Sturm Panzer T14

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

T14in der Garage.

Das Sturm Panzer T14ist ein Premium-schweren Panzer mit einer Schlacht Bewertung von 4,3 amerikanischen Rang II. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1,67 „Angriff“.  

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Dies ist ein Angriff Tank, ein Zänker! Die 75-mm-Kanone hat einen schnellen Nachladen und die Rüstung ist gut genug, um die meisten Schüsse abprallen. Mit seinem Stabilisator, es ermöglicht auch fire-on-the-movie und führt kurze Stopps um Ecken, den Feind zu sprengen. Die APHE Schalen dezimieren Panzer III's und Panzer IV's, aber wenn nicht die Panzer IV angewinkelt wird gerade durch die obere Glacis Platte gehen und diese an die T14 tun.

Der T14 ist ein boxy Tank, so sidescraping ist eine gültige Taktik um Ecken. Stellen Sie sicher, dass die T14 einen Winkel von 45 Grad gegenüber der enemy/target beibehält. Example:if die Straße wie in Orten voran nach untenVorschuss an den Rhein, it's am besten auf der gegenüberliegenden Straßenwinkel in einem 45 Grad fahren Schüsse abprallen. Gehen Sie langsam genug und der Stabilisator kann verwendet werden, das Feuer zu erwidern, während in Bewegung, um den Feind zu zwingen von it's Position zurückzuziehen. Sie nicht die Seitenpanzerung in jedem Fall aussetzen würde die T14 bald ein toter Tank!

Auf einer weiteren Notiz kann die T14s 75 mm seine Munition ziemlich schnell aufbrauchen. Also vorsichtig sein, die Munition Zahl und vorbereitet werden, um die Kappe Zonen zu gehen zurück zu bewaffnen.

Fahrzeugeigenschaften

Die T14 sieht aus wie ein wirklich geneigt Sherman, sondern kann als eine seltsame Verschmelzung eines M4 Sherman's Spielstil, eine M4A3E2's Rüstung und eine M10 GMC's Pisten zu sehen. Seine Frontpanzerung ist schwer für Ricochet-Effekt bei 61 ° geneigt und ~ 90 mm wirksame Rüstung. Side Top-Rüstung ist auch bei 30 °, und mit seiner Rüstung Dicke die gleiche wie die vordere abgeschrägte es macht es leichter, Winkel, ohne Sorgen von Schwachstellen ausgesetzt werden. Unterseite Rüstung ist nicht geneigt, sondern ist auch dicker als die Oberseite und die Vorderseite eines gewissen Schutz gegen Streifschüsse zu bieten. Turmpanzerung wird ebenfalls gesteigert, mit ~ 130 mm an der Pistole mantlet und 101,6 mm den Revolver all-around, mit Ausnahme der Turmfront mit 76,2 mm als Schwachstelle.

Dennoch mit einem Maschinengewehr M2 HB, eine 75 mm M3 Pistole und ein coaxial; the T14 spielt ähnlich wie alle amerikanischen Fahrzeuge auf diesem Rang. Mit dem Zugriff auf APCR Munition, kann sie den Stempel einer M4A2 und M4A3E2 bietet gegen seine zeitgenössischen BR 4.3 Feinde. Geschwindigkeit des T14 ist verwandt mit der schwereren M4A3E2, obwohl eine niedrigere Leistungsverhältnis haben würde, wie es schwerer als der Jumbo ist von 5 Tonnen.

Außerhalb dieser Besonderheiten ist es auch grün. Allerdings ist seine Grünton nicht wie die regulären American's olive-drab Farben. Sein Grünton sieht aus wie das von den Soviet's T-34 Tanks oder sogar die Prämie "Tiger" Tank M46.

Taktik

All deutsche mit der langen 75 mm KwK 40 Pistole. Diese werden den Tod aller overconfident Bewegungen sein. Die KV-1 schwere sowjetische ist auch schwer, wenn nicht auf Schwachstellen gezielt zu durchdringen oder sind nahe daran, oder an dessen Seitenpanzerung (zielen auf die freiliegenden unteren Rumpf Totpunkt den meisten Schaden zu verursachen).

Counter-tactics

Ziel ist es für den Boden der T14's unteren Glacis, beschädigen sie die Übertragung, Immobilisierung es, und ermöglicht Manöver für flankierende auf seinen Seiten zu bekommen. Wenn geradeaus gegenüber, in der Mitte der Masse zielt darauf ab, mehr als wahrscheinlich wird es gehen. Wenn der Tank ist smart und abgewinkelte, blenden sie mit Rauch. Feuer der Rauchgranaten auf oder vor ihnen, dann in Bewegung setzen. Aufgrund der Natur dieses Tanks, könnten sie durch den Rauch voranbringen, ohne es zu wissen, ihren eigenen Untergang verursachen, wie es in der Lage sein sollte, an der Stelle leer durchdrungen werden!

