152-mm-Gewehr / Launcher M551 Sheridan

Aus Warthunder Wiki DE
(Weitergeleitet von M551 Sheridan)
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

EIN M551Sheridanin der Garage.

Das M551Sheridanist ein mit einer Schlacht Bewertung von 8,3 amerikanischem Light Tank und ist derzeit das end-game Fahrzeug für den amerikanischen Licht Tank Zweig Rang VI. Der Tank wurde hinzugefügtAktualisieren 1,59 „Flaming Arrows“.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Das Sheridan, Auch mit der Fähigkeit, ATGMs abzufeuern, ist ein extrem schwieriger Tank aufgrund verwenden, um es keine Rüstung hat. Auch können einige MGs es leicht zu töten. Die Lager HEAT-Geschosses, während eine hohe Stift mit fällt wie ein Stein im Bereich und springt ALOT. Unmittelbar nach Erreichen des Tieres-2-Modifikationen Forschung der ATGM Raketen. Sobald diese entriegelt dasSheridanwird eine schnelle und mobile Raketenplattform, die aus Bereichen der meisten Fahrzeuge im Spiel. Mit nur die Lager HEAT zielen immer für Munition Racks. Das ist so ziemlich der einzige Weg, um die schwereren Panzer zu töten. Die mobilen AAs Ihre größten Probleme sein. Während Sheridanfahren Kreise um den größten Teil seiner schweren Gegner der Aas-Revolver mit Ihnen mithalten kann, dich in Stücke reißen. Die ATGMs sind eine große Verbesserung gegenüber den HEAT Runden, ein shotting so ziemlich alles ist und sich dasSheridanreichen Vergangenheit, die von den meisten seiner Gegner.

Fahrzeugeigenschaften

Taktik

Gegen die meisten Gegner werden Sie mit einem einzigen Schuss sterben. It's am besten, nur an einer Stelle entlang einer Straße bleiben und warten, dass jemand vorbei, wo Sie ihre Seitenpanzerung und Eingeweiden treffen kann, wenn nur die HEAT entriegelt werden. Sobald die ATGMs entriegelt dann kann der Spieler aber ATGMs außerhalb der Reichweite von allem bleiben.

Counter-tactics

Die M551Sheridanist höchstwahrscheinlich laufen, nicht zu sterben um zu versuchen. Wenn es gegen Sie, halten und Auge für die lange Strecke ATGMs Ihr Team von verschiedenen Punkten zu schlagen.

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Dual-purpose Kanone, Brennen regelmäßige Schalen oderLenkwaffen.
  • Sehr schnelle Revolver Traverse.
  • US-Raketen in RB eine point-to-aim Leitsystem.
  • Eher kleines Profil im Vergleich zu anderen Rang V Fahrzeugen.

Cons:

  • Praktisch keine Rüstung.
  • Verwendet nur chemische Runden, keine kinetischen Runde (AP) zur Verfügung.
  • Niedriger Munitionslager (30).
  • ATGM hat eine erneuten Laden einige Sekunden länger als normal Munition.
  • Kann nur 10 ATGM Munition insgesamt halten.

