P-39Q-15 Airacobra

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht mit dem verwechselt✭P-39K-1 oder Pokryshkin's P-39N-0 Airacobra, zwei andereP-39 unter dem USSR Baum

    
        


Allgemeine Information

P-39Q-15im Hangar

Das P-39Q-15 Airacobraist ein sowjetischer Kämpfer mit einer Kampf Bewertung von 3,7 (AB/RB/SB) Geschenk Rang III. Es war im Spiel seit dem Start des Open Beta Tests vor 1.29 zu aktualisieren.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die P-39Q stellt den Inbegriff der Entwicklung in der Airacobra Kämpfer-Serie und hat schließlich alle kleinen Kaliber Maschinengewehre mit 12,7 mm Maschinengewehre ersetzt, die plane's Maschinengewehr eine viel engere Gruppierung aufgrund einer homogenen Bahn Feuer zu geben. Dies gibt dem Flugzeug eine viel Genauigkeit Schub benötigt Sekundärbewaffnung it's und macht es zu einem viel mehr rentabel wieder auf die 37mm Kanone.

Während die 37 mm Kanone tatsächlich wirksam gegen alle Arten von Flugzeugen und befaßt sich in der Regel kritische Mengen an Schaden, muss der Pilot darauf achten, sie unter optimalen Bedingungen nur zu verwenden. Die 37mm Projektile sind beide langsam und ungenau und Brennen auf Ziele weiter als 0,5 km entfernt ist bestenfalls optimistisch, da der Schuss nicht verbinden. Weiter mehr, wenn gegen andere Kämpfer geht, hat die 37mm eine Tendenz, nicht it's explosive Füllstoff detoniert, wenn es mit einem Kämpfer Flügel verbindet, wenn gerade hinter dem Flugzeug fliegen. Versuchen Sie immer, die 37mm gegen Kämpfer nur zu schießen, wenn sie so viel von ihrem ebenen Profil wie möglich (das heißt in einer Kurve) aussetzen, oder wenn Sie in der Nähe sind genug, um ihren Schwanz ab, um zu schießen.

In Bezug auf die Flugleistung für seinen Rang ist die P-39Q zum größten Teil ein ausgezeichnetes Flugzeug. Obwohl nicht unbedingt als manuverable als spitfires äquivalenter Schlacht Bewertung, it's Geschwindigkeit und Steigrate erfahrene Piloten die Oberhand in einer Menge Kämpfe geben kann, wenn sie es richtig nutzen können. Idealerweise sollte ein Spieler versuchen turn-fighting wie möglich zu vermeiden, da die P-39Q einen strukturellen Konstruktionsfehler wie it's Vorgänger teilt, nämlich, dass die Treibstofftanks in den Flügeln angeordnet sind, wodurch sie viel einfacher macht als andere Flugzeuge zu treffen, und nicht nur machen Kraftstoffbrände häufiger auf der P-39Q sondern auch schädlich, da sie dazu neigen, die Flügel des Flugzeugs zu verbrennen.

Man beachte, dass aufgrund des Motors im P-39Q centermounted ist, hat das Flugzeug eine Gewohnheit des Gehens in Horizontal Spins in realistic/simulator Schlachten, als das Zentrum der Schwerkraft in Richtung der Mitte des Flugzeugs verschoben wurde anstatt Spitze, so versuchen niedrige Geschwindigkeit zu vermeiden, manuvers beim fliegen mit den Flügeln senkrecht zur Oberfläche

Fahrzeugeigenschaften

Taktik

Die allgemeine Strategie zu Beginn eines Spiels für einen P-39Q Piloten sollte in der Regel zu klettern und Gesicht feindliche Bomber als eine Priorität, da die P39-Q eine hervorragende Steigrate hat und in der Lage, Bomber abzufangen, bevor sie ihre Ziele erreichen kann. Holen Sie sich in der Nähe von einer Schwachstelle in der Bomber Pistole Abdeckung und verwenden Sie die 37mm, sie zu zerstören, als Bomber sind sehr große Ziele und einfach, die 37mm zu treffen. Wenn das getan wird, greift danach feindliche Kämpfer. Denken Sie an, daß sie in direktem Kopf ons eingreifen als die 37mm von großem Nutzen seines won't aufgrund der geringen Geschwindigkeit und Genauigkeit.