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Gute ol' versuchte 75-mm-Kanone.
  • Zugang zu APCR Munition für einen zusätzlichen Schlag.
  • Front Rüstung ist stark geneigt.
  • Seiten Rüstung ist ziemlich dick.
  • Gute Mobilität.
  • Nicht ein häufig anzutreff Tank. Die Spieler können zögern, während sie arbeiten, wo zu schießen.

Cons:

  • Grund Rüstung ist nur 50-70 mm dick.
  • Hull Maschinengewehr-Port ist ein prominentes Schwachstelle.
  • Thin Revolver Frontpanzerung.
  • 75mm Kanone kann Schwierigkeiten haben, mit schwer gepanzerten Feinden zu tun, auch mit APCR.

Spezifikationen

Armaments

1 x 75 mm-PistoleM3 (72 Runden)
1 x 12,7 mmM2HB schweres Maschinengewehr (600 Runden)
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr (3000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 75 mm-PistoleM3
  • Munition Capacity:72 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 19,8 ° /s (Upgraded), 24 ° /s (Prior + volle Mannschaft), 26,6 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 28,2 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), 5.75s (volle Mannschaft), 5.3s (Prior + Expert Qualif .), 5,0 s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 75 mm-PistoleM3
  • Munition Capacity:72 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Prior + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), 5.75s (volle Mannschaft), 5.3s (Prior + Expert Qualif .), 5,0 s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 75 mm-PistoleM3
  • Munition Capacity:72 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:24 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Prior + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:6.5s (Vektor), 5.75s (volle Mannschaft), 5.3s (Prior + Expert Qualif .), 5,0 s (Vor + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M72 Schuss 110 109 92 76 62 51 AP 619 6.3 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
M48-Schale 10 10 10 10 10 10 HE 463 6.3 0,4 0,5 666 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
M61 Schuss 90 88 81 73 65 59 APCBC 618 6,8 1.2 20 63,7 + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
T45 Schuss 143 137 127 106 86 70 APCR 868 3,8 N/A N/A N/A + 1,5 ° 66 ° 70 ° 72 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks für die T14
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
Empfehlungen Bemerkungen Visuelle
Diskrepanz
72 58 (+14) 23 (+49) 18 (+54) 5 (+57) 1 (+71) Turret empty:58 (+14) Racks 2,3,4 und 5 allmählich ab, bis sie vollständig aufbrauchen Ja

Sekundäre Waffen

1 x 12,7 mmM2HB schweres Maschinengewehr (pintle-mount)
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • Beifahrer

Total:5 Besatzungsmitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Guss homogene Panzerung (Turret, Getriebedeckel, Gun mantlet)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten Dach
Hull 50 mm (61°)Vorder Glacis<! Tgbbrr > 50 -101.6 mm (11-57°)Getriebedeckel<! Tgbbrr > 50-70 mm (11°)Maschinengewehr-Port 50 mm (30°)Top<! Tgbbrr > 63,5 + 12.7-25.4 mmBottom 50 mm (19°)Ober<! Tgbbrr > 50 mm (21°); Djduuvzz Niederes 25,4 mm
Turret 76,2 mm (30-31°)Turret vorn<Tgbbrr >!> 50,8 + 88 mm (1-62°)Gun mantlet ; !! ! 101,6 mm (0-25°)hinten 25,4 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 51 mm 25,4 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder sind 15 mm dick, Drehgestelle 10 mm dick sind, während die Spuren 20 mm dick sind.
  • Tracks sind auf den Seiten gespickt, die 20 mm Extra geben, wo sie sind.
  • Bauch Panzerung ist 25,4 mm dick

Motor & Mobilität

Weight:42,6 ton

Max Speed:40 km/h
Stock

  • Motor Power:646 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.16 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:795 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:18.66 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:42,6 ton

Max Speed:38 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:10.37 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:11.74 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:42,6 ton

Max Speed:38 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:10.37 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 2600 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:11.74 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Zu Beginn des Jahres 1942 hatte eine Konferenz zwischen Staat-Behälter-Ausschuss und Joint britische Panzer Mission die Briten die Notwendigkeit eines Angriffs tank.[1] Der Angriff Tank, eine Bezeichnung reserviert von den Briten zum Zeitpunkt vorzuschlagen, die Unterscheidungskraft aus ihre Kreuzer und Infanterie Panzer, wurde nicht von den USA aufgenommen. Allerdings einigten sich die USA auf einen Prototyp Produktionsplan, in dem ein Fahrzeugdesign von beiden Nationen erzeugt werden würde, und eine begrenzte Produktion wäre für die bessere der beiden hergestellt werden. Am 30. März 1942[2] wurden die letzten Details mit Aberdeen platziert beauftragt, ein Fahrzeug und ein Holz mock-up zu Beginn der Planung, und die britische arbeitet auch an ihrem Fahrzeug basiert weg von derCromwell Chassis, die das werden würdeA.33 Excelsior. Die britische setzte den geschätzten Produktionsmaßstab für den Angriff Tank 8.500 units.[1] sein> Im Mai 1942 wurden die Details fertig gestellt und eine Bezeichnung wurde für das Fahrzeug ausgewählt,T14.