Spezifikationen

Armaments

1 x 152 mm Gun/LauncherM81 (30 Runden)
1 x 12,7 mmM85 schweres Maschinengewehr (1000 Runde)
1 x 7,62 mmM73 Maschinengewehr (5000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 152 mm Gun/LauncherM81
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:19 °
  • Turret Rotation Speed:23.8 ° /s (Vektor), 32,9 ° /s (Upgraded), 40,0 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 47,1 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:15.6s (Vektor), 13.8s (volle Mannschaft), 12.72s (Prior + Expert Qualif .), 12s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 152 mm Gun/LauncherM81
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:19 °
  • Turret Rotation Speed:23.8 ° /s (Vektor), 28,0 ° /s (Upgraded), 34,0 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 40,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:15.6s (Vektor), 13.8s (volle Mannschaft), 12.72s (Prior + Expert Qualif .), 12s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 152 mm Gun/LauncherM81
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:19 °
  • Turret Rotation Speed:23.8 ° /s (Vektor), 28,0 ° /s (Upgraded), 34,0 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 40,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:15.6s (Vektor), 13.8s (volle Mannschaft), 12.72s (Prior + Expert Qualif .), 12s (Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M409A1 354 354 354 354 354 354 HITZE 682 19 0,0 0,1 3730 + 0 &deg 62 ° 69 ° 73 °
M657A2 38 38 38 38 38 38 HE 682 22 0,1 0,1 4.300 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
MGM-61B Shillelagh 431 431 431 431 431 431 ATGM 323 28 0,0 0,01 3.600 + 0 &deg 80 ° 82 ° 90 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der M551 Sheridan.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
30 28 (+2) 26 (+4) 21 (+9) 14 (+16) 1 (+29) Revolver und Mitte empty:21 (+9) Nein

Sekundäre Waffen

1 x 12,7 mmM85 schweres Maschinengewehr (pintle-mounted)
1 x 7,62 mmM73 Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Aluminium-Legierung 7039
  • Rha (Revolver)
  • Guss homogene Panzerung (Gun mantlet)
Rüstung Front (Slope Angle°) Sides hinten Dach
Hull 25,4 mm (70°), 12,7 mm (87°)Vorder Glacis<! Tgbbrr > 31,7 mm (33°)Lower Glacis<! Tgbbrr > 25,4 mm (2-80°)Driver's Hafen; Djduuvzz ; , !!! 12,7 mm (49-50°); Djduuvzz Top;<! Tgbbrr > 19 mm (32-55°)Bottom 19 mm <Tgbbrr >!> 12,7 mmMotorgitter
Turret 25,4 mm (6-78°)Turret vorn<! Tgbbrr > 31,7 mm (1-81°)Gun mantlet 25,4 mm (50-55°) ; 19 mm !!!
Rüstung Seiten Dach
Cupola 31,7 mm 31,7 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 15 mm dick.

Motor & Mobilität

Weight:15,2 ton

Max Speed:77 km/h
Stock

  • Motor Power:465 hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:30.59 hp/ton
  • Maximale Inclination:33 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:15,2 ton

Max Speed:69 km/h
Stock

  • Motor Power:265 hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.43 hp/ton
  • Maximale Inclination:37 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:15,2 ton

Max Speed:69 km/h
Stock

  • Motor Power:265 hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.43 hp/ton
  • Maximale Inclination:37 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ hp @ 2800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Im post-Weltkrieg II Zeitraum, sind die US-Army's Spezifikationen für einen leichten Tank für sie für air-transportation und mit einer großen Reichweite leicht genug zu sein. Der erste Licht post-war Tank, derM41Walker Bulldog, didn't diese Spezifikationen paßt, mit einem Gewicht von etwa 25 Tonnen und einen kurzen Betriebsbereich aufweist. Entwicklungen danach versucht, dies zu beheben, die in der T71 geführt undT92 Design. Die Entwürfe waren vielversprechend, aber die Entdeckung der sowjetischenPT-76, ein leichter Panzer mit amphibischen Funktionen, aufgefordert, eine neue Anforderung für die leichten Panzer und Amphibien zu sein. Die T92 couldn't für diese Rolle geändert werden und wurde daher aufgegeben und das Licht Tank-Design wurde mit den neuen Spezifikationen überarbeitet.

