SU-100

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das SU-100in der Garage.

Das SU-100ist ein Panzerjäger mit einem Rating von 6.3 Schlacht Rang IV Sowjets. Es war eine der ersten in der Öffnung der "Ground Forces" in Update 1.41 eingeführt Fahrzeugen. Mit der100-mm-Kanone mit einer verstärkten Konstruktion von denSU-85, die SU-100 kann eine Bedrohung für jeden am anderen Ende seiner Waffe beweisen.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die SU-100 ist ein klassischer Kasematte Panzerjäger und als solche hat einen festen Vorwärts Pistole für seine Hauptbewaffnung, nicht zu anders als dasSU-85(M) Panzerjäger. Dies gibt dem SU-100 eine Präferenz in Richtung auf eine defensive Spielweise als eine Offensive ein. Als solches ist es am besten, die SU-100 in einer Nebenrolle zu spielen, an entfernten Feinde feuern und ambushing sie, anstatt sie head-on gegenüber. Die SU-100 zeichnet sich durch hohe Feuerkraft und lange effektive Reichweite aufgrund seiner 100 mm Bewaffnung. Die Pistole ist in der Lage Panzerung ähnlich den 122 mm auf dem zu durchdringenIS-2, sondern auch ein schnelleres Nachladen Rate unter Beibehaltung eines geeigneten post-penetration Schaden feindlichen Panzer zu zerstören. Als solches liegt der SU-100 kann in in einem offenen Feld versteckt warten und Feinde sicher weg zu 1000 Metern Angriff auf.

Fahrzeugeigenschaften

Die SU-100 sieht nicht sehr verschieden von dem Rang IIISU-85M Zerstörer Tank, der einzige große externe Unterschied ist die 100 mm große D-10S Pistole aus dem Körper erstreckt, deutlich größer ist als die 85 mm D-5S Pistole. Obwohl äußerte Unterschied minimal ist, ist die Leistung in-game groß genug für einen ganzen Rang. Die 100-mm-Kanone verfügt Eindringen Ebenen entlang der Linie des 122 mm, aber mit einer viel schnelleren Mündungsgeschwindigkeit und Reload-Geschwindigkeit. Abgesehen davon, ist alles andere das gleiche von der SU-85M. Gun Elevation und Depression ist das gleiche mit + 20 ° /-3 °. Die Panzerung auf der SU-100 beträgt 75 mm Frontpanzerung geneigt. Der Motor und das Gewicht ist auch das gleiche.

Mit all diesen Ähnlichkeiten, werden diejenigen, die mit der SU-85 Serie zu Hause fühlen mit dem SU-100, mit der Ausnahme, dass eine Mehrheit der Feinde in der BR Halterung mühelos die SU-100 sogar mit einem Blick Schuss Knock-out kann.

Taktik

Die SU-100 als Rang IV Fahrzeug mit einer Schlacht Bewertung von 6,3, kann mühelos durch eine Mehrheit der an der BR Klammer gegen Feinde besiegt werden. Als solches ist es sehr wichtig, dass die SU-100 macht den ersten, zu beschädigen Schuss, bevor der Feind zuerst einen Schuss bekommen kann.

  • PantherEIN,G,F :Though die Panther's 75 mm Kanone, die SU-100's Frontpanzerung mit wenig Schwierigkeiten durchdringen kann, die 100 mm Kanone können die Panther's eindringen vorderen glacis Platte in einem ziemlich Abstand (> 500 m). So aus dem ersten Schuss bekommt die Kampfsituation in Richtung SU-100's Vorteils verwandeln.
  • Tiger (P) und (H) :The Front Glacis des Tiger II ist undurchlässig für die 100 mm, aber die Revolver Wangen sind nach wie vor eine große Schwachstelle, dass die Waffe leicht eindringen kann. Bei näherem Bereich ist die untere Glacis auch ein Schwachpunkt auf dem vorderen Bereich. Wenn der Tiger II entscheidet seine Revolvers leicht weg zu durchqueren aus in Richtung der SU-100, die 100 mm hat auch genug Strom durch die ziemlich leicht Tiger II Turmseite einzudringen.
  • IS-2 (; ]. ;; IS-2 mod. 1944,. !!! mod 1944 ] ].!) DvjtckThe IS-2 ist leicht zu entsorgen durch eine gute Brenn auf dem vorderen Glacis, obwohl die 1944-Version vorsichtig erfordert auf der Vorderseite Ziel Glacis, so ist es besser, an dem unteren Glacis für eine leichtere töten, um zu zielen. Die Revolver Wangen sind auch leicht wie andere schwere Panzer zu durchdringen.

