MG 34: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (1 Version importiert)
(kein Unterschied)

Version vom 26. November 2018, 18:01 Uhr

Das MG 34eine deutsche Maschinengewehr wurde im Jahre 1934 Seine Leichtbau, hohe Feuerrate und vielseitig Rollen machen den MG 34 einer der fortgeschritteneren ausgestellt Maschinengewehre in seiner Einführung und war die Entstehung des Konzepts eines general-purpose Maschinengewehr in den Dienst eingeführt Militärdoktrin.

Geschichte und Entwicklung

MG 34 mit bipod.

Das MG 34ist ein general-purpose Maschinengewehr in 7.92x57mm in Deutschland entwickelt gekammert. Die MG 34 basiert ein älteren Maschinengewehr Design von Rheinmetall genannt MG 30. Die MG 30 wurde von Heinrich Vollmer von Mauser Branchen angepasst es passend für deutschen Service zu machen. Seine Änderungen an der Konstruktion beinhaltet den Wechsel der Zuführungssystem, die Feuerrate zu erhöhen und eine einzigartige Trigger, ohne die Notwendigkeit eines Wahlschalters einen halb und eine full-automatic Brennen Funktion ermöglicht. Dieser Entwurf wurde von deutschen Truppen im Jahre 1929 getestet wurde, dann schließlich im Jahr 1934 angenommen, daher der Name "MG 34". Mit einem Gewicht von etwa 12,1 kg, war das Maschinengewehr weit leichter als die meisten seiner zeitgenössischen Design, kann aber viel mehr Feuerkraft hinstellen als andere mit seinem 900 Schuss pro Minute Feuerrate, verglichen mit den 600 Umdrehungen pro Minute auf der American's Bräunung und British's Vicker Maschine Waffen.

Bodennutzung

Die MG 34 kann in einer offensiven und defensiven Weise, ein Dienstprogramm einzigartigsten zur Zeit für Maschinengewehre eingesetzt werden. Als Angriffswerkzeug verwendet die MG 34 ein Trommelmagazin, das 50 oder 75 Runden halten kann einfache Portabilität zu ermöglichen. Als Verteidigungswerkzeug wird die MG 34 auf einem Zweibein oder Stativ montiert und belt-fed, wenn jedes Band 50 Runden enthält, können sie für eine viel nachhaltigere Brennens Rolle miteinander verbunden werden. Das Magazin Zuführ- und belt-feeding ist nicht in der Lage zur gleichen Zeit eingesetzt werden, eine Modifikation an dem Zuführsystem erforderlich zu schalten. Beim Schießen könnte der MG 34 Lauf heiß, zu dem sie eine quick-change Funktion im Design hat einen heißen Lauf zu ersetzen, um die Waffe betriebsfähig an einem längeren Zeitraum zu halten. Die MG 34 war bekannt für ihre Nützlichkeit in Rolle, die von der Waffe, wie der Infanterie auf ihre tank's Sekundärbewaffnung (als dasMG 34 Panzerlauf) und in Flugzeugen. Im Jahr 1942 wurde es als Standard-Ausgabe durch die neuere ersetztMG 42, aber die MG 34 blieb im Dienst aufgrund der großen Menge zur Verfügung, und auch das MG 42 ist nicht in der Lage für Tanks Einsatz angepasst werden.

Air Gebrauch

Die MG 34 wurde in einer Flugzeugmontagevorrichtung wie das))) ausgelegt ist; MG 81. Der MG 81 wird aus dem MG 34 modifiziert durch wesentlich leichter zu sein (bei 6,5 kg), einer erhöhte Feuerungsrate auf 1400 Umdrehungen pro Minute, und ein Fördersystem aufweist, die von beiden Seiten erlaubt, zugeführt wird. Eine weitere Variante ist dasMG 81Z, Die Maschinengewehre zwei MG 81 verschraubt ist von einem Abzug.

War Thunder

In-game, die Standard-Munitionsgürtel ein sichtbares Licht grün Tracer alle 3 Runden für Bodentruppen, und alle 7 Runden für Flugzeuge.

Luftwaffe

Der air-variant der MG 34, die MG 81 ist an dem gesehenJunker Ju 87 Stukas als defensive Rüstung. Das Ju 87B und R Varianten sind mit einem MG 81 für den hinteren gunner; while die ausgestattet istJu 87D und G haben die dual-mounted Variante.

Bodentruppen

Die MG 34 kann auf fast allen deutschen Panzer zu sehen ist, mit Ausnahme von nur ein paar, die 42 statt Fremdpistolen oder das MG montiert. In Schlachten, can't sie tun viel gegen den Feind wirklich, wenn sie ein lightly-armored Fahrzeuge sind, die ihre Mannschaft ausgesetzt haben. das Maschinengewehr abfeuern könnte auch gegen Lastwagen arbeiten, half-tracks und Flugzeuge Erfolg zu variieren. Die Maschine gun's hohe Feuerrate läßt auch eine unverwechselbare Tracer Marke, so ist es möglich, an den direkte Feuer auf ein Ziel zu verwenden.

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise