T-28E

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das T-28Ein der Garage.

Das T-28Eist ein mit einer Schlacht Bewertung von Mediumtank 2.7 Rang II Sowjet. Es wurde eingeführt, mitAktualisieren 1,47 „Big Guns“. Es ist ähnlich wie das OriginalT-28 in jeder Hinsicht außer der zusätzlichen Panzerung auf die Vorderseite, Seite geschweißt, und die Rückseite des Tanks. Die zusätzliche Panzerung Schutz gegen feindliches Feuer verbessern, aber das Fahrzeug aufgrund des erhöhten Gewichts verlangsamt.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die leistungsstarke, aber dennoch präzise Waffe mit großen Profil gepaart macht die T-28 Look ideal für die lange Strecke Begegnungen, doch seine geringe Penetration, langsam Shell Fahrgeschwindigkeit und keine echte Waffe Depression sie hinter Gelände abzudecken schreckt ganz diese Art von Gameplay-Stil. Aber der crew/equipment Abstand, seine hohe Vielseitigkeit und leistungsstarke Kanone dieser Tank ganz in einer Nahbereich Begegnung der Lage machen. Hit and run Taktik funktioniert ziemlich gut (wenn der "run" Aspekt davon jemals benötigt wird).

Es ist gut, Eigenschaften Ihrer Munitionstypen zu wissen, wie alle 3 effektiv genutzt werden kann, nach aktueller Situation und Zusammensetzung von feindlichen Panzern. (Weitere Informationen in der " sehen; ].. ;; #Munition;! !!! Munition ] ] " Abschnitt!.)

Wenn Sie sich jemals gegen allzu gut gepanzertes Medium oder Heavy Tanks zu finden, ist es oft besser, zu bleiben und zu kämpfen zu versuchen, wie das große Profil Ihres Tanks macht Dich leicht getroffen werden, während Rückzug.

Immer zielen auf Schwachstellen wie die driver's Luke oder gunner's Port. Wenn Sie sich nicht in der Lage zu finden, einen genauen Schuss gegen eine so kleines Ziel zu gewährleisten, versuchen, die tank's Offensive Bewaffnung zu lähmen zunächst etwas Druck weg zu nehmen.

Die zusätzliche Panzerung an diesem Tank ist noticable, vor allem, wenn Sie Ihren Tank Winkel ein bisschen, zufällig schlecht gezielte Schüsse werden oft durch zusätzliche Schichten von Rüstung oder machinegun Türmchen "consumed" werden oder einfach abprallen. Dies ist jedoch nur die Wahrheit, wenn Sie als "top vehicle" gegen schwächere Gegner spielen. Dieser Behälter hat einen etwas höheren BR, und wenn MM bringt Sie die bottom" "on, deine Rüstung wird leider wieder schützen Sie wollen ein Papier gegen Kugel tut. Schwere Panzer dergleichenKV-1 L-11 ist für alle Arten von Ihrer Munition völlig immun, auch von hinten. Vermeide es.

Fahrzeugeigenschaften

Wie bei allen anderen sowjetischen Fahrzeugen bedeutet der Brief "E" hinter dem Tank Namen "ekranami" (die "with screens" oder "applique armour" auf Englisch bedeutet). In diesem Fall erhielt der T-28 mehrere 30 mm und 20 mm Panzerplatten ihren Schutz zu verbessern. Whole Hauptrevolver und Maschinengeschütztürme werden durch 30-mm-Platten verstärkt und Driver's Darstellungsfeld (eine große Schwachstelle) von 20 mm und 30 mm Platten. Dann gibt es mehrere 20 mm und 30 mm Panzerplatten an den Seiten und die Rückseite des Fahrzeugs eingebaut. All diese Rüstung fügt etwa 4 Tonnen auf das Gewicht, so dass es etwas langsamer als das Original T-28. Es ist jedoch immer noch sehr schnell und mobil.