Counter-Tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Die 100mm D-10 Pistole aus der T-54 Serie bei 6.3
  • Auf Schalen haben eine hohe Penetration und explosiven Füllstoff
  • Kann leicht einen Schuss viele Panzer
  • Große Höchstgeschwindigkeit und Wendigkeit (56km/h)
  • Decent Munition Zahl

Cons:

  • Obwohl die Frontpanzerung geneigt ist, it's dünn und leicht zu durchdringen
  • Bad gun Depression von 3 Grad
  • Kann leicht in einem Schuss durch die engen Einbauten herausgenommen werden
  • Weak Panzerung in Gesamt
  • Großes Profil und lange Kanone machen den Tank schwer zu verbergen

Spezifikationen

Armament

1 x 100 mmD-10S Kanone
  • Munition Capacity:33 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 5,8 ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) _ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:13.7s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 100 mmD-10S Kanone
  • Munition Capacity:33 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 4,9 ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) _ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:13.7s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 100 mmD-10S Kanone
  • Munition Capacity:33 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:4.2 ° /s (Vektor), 4,9 ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) _ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:13.7s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-412 210 208 188 164 144 126 APHE 895 16 1.2 fünfzehn 110,5 -1 ° 43 ° 30 ° 25 °
BR-412B 215 212 197 167 146 128 APHEBC 895 16 1.2 fünfzehn 110,5 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
BR-412D 240 235 211 185 161 141 APCBC 887 16 1.2 fünfzehn 103,7 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
OF-412 19 19 19 19 19 19 HE 880 fünfzehn 0,1 0,5 1460 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
munition Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Bildschirm Radius
in m
Bildschirmzeit
in s
Bildschirm Haltezeit
in s:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
3D3 Rauch 880 16 20 5 25 272

Ammo-Racks

Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
33 25 (+8) 17 (+16) 9 (+24) 1 (+32) Halten Sie voll Nein

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha (Mate Rumpf)
  • Guss homogene Panzerung (Gun mantlet, Driver's Schraffur)
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 75 mm (50°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 45 mm (59°)Lower Glacis<! Tgbbrr > 70 mm (50°)Driver's Luke<! Tgbbrr > > 75 mm (3-55°)Gun mantlet 45 mm (19°)Front<! Tgbbrr > 45 mm (41°)hinten<Tgbbrr ! > 45 mmBottom 20 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 45 mm 20 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 20 mm dick.
  • Die commader's Kuppel erstreckt sich ein Vorsprung aus der rechten Seite der Kasematte, präsentiert, die von der Front durchdrungen werden konnte
  • Driver's Luken maximale wirksame Panzerung beträgt 120 mm.

Motor & Mobilität

Weight:31,6 ton

Max Speed:62 km/h
Stock

  • Motor Power:710 hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:22.47 hp/ton
  • Maximale Inclination:27 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:31,6 ton

Max Speed:57 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.99 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:31,6 ton

Max Speed:57 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.99 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2050 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °

Module und Verbesserungen

Teile und FPE sollte zunächst priorisiert werden, dann konzentrieren sich auf neue Schalen bekommen oder den Motor und Filter Modifikationen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Dieser Tank Zerstörer nimmt seine Abstammung von seinem VorgängerSU-85. Die SU-85's Einführung mit seiner 85 mm Kanone D-5 machte es eine tödliche Waffe gegen die deutschen Panzer, ihm eine viel bessere Feuerkraft als die aktuelle T-34 mit den 76,2 mm F-34 Pistolen zu geben. Allerdings wurde die SU-85 überflüssig, wenn die T-34 in das Upgrade begannT-34-85, die die gleiche 85 mm Kanone als SU-85 enthält. Nicht mehr den Vorteil, in Feuerkraft hat, wurde die SU-85 eingestellt, aber die Rolle einer self-propelled Waffe war noch die Panzerkräfte zu unterstützen, erforderlich.

