Light Tank M5A1 Stuart

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist über den regulärenM5A1 StuartWenn Sie für die Prämie einen suchen, findenM5A1 Stuart 5. Arm.Div.

    
        


Allgemeine Information

M5A1 Stuart in der Garage.

Das Light Tank M5A1 Stuartist ein mit einer Schlacht Bewertung amerikanisches Licht Tank von 2,3 Rang II. Es war eines der ersten amerikanischen Panzer mit dem amerikanischen Boden Baum in freigegeben werdenAktualisieren 1,45 „Steel General“. Eine Verbesserung gegenüber den früherenM3 Stuart s mit besseren vorne geneigten Rüstung, hilft es, das Licht Tank mit den sich entwickelnden Tanks der Zeit auf dem Laufenden halten.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die M5A1 Stuart bewahrt den Rang I Kampfstil. Mit sehr guter Mobilität und schnellem Nachladen kann der Lichttank zu einer optimalen Position Geschwindigkeit auf der Seite und enemy's löchern sie mit der 37 mm Kanone. Es wird empfohlen, da die schwache Rüstung macht es zu dem neueren feindlichen Geschütze anfällig auf dem Stuart von den Flanken angreifen, die die Rüstung mit Leichtigkeit durchdringen können.

Fahrzeugeigenschaften

Eine der größten Eigenschaften, dass die M5A1 Stuart hat, ist die fast ramp-like Struktur auf dem Turm und umschlingt ihn. Ein weiteres Merkmal ist der unglaubliche Rückwärtsgang. die Stuarts Rückwärtsgang schneller als einige off-road Vorwärtsgeschwindigkeit Tanks so, wenn Ihr in einer Beize off-road benutzen, um Ihre Geschwindigkeit zu entziehen.

Taktik

Mit seiner schwachen Gesamt Rüstung sind die meisten Feinde der Lage, die M5A1 Stuart einzudringen. Ein besonderes Problem soll mit hohen Feuerrate Waffen wie die SPAA auf Fahrzeuge sein, die durch Schwachstellen rund um den Stuart mit genügend Anstrengung eindringen könnten fähig sein. Gegner mit starken Schalen wie diePanzer IV mit seinem kurzen 75 mm und seine HEAT Runden könnte auch den Stuart mit Leichtigkeit zerstören.

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Hohe Geschwindigkeit, gute Beschleunigung.
  • Bessere Handhabung als it's Vorgänger.
  • Geneigte Rüstung kann einige Schüsse von kleinkalibrigen Geschossen abzulenken.
  • Gute Feuerrate.
  • Gun können die meisten Panzer dieses Ranges vordringen.
  • Schnelle Drehgeschwindigkeiten.
  • Kann drehen schnell, während nicht in Bewegung verwandeln.
  • Beschleunigt schnell auf ebenem Gelände.
  • Aufdachklimaanlagen 30.cal zum Angreifen Flugzeug geeignet ist.

Cons:

  • Die Besatzung besteht aus 4 nur 1 Ersatzbesatzungsmitglied vor Funktion Effizienz geht bergab.
  • Exposed Kraftstofftank und Motor.
  • Neigt zu Bränden.
  • Wie bei den amerikanischen 37 mm Kanonen, AP Schüsse haben keinen HE Füllstoff.
  • AP Schüsse oft Fragment fehlschlagen, wenn andere Fahrzeuge eindringen.
  • Relativ hoch für einen leichten Panzer.

Spezifikationen

Armaments

1 x 37 mm-PistoleM6 (147 Runden)
2 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr (6000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:147 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turmdrehung Speed:14.3 ° /s (Lager), 19.78 ° /s (Upgraded), 24,0 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 26.54 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 28.24 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:147 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turmdrehung Speed:14.3 ° /s (Lager), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:147 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turmdrehung Speed:14.3 ° /s (Lager), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M74B1 90 89 69 50 37 27 AP 883 0,87 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
M63 Shell 2 2 2 2 2 2 HE 807 0,73 0,1 0,5 38 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
M51B1/B2 79 78 69 59 51 43 APC 883 0,87 N/A N/A N/A + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Ammo-Racks
Ammo Rack der M5A1 Stuart
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
147 111(+36) 74(+73) 37(+110) 1(+146) Keiner Nein

Sekundäre Waffen

1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr (pintle Montage)
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Commander/Loader
  • Gunner
  • Treiber
  • Beifahrer

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Guss homogene Rüstung (Gun mantlet, Nieder Glacis)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten Dach
Hull 28,5 mm (49°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 63,5 mm (33-37°)Lower Glacis 28,5 mm , !!! 12,7 mm
Turret , !!! 31,75 mm (1°) 31,75 mm (1°) 12,7 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder, Drehgestelle und Spuren sind 15 mm dick.
  • Track sind am Turm Seite und hinten platziert, die um 10 mm von zusätzlicher Panzerung zur Verfügung stellen können.
  • Eine zusätzliche 12,7 mm RHA Metallplatte ist auf der rechten Seite des Revolvers in der Nähe des Zapfens 7,62 mm Maschinengewehr vorhanden.
  • A 5 mm Baustahl Kasten vorhanden ist, auf dem Fahrzeugheck angebracht.