Das neue Design nahm Form unter der BezeichnungXM551. Der XM551 verwendet, um neue Legierungen, vor allem Aluminium, in seinem build-up Gewicht zu sparen. Als solches wurde der Rumpf aus einer Aluminiumlegierung hergestellt, während sein Revolver Stahl war. Die Rüstung ist wohl der Lage sein, schwere Maschinengewehr Runden zu blockieren, aber es ist zu dünn, gegen regelmäßige anti-tank Waffen wie Raketenwerfer und Minen. Die amphibische Funktion wird mit einem Stoffschirm Flotation erfolgt auf dem integrierten sides.[1] Das Design war air-transportable leicht auf 16 Tonnen und über drei in der Schlacht mit dem Flugzeug methods:air-landed air-dropped werden könnte, abgesprungen oder mit einem low-altitude Absauganlage Fallschirm. Die leichte und Verwendung eines 300 PS-Dieselmotors gab das Fahrzeug ein großes power-to-weight Verhältnis, das ihm eine Geschwindigkeit von 45 Meilen pro Stunde zu erreichen erlaubt, aber der Motor macht es ziemlich laut und seine Zuverlässigkeit unter Kampfbedingungen war zweifelhaft.

Vielleicht war das XM551's umstrittenste Merkmal seine Bewaffnung, die152 mm M81E1 Gun/Launcher. Die Pistole war nicht sehr schlecht zu sagen, die kurze Kanone und großkalibrigen machte es eine ideale Unterstützung der Infanterie Waffe auf den Feind high-explosive Schalen oder Kanister Schüsse liefern. Es wurde verwendet, in der Einschränkung Raum eines Licht Tank zu passen, noch haben genug Kraft gegen moderne Panzer durchdringen, wenn sie über regelmäßige Schalen oder durch die revolutionäre cannon-launched gesendet HEAT Runden verwendet wirdShillelagh anti-tank Lenkwaffen. Seine Kritik stammt von seinem enormen Rückstoß und den leichtflüchtigen Treib Fällen von denen die letzten für eine sehr lästige Abschußvorrichtung hergestellt. Die Waffe verwendete Runden mit einer brennbaren Fall Treibladung der Schalen zu schießen. Während der brennbare Fall ist es leichter gemacht, um das Poltern von ausgegebenen Gehäusen im Behälterinnenraum zu verwenden und zu beseitigen, war das Treibmittel anfällig Feuer durch die geringstenen Funken zu fangen und dies das größte Problem bei der tank's Kampf Karriere bleiben. Dieses Problem hatte Ordnance will die Kanone zu einem herkömmlichen aufgrund seiner mechanischen Unzuverlässigkeit zu ändern, aber das M81 Gewehr blieb das U.S.-Deutschland gemeinsamen Tank Projekt zu unterstützen, dasMBT-70, die die gleiche Waffe zu montieren war.

Dennoch XM551 für Armee Standard Mai 1966 genehmigt wurde, angenommen vorzeitig Verlust von fundings zu verhindern und die Produktion begann im Juli 1966. Es war der designierteM551Sheridan, Nach dem Bürgerkrieg General Philip Sheridan benannt. Es trat offiziell Armeedienst im Juni 1967. Von 1966 bis 1970 1662Sheridanswurden in einem Programm Kosten von $ 1,3 Milliarden erzeugt. It's Kampf Karriere würde sich mit Fragen von seiner technologisch fortgeschrittenen Hauptbewaffnung geplagt werden.