Es wurde beschlossen, das SU-85 Modell mit einer viel größeren Kanone upgun. Lev I. Gorlitsky, Chefdesigner von sowjetischen Mittel self-propelled Geschütze, begann die Entwicklung der SU-85 zu verbessern. Es wurde beschlossen, dass die neue Kanone von 100 mm Kaliber sein wird, und die Arbeit begann im Februar 1944. Im März den Prototyp zu entwickeln, der Prototyp "Object 138" benannt wurde für den Test gemacht, vor allem durch viele verschiedene 100 mm Kanonen versucht, um zu sehen, was würde sich als am wirksamsten. Es wurde beschlossen, dass die 100 mm D-10 Pistole von Fjodor F. Petrov's Design-Büro hergestellt, die eine angepasste S-34 Marinegeschütz war, als Hauptbewaffnung der self-propelled Waffe, jetzt unter dem Namen der))) verwendet werden sollte; SU-100.

Während das Fahrzeug im Wesentlichen eine SU-85 ist nachgearbeitet die größer 100 mm Kanone zu montieren, hat der Körper SU-100 einige wichtige Verbesserungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. Rüstung auf der Vorderseite von dem regulären 45 mm bis 75 mm erhöht wird, wurde der commander's Arbeitsplatz in einen kleinen sponson auf der rechten Seite des Rumpfes mit einem commander's Kuppel vergrößert, die seine Kampfkraft erhöht. Zwei neue Beatmungsgeräte wurden auch für eine verbesserte Belüftung der gun's Treibgase eingebaut. Die Produktion begann im September 1944 und dauerte bis einige Zeit im Jahr 1947 mit insgesamt 2.335 Einheiten produziert.

Kampf Nutzung

In seiner Einführung in den letzten Monaten des Weltkrieg II erwies sich der SU-100 ein sehr erfolgreicher Panzerjäger sein. Die 100 mm D-10 Pistole 125 mm Panzerung auf 2.000 Meter durchdringen konnte weg, gegen die Panther, es könnte es von 1500 Metern nimmt leicht entfernt. Die meisten der SU-100 in Dienst sah Aktion in Ungarn im März 1945 vor allem in der deutschen Offensive Betrieb Frühlingserwachen (Frühlingserwachen). Obwohl nie für Infanterie-Unterstützung gedacht, sah der SU-100 sogar Aktion in der Schlacht von Berlin in dem close-quarters Kampf urbaner Kriegsführung als seine 100-mm-Kanone gegen schwere Befestigungen war sehr gut, aber der Mangel an Maschinengewehren hat im Rahmen der Kohäsions das Fahrzeug Arbeit mit Infanterie oder Flugzeugen.

Nach dem Weltkrieg II behielt die Rote Armee die SU-100 für ein paar Jahre, bis sie an den Reserven im Jahr 1947 zurückziehen, noch heute bestehenden. Die SU-100 wurden Warschauer-Pakt-Verbündeten wie Ägypten, Angola, Kuba, China und der Tschechoslowakei verliehen. Die SU-100 sah Service in vielen Cold-War Konflikten wie den Korea-Krieg im Jahr 1950, Vietnam-Krieg im Jahr 1955, Suez-Krise 1956, Six-Day Krieg 1967 und Jom-Kippur-Krieg im Jahr 1973. Einige auf die sandige Umgebung des Mittlerer Osten modifiziert wurden, anzupassen, dies waren die bezeichnetSU-100M. Diese exportierten SU-100s weiterhin Service, um zu sehen bis heute in einigen Ländern, aber die meisten ersetzt es durch 1970er Jahren. Einer der jüngsten Nutzung des SU-100 ist im Jemen während Jemen Bürgerkrieg von 2015.

Screenshots und Fan-Kunst

Tarnung, Haut und Farbmuster für die SU-100 von live.warthunder.com

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png SU-100
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Panzerzerstörer
Rang 4
Kampf Bewertung 6.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
31.600 kg
69.666 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
75/45/45/20 mm
2.95/1.77/1.77/0.79 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
710 PS
442 PS
442 PS
erzeugt PS>Motorleistung (verbessert)
___ hp
500 PS
500 PS
HP/ton Verhältnis (Lager)
22.47
22.83
13.99
14.21
13.99
14.21
HP/ton Verhältnis (verbessert)
__.__
__.__
15.82
16.08
15.82
16.08
Höchstgeschwindigkeit
62 km/h
38 mph
57 km/h
35 mph
57 km/h
35 mph
Hauptwaffe
1 x100 mm D-10S Kanone
Ammo Stauung 33 Runden
Vertikale Führung - 3 ° /20 °
Horizontale Führung - 8 ° /8 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 95.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 260.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 75.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
2.020 SL
4780 SL
4440 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
3d 13h
9d
8d
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
1d 04h
3d 03h
2d 23h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.124.