Motor & Mobilität

Weight:15,6 ton

Max Speed:62 km/h
Stock

  • Motor Power:459 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:29.42 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:565 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:36.22 hp/ton
  • Maximum Inclination:37 °
Weight:15,6 ton

Max Speed:56 km/h
Stock

  • Motor Power:262 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.79 hp/ton
  • Maximale Inclination:32 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:296 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:18.97 hp/ton
  • Maximum Inclination:37 °
Weight:15,6 ton

Max Speed:56 km/h
Stock

  • Motor Power:262 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.79 hp/ton
  • Maximale Inclination:32 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:296 hp @ 3199 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:18.97 hp/ton
  • Maximum Inclination:37 °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Das amerikanische Licht Tank-Design vor dem Weltkrieg II, dieM2 Licht Tank wurde als veraltet gesehen nach Beobachtung Deutschland's Panzerkräfte durch Europa reißen. Das Design war mit mehr Rüstung aufgerüstet werden, eine besseren Federung und ein neuen Waffe Rücklaufsystem. Die überarbeitete Fassung wurde das))) bezeichnet wird; Light Tank M3Und den Namen))) gegeben; "General Stuart"von den Briten, die einen Teil des Namens wird. An seiner Basis hatte der Lichttank eine 37 mm Kanone mit einem ähnlichen Layout als M2 Lichttank, mit dem radialen Motor an der Rückseite und die Übertragung auf der Vorderseite, obwohl der Sternmotor sehr gefragt die Guiberson Diesel T-1210 so war war in einigen Modellen ausgestattet, den Motor zu ersetzen. Das Design der VVSS Drehgestell System auf früheren amerikanischen Panzer-Designs gesehen verwendet. Der Tank hatte eine Besatzung von four:driver, Beifahrer, Richtschützen und Kommandant, der als Lader verdoppelt.

Die erste Variante des M3 Stuart Licht Tank war sehr ähnlich zu den M2 leichten Panzern. Es hatte fünf Maschinengewehr Bewaffnung wie die M2 verstreut herum, aber kennzeichnete bessere Rüstung und eine bessere Kanone mit der 37 mm M6 Kanone. Das Design hat keinen Revolverkorb für die Mannschaft und es wurde aus Nieten aufgebaut, die die Chance von Abplatzungen im Tank erhöht. Dennoch sah die erste Variante M3 etwa 5.811 Einheiten produziert. Die zweite Variante, dasLight Tank M3A1 Stuart, Gekennzeichnet auf einen neuen Revolver ohne Kuppel, sowie einen zusätzlichen Waffe Stabilisator. Die Maschinengewehre auf den Rumpfseiten wurden entfernt, so dass nun die gesamten Maschinengewehre von fünf auf drei reduziert wurde. Der Entwurf kennzeichnete auch eine geschweißte Rüstung Design die Schwäche der vernieteten Rüstung zu entfernen. 4621 diese Variante von Mai 1942 bis Februar 1943. Die am häufigsten verwendete Variante des)) hergestellt wurde); Light Tank M5A1 Stuart, Hatte einen komplett neu gestalteten Rumpf und Revolver, mit dem Rumpf vor allem eine vollständige geneigte Frontpanzerung als die bisherigen Konstruktionen aufweist. Diese Variante hatte etwa 6.810 Einheiten produziert. Alles in allem, das Stuart Licht Tank-Design und seine Varianten wurden in massiven Mengen von März 1941 bis Oktober 1943 mit insgesamt 25.000 produzierten Einheiten produziert.

Kampf Nutzung

Die Briten waren die ersten, die M3 Stuart in Afrika im Jahr 1941 zu verwenden, ist es in Betrieb Kreuzritter mit. Allerdings endete das Ergebnis mit schweren Verlusten aufgrund der besser die deutschen DAK Ausbildung hatte gegenüber dem britischen Tank Lehre. Die Begegnung wies auch viele Mängel in dem Stuart, vor allem den beengten Innenraum und begrenzten Arbeitsbereich aus, wurde aber für seine hohe Mobilität und Zuverlässigkeit gelobt, wenn sie das britischen zeitgenössische Design verglichen. Im Jahr 1942 wurden die Stuarts im Allgemeinen als recon Einheiten gehalten, statt Kampfeinheiten, und einige wurden sogar Geschwindigkeit und Reichweite zu verbessern, modifiziert durch den Turm zu entfernen, und andere wurden zu Schützenpanzern und Kommandofahrzeugen umgewandelt. Obwohl die Briten es ausgiebig genutzt, war es noch in geringen Anteil im Vergleich zu dem amerikanischen Sprachgebrauch. Die Sowjetunion war auch ein anderer Benutzer des Stuart Panzer, aber fand es aufgrund ihrer eigenen Logistik ungünstig, und es wurde gemacht nicht die Russlandn zu widerstehenRasputizaoder sogar der Winter. Die sowjetische schließlich wandte sie ab, um etwaige weitere Angebote für den Stuart von 1943. Die Stuarts auch die britischen und chinesische Truppen in Asien gegenüber der japanischen Armee unterstützt, und auch Frankreich und Jugoslawien in Europa gegen die deutsche Wehrmacht.