Taktik

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Schnell und vielseitig für so ein großen Mitteltank
  • Die Kanone hat eine Menge Schaden, und ist ziemlich genau
  • BR 350A Munition wird sofort die meisten Panzer zerstören um diese Schlacht Bewertung tank's, auch dasM3 Lee frontal
  • Besatzung von 6 PMLK "extra" machinegunners können andere knocked-out Besatzungsmitglieder ersetzen und den Tank Leistung bei seinem vollen Potential halten
  • Maschinengeschütztürme und komplizierte mehrschichtige Seitenpanzerung oft einfach "absorb" Geschosse
  • Rüstung ist gut, wenn sie als "top tank" spielen
  • Es hat die Shrapnel als Standardmunition, die sehr effektiv gegen leichte Panzer und AAA-s ist
  • Insgesamt 3! Maschinengewehre können kurze Arbeit von irgendwelchen ungepanzerten AA Fahrzeuge machen.
  • Kampf Bewertung ist nicht so viel höher als dasT-28, die ursprüngliche 2.3 gegenüber 2.7

Cons:

  • Große Silhouette
  • Langsam Nachladen
  • Unzuverlässige Rüstung viele kleine weakspots und starke Bereiche sehr nahe beieinander PMLK
  • Obwohl nicht unbedingt langsamer, es eine etwas längere Zeit als das Original zu beschleunigen nimmtT-28
  • Schlechte Pistole Depression

Sehr geringe Penetration auf Standard-Munition *, so dass die anfängliche mahlen sehr schmerzhaft, AP Munition Eindringen isn't sehr gut entweder

Spezifikationen

Armaments

1 x 76 mmL-10 Kanone (69 Runden)
3 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (7.938 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 76 mmL-10 Kanone
  • Munition Capacity:69 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 12,4 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 76 mmL-10 Kanone
  • Munition Capacity:69 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 10,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 76 mmL-10 Kanone
  • Munition Capacity:69 Shells
  • Gun Depression:-5 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 10,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-350A 68 63 58 51 45 40 APHEBC 555 6.3 0,15 10 150 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
OF-350M 9 9 9 9 9 9 HE 560 6.2 0,05 0,1 621 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
SH-354T 34 33 30 24 20 10 Schrapnell 560 6.2 0,5 8,0 85 + 0 &deg 28 ° 21 ° 17 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der T-28.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
8.
Rack leer
9.
Rack leer
10.
Rack leer
11.
Rack leer
12.
Rack leer
13.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
69 64 (+5) 58 (+11) 52 (+17) 46 (+23) 41 (+28) 35 (+34) 31 (+38) 26 (+43) 21 (+48) 16 (+53) 13 (+56) 6 (+63) 1 (+68) Turret empty:46 (+23) Nein

Sekundäre Waffen

  • 1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (koaxial)
  • 1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (MG-Revolver x 2)

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Case homogene Rüstung (Gun mantlet)
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 30 + 20 mm (20-22°)Driver's Port<! Tgbbrr > 15 mm (65°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 30 + 20 mm (23-25°)Lower Glacis 20 + 30 mmTop<Tgbbrr >!> 20 + 10 mmBottom 15 mm (68°)Top<! Tgbbrr > 20 + 30 mm (6-37°)Bottom 15 mm
Haupt Turret 20 mmTurmfront
20 mm (0-49°)Gun mantlet
20 + 30 mm (0-23°) ; 15 mm !!!
Secondary Turrets 22 + 30 mm 20 + 15 mm 20 + 15 mm 10 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder sind 10 mm dick, während Spuren 20 mm dick sind.
  • Applique rüstung von 20 bis 30 mm in der Dicke im Bereich der Tankabdeckung, aber nicht über die gesamte Fläche bedecken.

Motor & Mobilität

Weight:29,4 ton

Max Speed:39 km/h
Stock

  • Motor Power:697 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:23.71 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:859 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:29.22 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:29,4 ton

Max Speed:35 km/h
Stock

  • Motor Power:398 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.54 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:450 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.31 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:29,4 ton

Max Speed:35 km/h
Stock

  • Motor Power:398 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.54 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:450 hp @ 1400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.31 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

  1. TeilePMLK klassisches erstes Upgrade, was auch immer dann wählen Sie aus Rang I
  2. BR-350A Ammo)))!; PMLK ohne sie won't Sie in der Lage sein, Rüstung Hälfte der Tanks besiegen Sie auf dem Schlachtfeld treffen
  3. Die Einstellung des FeuersUND Feuer extinquisherPMLK Genauigkeit zu verbessern, oder haben die Fähigkeit, Feuer löschen
  4. Alles was du magst, Aber Upgrades, die Mobilität verbessern wird empfohlen,