Im Juni wurden das Design und Holz mock-up gegründet und der Fertigungsauftrag für zwei PersonenSturm Panzer T14ging an die American Locomotive Company.[2] Die Tanks wurden im Juli und August 1943 für jede Einheit erzeugt. Diese beiden Tanks wäre nur dann anders, außer in ihrer hydraulischen Kraft Traverse, in dem man verwendet, um eine Westinghouse-Modell und das andere hatte ein Oilgear Modell. Welches hatte die Traverse Modell ist nicht bekannt.

Prüfung und Löschung

Die beiden T14 wurden zum Testen, das erste Modell zu Fort Knox und den zweiten gesendet abgeschickt wurde Großbritannien.[2] Die Versuche zeigten, Fort Knox gesendet eine Vielzahl von Problemen bei der Konstruktion, wie beispielsweise Rauch sickert in das Mannschaftsraum, Enge , Suspension Probleme, unzugängliche Komponenten, und die Bogenmaschinengewehr Tendenz, die operator's brechen arm.[3] die T14 hatte auch eine Tendenz für die Schienen geworfen werden und der gesamte Tank war nicht sehr Handy mit einem unterlegenen Ford GAZ Motor die 47 Tonnen tank.[2] Antrieb> Unabhängig davon, fiel der T14 schließlich in Ungnade aus dem gleichen Grunde die Excelsior tat. Die Briten hatten ihrChurchill Infanterie Tank werden günstiger ihre gepanzerten Lehre als Sturmtank sie brauchten. Aufgrund des Mangels an Interesse wurde das T14-Programm abgebrochen. Heute ist nur noch ein T14 Tank blieb intakt am Bovington Tank Museum, in deren Lagerhalle aufbewahrt.

Das Konzept Sturmtank nicht mit dem Ausfall der beiden Entwürfe sterben. Die Churchill ausgestattet, diese Rolle auch in der britischen Panzertruppe als Infanterie-Panzer und die Amerikaner produzierten schließlich einfachere Version davon, wie dasM4A3E2 Jumbo.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die T14 von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] T14:The Bodenangriff Behälter

Verweise

  1. 1,0 1,1 Morans 2013
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Jeeps_Guns_Tanks 2015#33
  3. Morans 2017 (43:00 PMLK 43:52)

Quellen

  • Jeeps_Guns_Tanks. "#33 Der Sherman Of The Future:Advanced Sherman-Upgrades, die fast schafften es in Production." Der Sherman Tank-Site. Wordpress, 12. Dezember 2015 Web. 22. Mai 2017. Website.
  • Moran, Nicholas "The Häuptling's Hatch:British Sturm Tank" World of Tanks. N. P., 2. August 2013 Web. 05 Nov 2017 Website.
  • Moran, Nicholas "Design und Geschichte des M4 Sherman Tank während Weltkrieg II" C-SPAN. 22. September 2017. Web. 05 Nov. 2017. Video.

[erweitern] [Zusammenbruch] Amerikanische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Spaas
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-usa.png T14
Nation VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
klassifiziert>Art Schwerer Panzer
Rang 2
Kampf Bewertung
4,3
4,3
4,3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
42.600 kg
93.917 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 5
Panzerung Dicke
50.8/50.8/50.8/25.4 mm
2.0/2.0/2.0/1.0 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
646 PS
442 PS
442 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
795 PS
500 PS
500 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
15.16
15.41
10.37
10.54
10.37
10.54
HP/ton Verhältnis (verbessert)
18.66
18.96
11.74
11.92
11.74
11.92
Höchstgeschwindigkeit
45 km/h
25,1 mph
40 km/h
23,6 mph
40 km/h
23,6 mph
Hauptwaffe
1 x 75 mmM3 Kanone
Ammo Stauung 72 Runden
kann>Vertikale Führung - 10 ° /24 °
Zweit Waffe
1 x 12,7 mmM2HB Schweres Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 600 Runden
Montieren pintle Halterung
Vertikale Führung - 10 ° /15 °
Horizontale Führung - 60 ° /60 °
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP N/A
kaufen>Fahrzeugkosten 1600 GE
trainieren>Crew Schulungskosten 10.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
2,480 SL
2,980 SL
3,450 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
13h 38m
1d 03h
1d 03h
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
4h 32m
04m 9h
05m 9h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.149.