Die Amerikaner haben es weit in den beiden operativen Theater. Im Pazifik waren die Stuarts die ersten Panzer Amerika in einem Tank vs. Tankbetrieb verwendet, um gegen die kaiserliche japanische Armee, wo fünf M3s Typ 95 Ha-Gos in den Philippinen gekämpft. Obwohl die Stuarts als die japanische Tank Designs von etwa fünf Jahren neuerer waren, wurde sie als gleich in der Leistung und Feuerkraft zu sehen, aber der Stuart durch die Unterstützung des amerikanischen Industrie Arms profitiert. Die Stuarts diente im Pazifik etwas besser als seine Pendants schwerer wie dieM4 Shermans Aufgrund des geringen Gewichts und Wendigkeit in der armen Dschungel Gelände, aber der Stuarts im Pazifik wurden durch M4 Shermans allmählich ersetzt. In Europa bildete der Stuarts einen großen Teil der amerikanischen Panzerbataillone, obwohl den britischen Weg gefolgt von den Stuarts von Kampfaufgaben nach schweren Verlusten sidelining und neben Shermans als Scouting-Einheiten zu dienen. Ein typischer Panzerbataillon für die US-Armee bestand aus drei Unternehmen von Shermans und einer der Stuarts. Die Stuarts, andere als Scouting, wurden auch in Kavallerie Rollen und Infanterie-Unterstützung verwendet, da ihre Kanone nicht in der Lage ist mit dem deutschen Tank-Design zu konkurrieren. bis zum Ende des Krieges aufgrund der großen Stückzahlen trotz ihrer schwindenden Fähigkeiten in der Schlacht wurde der Stuart im Dienst gehalten.

Nach dem Weltkrieg II wurden die Stuarts als billigen Überschuss heraus gegeben, Länder wie China, Indien und Pakistan nahmen ein paar auf und verwendeten sie in ihren Konflikten. Hafenuguese nahm auch ein paar Stuarts für den Krieg in Angola, und das südafrikanische Corps fortgesetzt, bis 1955 die Stuarts mit, wo einige noch bis 1968 in Betrieb gehalten wurden aufgrund verfügbarer Teile. Heute Paraguay ist nach wie vor ein Benutzer der Stuart leichten Panzern, obwohl als einzige getrackten Rüstung in dem Land verwendet.

Der Stuart Licht Tank-Design war auch sehr vielseitig, dass es in verschiedenen Varianten für unterschiedliche Rollen auf dem Schlachtfeld gemacht wurde. Es diente als Infanterie-Unterstützungsfahrzeug als das75mm GMC M8und Experimente wurden auch sehen genommen, wenn es zu einer anti-aircraft Pistole und ein Flammenwerfer als auch angepasst werden könnte. Allerdings waren immer die Stuarts eine alternde Design mit minderwertiger Rüstung, enger Raumaufteilung und eine kleinen 37-mm-Kanone, so ein Programm zu ersetzen das Licht Tank im Jahr 1943 begann und wurdeM24 Chaffee, die schließlich die Stuarts meist nach Weltkrieg II ersetzen würde.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Datei:M5Stuart AM Museum.jpg
M5 Stuart mit Planierschilde an der American Military Museum.

Zusätzliche Informationen (Links)

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Amerikanische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
  • M5A1 Stuart
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Spaas
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-usa.png M5A1Stuart
Nation VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
klassifiziert>Art Leichter Panzer
Rang 2
Kampf Bewertung
2.3
2.3
2.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
15.600 kg
34.392 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
28.5/28.5/25.4/12.7 mm
1.12/1.12/1.0/0.5 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
459 PS
262 PS
262 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
565 PS
296 PS
296 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
29.42
29.89
16.79
17.06
16.79
17.06
HP/ton Verhältnis (verbessert)
36.22
36.80
18.97
19.28
18.97
19.28
Höchstgeschwindigkeit
62 km/h
39 mph
56 km/h
35 mph
56 km/h
35 mph
Hauptwaffe
1 x 37 mmM6 Kanone
Ammo Stauung 147 Runden
kann>Vertikale Führung - 12 ° /20 °
Zweit Waffe
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Koaxial
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Pintle-mount
Vertikale Führung - 10 ° /70 °
Horizontale Führung - 60 ° /60 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 7900 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 10.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 3000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
440 SL
630 SL
680 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
57m
1h 54m
1h 54m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
19m
38m
38m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.170.