Spezifische Feinde erwähnenswert

Counter-tactics

Pros:

  • Leistungsstarke 37mm Kanone in der Nase
  • Great Dive Geschwindigkeit Acceleration/Pickup
  • Gute Sekundärbewaffnung von vier 12.7mm HMG
  • Angemessene Wendezeit

Cons:

  • "Jack alle Gewerke, sondern Meister der none"
  • Radically verschiedene Waffenflugbahnen machen es unmöglich, mit allen Waffen zur gleichen Zeit zu treffen.
  • Langsam Feuerrate für die 37mm Kanone M4
  • Langer Countdown für die 37 mm in beide Überhitzung und nachladen
  • Ungenaue und langsame Fahr 37mm Projektile
  • Einer der wenigen Kämpfer in it's Tier, das Dreirad Fahrwerk haben, die für unerfahrene Piloten einige Gewöhnung kann dauern.
  • Aufnahmen mit der 37mm Kanone gegen Flügel des feindlichen Kämpfers Glancing hat eine Tendenz, minimale Schädigung nicht detonieren oder aus prallem, so zu tun.
  • Einfach mit vollen Kontrollen zum Stillstand kommen.
  • Hat eine Tendenz, in eine horizontale Spin in simulator/realistic Schlachten zu gehen aufgrund der Schwerpunkt in der Mitte des Rumpfes gelegt.
  • Kraftstofftanks sind über die Flügel angeordnet und sind leicht zu treffen, Feuer im Kraftstofftank macht tödlich, da sie in der Regel einen Flügel verbrennen werden.

Spezifikationen

Armaments

  • 1 x 37 mm Kanone M4, nose-mounted (30 RPG)

M4

M4

GUNDESIGNATION

Pros Sehr *, sehr mächtig HE rundet, das wird oft einzigen Schuss die meisten Flugzeuge.

  • Hat in der Regel eine anständige Munition Zahl für eine Runde des Kalibers.
  • AP Runden sind eigentlich anständig gegen Flugzeuge, sofern Sie ein wichtiges internes Modul, wie Revolver Kanoniere getroffen, den Motor oder ein Flügelholm.
  • "Default" Munition ist ganz aus HE Runden, so dass die Kanone ziemlich stark von Anfang an gemacht.

Cons

  • Sehr niedrige Schalengeschwindigkeit.
  • Neigt die Nase des Flugzeugs treten eine Menge auf, sie (gelegentlich nützlich bei der Landung) zu verlangsamen.
  • Wird schnell verklemmen, wenn für eine kurze Zeit gebrannt.
  • Neigt wild, wenn "warm" zu streuen.



  • 2 x 12,7 mmM2 Bräunung Maschinengewehr, nose-mounted (200 RPG=400 gesamt)
  • 2 x 12,7 mmM2 Bräunung Maschinengewehr, wing-mounted (150 RPG=300 gesamt)

M2_Early

M2_Early

M2/early Bräunung USA

Pros

  • Mächtiger als das .30cals.
  • Hohe Feuerrate, wenn auch niedriger als das .30cals.
  • Genau.