Versuche

Noch bevor es von TECOM (Test and Evaluation Command) zeigte den Mangel des M551 zu einem Kampftheater, die Prüfung geschickt wurdeSheridan'sKanone. In Panama war das brennbare Treibmittel so schlecht, dass jeder Sheridan Einheit nicht mehr als ein Stück Munition an einem time.[1] Das brennbare Treibmittel könnte aufbrechen und verschütten seinen Gehalt an flüchtigen Stoffen, Feuchtigkeit absorbieren und quellen so doesn't es in der Pistole passen und sogar hinter Rückstand von heißem Treibmittel hinter der Waffe verlassen, die dann die sich entzünden könnte folgende Treibmittel, wenn es in die Kanone eingebracht. Die letzte dieser Fehler machten 39% der katastrophalen Detonationen derSheridans. Eine Lösung für den Rest Treibmittel wurde ein neues System, bekannt als das Closed Breech Spülsystem (CBSS), die verwendet einen Luftkompressor zu blasen Luft durch die Kammer zu installieren, nach dem Brennen, aber während des Verschluß den Rückstand wurde geschlossen auszustoßen. Obwohl dieses System vor allem den Rückstand Problem gelöst, verlängert es die Ladezeit als Lader warten muss der Ostseerat zu beenden, bevor der Verschluss in die nächste Runde zu können geöffnet laden. Das Treibmittel Fall wurde 1967 neu gestaltet, die anderen Probleme zu lösen, wie beispielsweise macht sie bruch- und mit einer Neoprentasche ausgegeben, um die Absorption von Feuchtigkeit zu verhindern. Ein weiteres Problem mit der Waffe war, dass sein Rückstoß mit den Raketenstarts durch Klopfen des Zielfernrohres aus der Ausrichtung stören könnte, wenn konventionelle Munition verwendet wird. All diese Fragen bezeichneteSheridanals lästig Tank für die Kosten dafür ausgegeben.

Kampf Nutzung

Das Sheridanerster Säge-Service im Juni 1967 n die 1/63rd Rüstung Regiment in Fort Riley. Der erste Luftverbrauch derSheridankam in Fort Bragg aus der 1/17th Kavallerie. Sein erster Auslandseinsatz war nach Südkorea im November 1968 und in Europa im Januar 1969 800SheridansWeltweit wurden bis 1971 im Einsatz.

Vietnam

Sein erster Kampf Dienst würde in dem Dschungel von Vietnam, eine beunruhigende Situation wie die Australier verbringen wies dieSheridans1967 nach Tests zeigten, dass der Tank für Vietnam Typ conflicts" "unsuitable war. Das Sheridanso weit zurück wie 1966 an den Einheiten in Vietnam stationiert war angeboten, aber sie lehnte es als die Hauptwaffe noch fehlerhaft war und es wäre einfach ein " $ 300.000 Maschinengewehr platform".[1] Die wichtigsten Themen auf dem Schlachtfeld waren der Mangel an anti-personnel Munition, Mangel an night-fighting Fähigkeiten und schwache Rüstung. Ein Programm begann das zu verbessernSheridanfür Vietnam-Nutzung, beginnend mit einem neuen flechette rund, Bauch Rüstung gegen Minen und eine verbesserte Sehenswürdigkeiten für night-fighting. Einmal fertig, gingen die Einheiten immer noch als sie das gesehenSheridanwie viel anfälliger als der StromM48A3Pattons Sie benutzen.

Die endgültige Entscheidung über den Einsatz des M551Sheridanskam von General Creighton Abrams, der Kommandeur der US-Truppen in Vietnam. Upset, dass die große Menge anSheridanswurden einfach in der US-Depots sitzt, bestellt Abrams die Chefdesigner und andere wichtige mit dem beteiligten PersonenSheridanMeinungen von Lt. Col Burton Boudinot auf dem Sheridan's Einsatz in Vietnam zu bekommen. Das Ergebnis war eine weitere Modifikation derSheridan, Vor allem die Beseitigung der Fähigkeit, die Shillelagh Raketen abzufeuern, da sie die Raketen geglaubt wurde, sehr wenig Einfluss in den Vietnam-Konflikt haben. Die modifizierten Sheridans verdienen wurden den Spitznamen "Two-Box M551" da im Inneren alle komplexen mechanischen Instrumentenkästen speichern für zwei entfernt. Priorität ging zum Maschinengewehr Munition und konventionelle Kanone Munition. Bis zu 230Sheridanwurden wie folgt neu aufgebaut. Der Erste Sheridankam im Januar 1969 und wurde mit gemischten Meinungen aus Mangel an Rüstung genommen, aber diese Meinung änderte sich nach einer Schlacht entlang einer Autobahn in Long Binh, wo dasSheridan'sneue Flechette Runden entfallen etwa 125 Tote feindliche Infanterie. Das HEAT-Geschosses zunächst für Rüstung kämpfen bedeutet fand auch Verwendung in bunker-busting. Das Sheridanswurden neben dem M113 in der Kavallerie eingesetzt und dazu beigetragen, die Einheit Feuerkraft zu verbessern.

