STB-1

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das STB-1in der Garage.

Das STB-1ist ein Rang V japanischen Mitteltank mit einer Schlacht Bewertung von 7,7. Es wurde zusammen mit dem gesamten japanischen Bodentruppen Baum eingeführtAktualisieren 1,65 "Way of the Samurai". Der Prototyp derTyp 74 präsentiert die STB-1 viele Features, die in dem endgültigen Design wären.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die STB-1 ist der erste recherchierbar Tank in Japan's Ground Forces Rang V. Trotz deutlich mehr Rüstung als ihre vergleichbaren Pendants der Leopard 1 und Leopard A1A1 sowie vergleichbare Mobilität, ist es nicht als front-line Tank wie die 'Allied' Kollegen empfohlen. Stattdessen sollte eine vorsichtige hit-and-run Taktik wie die Leoparden immer eingesetzt werden. richtig die tank's hydropneumatische Federung verwenden, kann mit der tank's Depression, und in einigen Fällen Hilfe in Überlebensfähigkeit helfen. Sie beachten, dass die L7 auf diesem Tank Reloads deutlich länger als andere L7-equipped Tanks.

Fahrzeugeigenschaften

Die STB-1 ist einzigartig unter einer der wenigen japanischen Panzer zu sein, die ein Hit, wie die Typ 4 Chi-To Spät und Typ 5 Ho-Ri Produktion nehmen. Es hat dicke frontale Panzerung, die effektiv Schüsse abprallen kann, aber nicht verlassen werden soll. Der Tank ist recht schnell und wird weiter durch die hydropneumatische Federung Aided, die in diesem Tank ermöglicht es das Schlachtfeld wie ein Leopard zu manövrieren, aber die Fülle von größeren, offenen Karten zu höheren Rängen bedeuten, dass von Punkt A nach B PMLK bekommen und nicht immer Schuss PMLK ist nicht so einfach wie es klingt.

Taktik

 

Counter-Tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Hohe Mobilität, die deutschen vergleichbarLeopard I].
  • Mehr Rüstung als die deutsche Leopard (etwa 100 Meter Rumpf und Revolver).
  • 105 mm L7 Kanone auf anderen NATO-Panzer gefunden.
  • Kann APHE Granaten prallen.
  • Low-Profile.
  • Nutzung von hydropneumatische Federung ermöglicht verschiedene offensive und defensive Optionen.
  • 12.7mm Bräunung Maschinengewehr.

Cons:

  • Andere Bereiche sind, anfällig für hohen eindringende SPAA leicht gepanzert.
  • Aufladen und Höchstgeschwindigkeit langsamer als Leopard.
  • Kleine Pistole Elevationswinkel.

Spezifikationen

Armaments

1 × 105 mmL7A3 Kanone (50 Runden)
1 × 12,7 mmBräunung M2HB schweren Maschinengewehr (660 Runden)
1 × 7,62 mmBräunung M1919A4 Maschinengewehr (4.500 Runden)

Hauptbewaffnung

1 × 105 mmL7A3 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-6 °
  • Gun Elevation:9 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 19,8 ° /s (Upgraded), 24,0 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:10.8s (Vektor), 9.6s (volle Mannschaft), _._ s (Prior + Expert Qualif .), _._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 × 105 mmL7A3 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-6 °
  • Gun Elevation:9 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:10.8s (Vektor), 9.6s (volle Mannschaft), _._ s (Prior + Expert Qualif .), _._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 × 105 mmL7A3 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-6 °
  • Gun Elevation:9 °
  • Turret Rotation Speed:14.3 ° /s (Vektor), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:10.8s (Vektor), 9.6s (volle Mannschaft), _._ s (Prior + Expert Qualif .), _._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M392A2 303 302 296 277 257 252 APDS 1478 5,8 N/A N/A N/A + 1,5 ° fünfzehn 12 ° 10 °
M393 127 127 127 127 127 127 HESH 730 fünfzehn 0,4 0,1 4310 + 0 &deg fünfzehn 12 ° 10 °
M456 400 400 400 400 400 400 HEATFS 1173 11 0,0 0,1 1270 + 0 &deg 25 ° 18 ° fünfzehn
Ammo-Racks
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
50 45 (+5) 36 (+14) 29 (+11) 1 (+49) Turret empty:36 (+14) Nein