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Voraussetzungen 1929 gegründeten forderten eine Unterstützung der Infanterie und Durchbruch Tank in der Lage sind Durchbrüche zu nutzen und Infanterie Befestigungen zu behandeln. Die Entwicklung dieses Tanks unter Chefingenieur S.Ginsburg haben von der britischen Vickers A1E1 Unabhängige Tank inspiriert worden als das endgültige Design einige Elemente davon nahm. Das Endergebnis war ein multi-turreted Mitteltank mit einer 76,2 mm L-10 Kanone und zwei 7,62 mm-Maschinengewehr Türmchen vor. Das Design war zufrieden stellend, dass Stalin selbst eine schwerere Variante des Tanks bestellt, die den Durchbruch Rolle passen kann, was das sein würdeT-35. Der erste multi-turreted bezeichnet wurde dieT-28und war revolutionär für die Zeit angesehen, da sie das erste Medium Tank seiner Art war und würde das Konzept eines solchen Tanks etablieren. Der erste Prototyp des T-28 wurde 1931 einmal erstellt, das Design wurde für die Zeit revolutionär, da es eines der ersten Medientanks in der Welt war. Die Produktion dieses Tanks in der Kirow-Fabrik in Leningrad begann irgendwann im Jahr 1932, und es wurde in Dienst im August 11 angenommen, 1933. Obwohl in Dienst seit acht Jahren von 1933 bis 1941, nur 503 Einheiten produziert wurden.

Design

Die T-28 war relativ langsam für sein Gewicht, sondern als Infanterie-Tank, dieser Nachteil durch seine Rolle und seine schwereren Rüstung gemildert wurde. Die vorderen zwei Türme mit Maschinengewehren sind vor dem Hauptturm installiert, die deutlich höher war. Der Hauptturm war ein gemeinsames Merkmal von der T-35, um Teile in der Produktion zu standardisieren. Der Tank wurde zunächst mit einer 45-mm-Kanone wie die gewappnet zu seinBT und T-26 Licht Tanks, aber je größer 76,2 mm Haubitze anstelle für zusätzliche Sprengkraft gewählt. Der Revolver hatte einen Revolverkorb und ein rear-facing Maschinengewehr. Ein späteres Upgrade hatte eine commander's Kuppel auf dem Turm hinzugefügt und die Fähigkeit, einen anderen Maschinengewehr auf die Oberseite für anti-aircraft Zwecke zu montieren. Der Tank hatte eine Besatzung von sechs (Fahrer, zwei Maschinengewehre, Lader, Richtschütze, Kommandant) und lief auf einem V12 M17 air-cooled-Motor, der 500 PS liefern kann. Obwohl genügend Leistung bereitstellt, die T-28 mit einer Geschwindigkeit von etwa 37 km/h (22 mph), der Benzinkraftstoff war in Soviet Nutzung entflammbare und seltene verwendet zu treiben. Die Panzerung des Tanks betrug 30 mm Maximum auf der Vorder- und Seiten glacis, die ausreichend genug war, die meisten anti-tank Bewaffnung zu dem Zeitpunkt zu stoppen. Die Suspension am Tank war ein Drehgestell System mit Plunger Federn und hat in der Regel eine 20 mm dicke Seitenschürze, die Seiten zu schützen. Getriebe und Motorraum befindet sich ganz hinten unter einem Baldachin für einfachen Zugang. Bei seiner Einführung im Jahr 1933 war die T-28 eine der wirksamsten Tanks in der Welt, und hatte ein paar Neuerungen. Andere Länder hatten nur WWI-era Renaults und die Deutschen hatten keine Panzer ihrer eigenen in ihrer Entwicklung. Die T-28 war auch die erste Radio und anti-aircraft Lafetten haben.