Cons

  • Schwächer als Kanonen
  • Wie die .30cals, Standardbänder enthalten in der Regel Ball Munition.



rüstung

Motor & Mobilität

Motor

Name:Allison V-1710-85 12 Zylinder-Reihen
  • Cooling type:Water
  • Max power:901 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Takeoff power:1200 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Mass:594 kg
Name:Allison V-1710-85 12 Zylinder-Reihen
  • Cooling type:Water
  • Max power:889 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Takeoff power:1189 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Mass:594 kg
Name:Allison V-1710-85 12 Zylinder-Reihen
  • Cooling type:Water
  • Max power:889 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Takeoff power:1189 PS (Lager), ___ PS (verbessert)
  • Mass:594 kg

Statistiken

Stock
  • Max speed:570 km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time:19.4 s
  • Preis von Climb:8.1 m/s
  • Takeoff run:280 m

Aufgerüstet

  • Max speed:___ km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time: __._ s
  • Preis von Climb: _._ m/s
  • Takeoff run:280 m
Stock
  • Max speed:556 km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time:19.9 s
  • Preis von Climb:10.2 m/s
  • Takeoff run:280 m

Aufgerüstet

  • Max speed:___ km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time: __._ s
  • Preis von Climb: _._ m/s
  • Takeoff run:280 m
Stock
  • Max speed:556 km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time:19.9 s
  • Preis von Climb:10.2 m/s
  • Takeoff run:280 m

Aufgerüstet

  • Max speed:___ km/h
    • bei height:3,048 m
  • Max altitude:9,700 m
  • Drehen Sie Time: __._ s
  • Preis von Climb: _._ m/s
  • Takeoff run:280 m

Leistung

P-39Q-15 Airacobra/PS-Diagramm

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Die Q-Serie wurde am zahlreichsten und Fortgeschrittene aller Airacobra Familie. Es war ein direkter Nachfolger der N-Serie. Die ganze Gruppe propeller-engine blieb unchanged:the Allison V-1710-85 Motor, das Untersetzungsgetriebe, den länglichen Schaft und den Typ Aeroprop Propellers. Aus diesem Grund blieben die Flugeigenschaften nahezu unverändert. Allerdings wurde eine effizientere four-bladed Propeller auf die Reihe von Q-21 zu Q-25 ausgestattet. Was die Veränderungen, besorgt sie in erster Linie die Bewaffnung. Die ineffizienten Flügel Maschinengewehre von Gewehr Kaliber wurden entfernt und in der Regel von zwei 12,7 mm Bräunungs in Schoten unter den Flügeln ersetzt. Aber diese waren nicht immer angebracht. Die meisten Flugzeuge für den Export in die UdSSR geschickt hatte keine Flügel Maschinengewehre. Der Suspensionstank von 87 Gallonen wurde von dem Standard 120 Liter-Tank ersetzt. Ein Tank von 110 Gallonen (416 l) Kapazität wurde in der Q-5 Serie verwendet.

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Serien Q bestanden hauptsächlich aus der Suche nach der optimalen Kombination von Panzerschutz und internen Tankinhalt. Takeoff Gewicht, Reichweite und Last von Version zu Version unterschiedlich. Insgesamt mit Q-1 beginnt und endet mit Q-30, acht Serien der Kämpfer gebaut wurden, zu einer Gesamtzahl von 4699 Flugzeugen. Davon wurden 3291 in der UdSSR exportiert. Darüber hinaus einige Aufklärungs Versionen dieses Flugzeug, ausgestattet mit photo-cameras wurden auf der Basis der Q-Serie gebaut.

Dieses Flugzeug wurde nicht in Großgroßbritannien, weil die high-altitude Geschwindigkeit Eigenschaften der Cobra wurden als unbefriedigend verwendet. Die US Army Air Corps verwendet, um das Flugzeug vor allem im Pazifik, in Orten, in denen es unmöglich war, alle Flugzeuge zu verwenden, um andere als die Cobra wegen des Zustandes der Start- und Landebahnen, wo die P-39, wegen seines Dreirad Fahrwerk, hatte keine Schwierigkeiten . Dennoch befürchteten die amerikanischen Piloten und unbeliebt, das Flugzeug, es „Iron Hund“ wegen seiner rear-mounted Motor und Heck Zentrierung aufrufen. Es wurden Fälle des Flugzeugs bekannt ist absichtlich abgestürzt re-equipment mit dem populäreren P-38 zu beschleunigen.