Sekundäre Waffen

1 × 12,7 mmBräunung M2HB schweres Maschinengewehr (pintle-mount)
1 × 7,62 mmBräunung M1919A4 Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 40-80 mm (64-73°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 100 (26°), 80 mm (58-66°)Lower Glacis 35-40 mm (44°)Top<! Tgbbrr > 40 mm (0-55°)Bottom 25 mm (1-46°) 20 mm
Turret 132 mm (12-66°)Turret vorn<! Tgbbrr > 100-200 mm (1-66°)Gun mantlet 132 mm (1-54°) <! Tgbbrr > 75 mm (26-61°) hinten , !!! 67 mmvorne Djduuvzz;; 20 mm <Tgbbrr >!>hinten
Rüstung Seiten Dach
Cupola 30 mm 30 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 20 mm dick.
  • Driver's Vision Anschluss an der Vorderseite Glacis ist nur 50 mm dick.
  • Hull Dach wird mit 54 mm wirksam gegen HE zu sein.

Motor & Mobilität

Weight:37,8 ton

Max Speed:59 km/h
Stock

  • Motor Power:1162 hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:30.74 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:37,8 ton

Max Speed:53 km/h
Stock

  • Motor Power:663 hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.54 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:37,8 ton

Max Speed:53 km/h
Stock

  • Motor Power:663 hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.54 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2200 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °

Module und Verbesserungen

__MODIFICATIONS__

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Der Prototyp für die Typ 74. Bekannte in Japanisch als 74 式 戦 車 の 試 作 車 STB-1 (な な よ ん し き せ ん し ゃ の し さ く し ゃ STB-1). Erstellt im September 1969 zusammen mit STB-2 im Programm STT. Aufgrund von Problemen mit Kosteneffizienz dieser beiden Prototypen wurden nicht für den Ersatz des Typ 61 betrachtet. In einem Versuch, Kosten STB-3, STB-4 zu reduzieren, im November 1973 STB-5 und STB-6 von April 1970 bis Dezember 1971. Die endgültige Entscheidung für das STT-Programm erzeugt wurden, die die Linie führen gehalten wurde im Jahr 1974 und abgeschlossen wird, begann die Produktion des folgenden 1975 Jahr derTyp 74.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die ____ von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Profile] STB-1:Steel Ninja
Typ 74 Wikipedia-Eintrag Detaillierung STB (nur auf Japanisch)

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Japanische Tanks [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-jap.png STB-1
Nation Japan
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 5
Kampf Bewertung
7,7
7,7
7,7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
37.800 kg
83.335 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
80/40/25/20 mm
3.15/1.57/0.98/0.79 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
1,162 hp
663 PS
663 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
___ HP
750 PS
750 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
30.74
31.23
17.54
17.82
17.54
17.82
HP/ton Verhältnis (verbessert)
__.__
__.__
19.84
20.16
19.84
20.16
Höchstgeschwindigkeit
59 km/h
37 mph
53 km/h
33 mph
53 km/h
33 mph
Hauptwaffe
1 x 105 mmL7A3 Kanone
Ammo Stauung 50 Runden
kann>Vertikale Führung - 6 ° /9 °
Zweit Waffe
1 x 12,7 mmM2HB Schweres Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 660 Runden
Montieren pintle Halterung
Vertikale Führung - 10 ° /40 °
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 4.500 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 210.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 550.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 160.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
2,300 SL
4,800 SL
6,200 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
4d 09h
10d
10d
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
_D __h
_D __h
_D __h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.170.