Kampf Nutzung

Die Standard-Organisation der T-28 Panzer im Jahr 1939 betrug 136 T-28s und 47BT-7 in einer schweren Panzerbrigade. Die T-28s wurden zum ersten Mal im Jahr 1939. Die erste große Aktion war im September 1939 während der Grenze Auseinandersetzungen mit Japan an den Ostgrenzen im Einsatz als die Sowjetunion Polen mit seiner Front Flotte von T-28s befällt. Obwohl die polnischen Panzer und Geschütze anti-tank konnten einige T-28s herauszunehmen, ist nicht bekannt, wie viele verloren gingen. Der nächste Konflikt der T-28 diente in war der Winterkrieg gegen Finnland. Diese Tanks wurden gegen finnischen Befestigungen verwendet, aber der Konflikt zeigte auch die unzureichende Rüstung auf dem T-28, wo finnische anti-tank Geschütze konnten zuverlässig die Panzer durchdringen. Obwohl mehr als 200 T-28s wurden in dem Konflikt ausgeschlagen, 20 nur völlig aufgrund System der Rüstungs Erholung verloren wurden und repariert der Sowjet hatte und die conflict's unmittelbare Nähe der Kirow-Fabrik wurden einige Panzer mehr als fünf Mal repariert und wieder in dem geschickt Vorderseite. Die finnische konnten sieben von ihnen erfassen (2 im Winterkrieg, 5 in Fortsetzungskrieg) und verwendet sie gegen ihre Nutzer. Die finnische kam zu nicknaming ihnenPostivaunu("mail coach") nach einem Zwischenfall, wo ein T-28 commander erfaßt wurde das Gehalt und die E-Mail für den 91. Tank Battalion trägt, undKivitalo("stone building") für seine Größe. Das hohe Gewicht des Tanks verursacht die finnische nicht in der Lage sein, einige der ausgeschlagen T-28s für die Aufnahme zu schleppen, so wurden ihre Ausrüstungen gestrippt gewonnen diejenigen, die nicht werden.

Nach Finnland wurde die T-28's unzureichende Panzerung der Sowjets und einen Versuch, präsentiert das Design bei uparmouring 1940 mit dem Schweißen von zusätzlicher Panzerung hergestellt wurde, die 30 mm bis 80 mm Panzerung Panzerung in der Dicke zu erhöhen. Diese Steigerung der Rüstung aus dem Tank jetzt 32 Tonnen wiegen. Das bis armouring des Tanks wurde bezeichnet dasT-28E.

Während der deutschen Invasion in Operation Barbarossa in mid-1941 hatten die Sowjets etwa 411 T-28s in ihrem Inventar. Viele von ihnen wurden in dem Kampf nicht auf Grund verloren, aber tatsächlich von mechanischen Ausfällen aufgrund von Mangel an Ersatzteilen und geringer Wartung, wodurch sie von der Besatzung aufgegeben werden. Die Deutschen konnten mindestens zwei dieser Behälter erfassen und haben diese gegen die Sowjets als die verwendet wirdT-28 746 (R). Die T-28s, die nicht während der ersten Monate der Operation Barbarossa nahm an Winter Verteidigung von Leningrad und Moskau verloren. Obwohl noch im Inventar von 1942 waren sie selten im sowjetischen Dienst und obsolet erklärt, wie eine bessere Tanks wie dasT-34 seine Rolle wurde die Übernahme und stärker beschossen wird, mehr gepanzert und schneller. Die Tanks noch in einem Stück wurden für Ersatzteile demontieren oder zu Schulungseinrichtungen gesendet.

Ingame Beschreibung

        
@var:description

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] B-57B-2 und T-28E

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png T-28E
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 2
Kampf Bewertung
2.7
2.7
2.7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
29.400 kg
64.816 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 6
Panzerung Dicke
50/50/50/15 mm
1.97/1.97/1.97/0.59 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
697 PS
398 PS
398 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
859 PS
450 PS
450 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
23.71
24.09
13.54
13.75
13.54
13.75
HP/ton Verhältnis (verbessert)
29.22
29.69
15.31
15.55
15.31
15.55
Höchstgeschwindigkeit
39 km/h
24,0 mph
35 km/h
21,6 mph
35 km/h
21,6 mph
Hauptwaffe
1 x 76 mm L-10 Kanone
Ammo Stauung 69 Runden
kann>Vertikale Führung - 5 ° /25 °
Zweit Waffe
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1.890 Runden
Montieren Koaxial
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1.890 Runden
Montieren linke Revolver
Vertikale Führung - 5 ° /28 °
Horizontale Führung - 155 ° /5 °
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1.890 Runden
Montieren rechts Revolver
Vertikale Führung - 5 ° /28 °
Horizontale Führung - 33 ° /145 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 9200 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 22.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 6.300 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
700 SL
800 SL
980 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
1h 51m
2h 44m
3h 19m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
37m
54m
1h 06m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.216.