. Das Ergebnis war dasT-44 Mitteltank, das nicht Dienst in der Zeit eingegeben hat weit verbreitete Verwendung und sogar Kampf während Weltkrieg II zu sehen. Die T-44 unterzog Weiterentwicklung und Umgestaltung ein Tank zu werden, den die T-34 im meistgebaute Tank in Existenz übertreffen würde, dieT-54 Tank.

Screenshots und Fan-Kunst

Haut und Tarnungen für die T-34-85 von live.warthunder.com. Derzeit befinden sich zwei Kategorie Begriffe sind in use:#t3485 und #t34_85. Beide enthalten verschiedene Tarnungen und sind einen Besuch wert.

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise


T-34

[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png T-34-85 (D-5T)
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 3
Kampf Bewertung
5.3
5.3
5.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
30.900 kg
68.123 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
45/45/45/20 mm
1.77/1.77/1.77/0.79 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
775 PS
442 PS
442 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
954 PS
500 PS
500 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
25.08
25.48
14.30
14.53
14.30
14.53
HP/ton Verhältnis (verbessert)
30.87
31.37
16.18
16.44
16.18
16.44
Höchstgeschwindigkeit
61 km/h
38 mph
55 km/h
34 mph
55 km/h
34 mph
Hauptwaffe
1 x85 mm D-5T Kanone
Ammo Stauung 55 Runden
kann>Vertikale Führung - 5 ° /28 °
Zweit Waffe
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1.890 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 40.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 150.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 43.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
1.630 SL
2060 SL
1.740 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
1d 08h
2d 16h
2d 07h
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
10h 41m
21h 22m
18h 39m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.216.