Screenshots und Fan-Kunst

Haut und tarnt für die P-39Q Serie von live.warthunder

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise


    

        

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png P-39Q-15Airacobra
Nation UdSSR
gebraucht>Art Kämpfer
Kampfstil Boom & Zoom
superior Feuerkra

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Leergewicht ~ 3026 kg
Leergewicht + Kraftstoff ~ 3263 kg
Gewicht abnehmen ~ 4672 kg
Flügelfläche ~ 20 m²
# Klappenstellungen 3
Zahl der Motoren 1
ermöglichen>Druckluftbremse Nein
ARRESTOR Gang Nein
Statistiken
erzeugt PS>Leistung pro Motor 1020 PS
überdrehen>WEP Dauer unendlich
erreicht>Höchstgeschwindigkeit ~ 529,34 kph auf 3048 m
Steigrate ~ 17.52 m/s
zu halten>Optimale Steiggeschwindigkeit ~ 268,56 kph
Drehen Sie Zeit ~ 20,34 s
Flächenbelastung (leer) ~ 152.00 kg/m²
Eigenschaften
Leergewicht ~ 6671 lb
Leergewicht + Kraftstoff ~ 7193 lb
Gewicht abnehmen ~ 10.300 lb
Flügelfläche ~ 214 ft²
# Klappenstellungen 3
Zahl der Motoren 1
ermöglichen>Druckluftbremse Nein
ARRESTOR Gang Nein
Statistiken
erzeugt PS>Leistung pro Motor 1020 PS
überdrehen>WEP Dauer unendlich
erreicht>Höchstgeschwindigkeit ~ 328,91 Stundenmeilen bei 10000 m
Steigrate 57.47 ft/s
zu halten>Optimale Steiggeschwindigkeit ~ 166,88 Stundenmeilen
Drehen Sie Zeit 20.34 s
Flächenbelastung (leer) ~ 31.13 lb/ft²
Hauptwaffen
1 xM4 30 RPG
2 xM2/early Bräunung 150 RPG
2 xM2/early Bräunung 200 RPG
sind>Limits
Max Geschwindigkeitsbegrenzung 886 kph
brechen>Getriebeendschalter 322 kph
brechen>Kampf Flaps 450 kph
verringern>Max statisch + G's ~ 16
verringern>Max statische -G's ~ 12
anzuwenden>Optimal Geschwindigkeiten
beginnt>Ailerons <360 kph
beginnt>Ruder <380 kph
beginnt>Aufzüge <450 kph
Kühler > 250 kph
sind>Limits
Max Geschwindigkeitsbegrenzung 551 Stundenmeilen
brechen>Getriebeendschalter 200 Stundenmeilen
brechen>Kampf Flaps 280 Stundenmeilen
verringern>Max statisch + G's ~ 16
verringern>Max statische -G's ~ 12
anzuwenden>Optimal Geschwindigkeiten
beginnt>Ailerons <224 mph
beginnt>Ruder <236 mph
beginnt>Aufzüge <280 mph
Kühler > 155 Stundenmeilen
))) wählen; Manuelle Kontrolle
gehen>Rührgerät steuerbar ist,
Tonhöhe steuerbar ist
keine automatische Tonhöhen
Radiator (Wasser) steuerbar ist,
Radiator (Öl) steuerbar ist,
Öl und Wasser usES verschiedene Heizkörperregelung
eintritt>Laders ist nicht kontrollierbar
eintritt>Turbolader ist nicht kontrollierbar
Kompressor Einstellung 1
arbeiten>Optimale Höhe
3724 m
12218 ft
100% Motorleistung 1125 PS
mit>WEP Motorleistung 1556 PS
* Warnung dies noch in der Testphase ist und falsch sein kann. Nehmen Sie Informationen mit einem Körnchen Salz (Daten von 1,57 initial release)