Meinungen schwankten wieder im Jahr 1969 Februar, als die ersteSheridanwurde im Kampf aus einer Mine verloren. Die Mine tötete den Fahrer und führte zu einem katastrophalen Munition Feuer in dem M551. Dies schwächte die Unterstützung für dieSheridanwie ihre zuvor ausgegebenen M48A3's konnte Minen widerstehen, die die ausgeschlagenSheridan. Die Einführung von spezieller Titan-Panzerung half Mine Überlebensfähigkeit zu verbessern, aber es hat oft das Fahrzeug auf dem Feld deaktiviert. Eine weitere Hauptbedrohung für dieSheridanswar die allgegenwärtigen anti-tank Raketenwerfer, die oft die M551's Munition entzündet, wenn er die Rüstung eingedrungen. Die Munition Feuer schmolz dasSheridan'sAluminium-Rumpf, so dass nur die Stahlrevolver in der hulk legen. Das Sheridanwar auch umfangreich, besteht die Absorption Problem aufgrund des Dschungels Natur in der Munition Wartung und dieSheridaneinen unzuverlässigen Motor haben, aufgrund von Problemen des Dschungel Zustand bewährt. Im Inneren derSheridanWurde die Besatzung oft in einem heißen Temperaturen Revolver beengt, die sie ermüdet oft verlassen. Während mühsam und mit Mangel erwies sich der M551 noch eine hilfreiche Ergänzung zu der Panzertruppe für leichtere und mobil zu sein genug, um durch den Dschungel zu manövrieren.

Post-Vietnam

Trotz aller Verbesserungen getan, war der M551 nie ein beliebtes Fahrzeug. Ersatz wurde 1977 wie der X800 und die M3 betrachtetBradley. Das Jahr 1977 begann auch dieSheridan'sWeg in den Ruhestand auf den Rat von General John Guthrie. Ersetzt in Standard-Service mit demM60A1 Kampfpanzer von 1980 die einzigen Einheiten, die M551s zu behalten waren danach die 82. Airborne Division und die Nationalgarde. Während dieser Zeit begann ein mid-life Produktverbesserungsprogramm (PIP), dass die modifizierteSheridanmit 26 mechanischen Veränderungen, die das Fahrzeug mit moderner Technologie verbessert, vor allem in den Maschinengewehren und die Visier. Eine weitere Nutzung derSheridansin dieser Zeit war Zeit als mock-ups am Army's National Training Center in der Mojave-Wüste in Kalifornien, wo sie gekleidet sind, sich wie sowjetische Fahrzeuge aussehen, als die "opposing forces" zu spielen, um die Armee-Einheiten auf die Taktik auf dem Schlachtfeld zu trainieren.

Der nächste Kampfeinsatz der Sheridan sah, warOperation Just Causein Panama, die auch das erste und einziges Mal ist Panzer Kampf in der Geschichte abgesprungen. Ein ZugSheridanszusammen mit einer Brigade von der 82. Airborne Division wurde in Tocumen Flughafen am 20. Dezember eingeführt, 1989. ASheridanwurde zerstört, wenn sein Fallschirm zu implementieren und andere beschädigt schlug fehl, wenn es in einem Sumpf gelandet, aber die beiden anderenSheridansgroßen Gewinn für den gesamten Betrieb zur Verfügung gestellt. Das Sheridanshalf die Luftlandetruppen Straßensperren und Befestigungen durch die Panama Kräfte verletzen aufgebaut. Die M551s waren eine große Moral Booster und eine psychologische Waffe wie beiSheridansallgemein abzufeuern verweigert oder in der Nähe an Konvois oder Positionen snipen der beteiligten waren "enemy KräfteSheridans." Betrieb Just Cause endete mit einem Sieg für Amerika, was unverhältnismäßig Schäden an den Feind für relativ geringe Verluste. Nach Panama, dieSheridansah ihren nächsten Einsatz im Golfkrieg gegen den IrakOperation Desert Shieldund Wüstensturm. Das Sheridansder 3/73rd landete Rüstung Regiment mit dem Flugzeug in Saudi-Arabien waren die mit dem PIP-Kit aufgerüstet diejenigen. In Desert Shield, dasSheridansfungierte als first-response Verteidigungslinien gegen die Iraker bis bessere US-Truppen zogen in Desert Storm werden könnte, die. Djduuvzz; Sheridansah ihren ersten großen Einsatz in tank-vs-tank Kampf gegen irakische Panzer, wahrscheinlichT-55s oder T-72's. Der Kampf war auch die einzige Zeit, die Shillelagh Raketen auf einen Feind abgefeuert wurden. Der PIP-Kit zeigte seine wirksam in derSheridan'sZeit im Feld, ohne mechanische Ausfälle überhaupt im Gegensatz zu seiner Zeit in Vietnam.

Pensionierung

Im September 1996 mit der Auflösung der 3/73 Rüstung, dieSheridan'sKampf Karriere zu Ende ging. Die verspottet Sheridans in dem Mojave-Trainingsgelände blieb herum, bis 2004, als sie mit verspottet M113's und Abrams ersetzt wurden. Das Sheridanswurden in der Lufttank Rolle ohne Ersatz zurückgezogen. Obwohl Versuche waren in den späten 1990's nach einem Ersatz gemacht wurde, entschied sich die Armee, dass ein Lufttank war einfach nicht die Kosten für eine spezialisierte Fahrzeug wert.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die M551 von live.warthunder.com.

Datei:M551 Sheridan AM Museum.jpg
M551 Sheridan "Zerstörer" an der American Military Museum.
Ein M551 Sheridan feuert eine Shillelagh Rakete auf einem Prüfstand.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] M551 Sheridan

Verweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Zaloga Steven. M551 Sheridan:US Airmobile Tanks 1941-2001Großer Großbritannien:Osprey Publishing Ltd., 2009 Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „ZalogaM551“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „ZalogaM551“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert.

[erweitern] [Zusammenbruch] Amerikanische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 3
Rank 5
Rank 6
  • M551 Sheridan
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Spaas
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-usa.png M551Sheridan
Nation VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
klassifiziert>Art Leichter Panzer
Rang 6
Kampf Bewertung
8.3
8.3
8.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
15.200 kg
33.510 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
25.4/25.4/12.7/19 mm
1.0/1.0/0.5/0.75 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
465 PS
265 PS
265 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
___ hp
___ hp
___ hp
HP/ton Verhältnis (stock)
30.59
31.08
17.43
17.71
17.43
17.71
HP/ton Verhältnis (verbessert)
__.__
__.__
__.__
__.__
__.__
__.__
Höchstgeschwindigkeit
77 km/h
48 mph
69 km/h
43 mph
69 km/h
43 mph
Hauptwaffe
1 x 152 mmM81 Gun/Launcher
Ammo Stauung 30 Runden
kann>Vertikale Führung - 8 ° /19 °
Zweit Waffe
1 x 12,7 mmM2HB Schweres Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1000 Runden
Montieren pintle Halterung
Vertikale Führung - 10 ° /70 °
Horizontale Führung - 60 ° /60 °
1 x 7,62 mmM73 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 380.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 990.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 280.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
1250 SL
2100 SL
3070 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
4d 22h
9d
10d
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
1d 15h
3d 03h
3d 14h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.149.