LVT (A) (1)

Aus Warthunder Wiki DE
Version vom 26. November 2018, 18:00 Uhr von Superadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Datei:LVT (A) (1) Garage.jpg
Das LVT (A) (1)in der Garage.

Das LVT (A) (1)ist ein amerikanischer Reserveleuchte Tank mit einem Kampf Bewertung von 1,0. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1,59 „Flaming Arrows“. Mit einer Besatzung von sechs Personen mit einer 37-mm-Kanone, hat es eine ziemlich wettbewerbsfähig Bewaffnung für die Größe und Kampfwertung. Es ist auch das zweite amphibische Bodenfahrzeug in das Spiel hinzugefügt werden.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Der LVT ist einzigartig unter den Rank 1 Fahrzeuge, da it's Fähigkeit, über tiefes Wasser zu schweben. Es hat extrem dünne Rüstung, die durch schwere Maschinengewehre leicht durchdrungen werden kann. In einigen Bereichen sogar ein leichtes Maschinengewehr kann sie durchdringen. Es trägt einen aufgehellt Stuart Revolver, Sie anständig Schnellbrand 37mm Kanone geben. Darüber hinaus trotz seiner ziemlich große Größe (relativen Peers it's) es recht mobil ist durch sein geringes Gewicht, in der Lage, Schritt zu halten mit dem M3 Lee.

Dieser Tank hat die Fähigkeit, als ein früher Angriff Tank zu arbeiten, nicht so schnell wie die Stuarts, BTs und andere leichte Panzer.

Die große Sache im Auge zu behalten ist, dass Sie groß sind. Es macht Sie ein großes Ziel, sondern auch macht es schwieriger für Feinde alle Ihre Besatzungsmitglieder zu nehmen.

Zur gleichen Zeit, denken Sie daran, dass Sie ein leichtes Ziel für Flugzeuge sind, wie Sie Ihr Fahrzeug als sehr leichtes Ziel für etwas .50 cal präsentiert und höher.

Fahrzeugeigenschaften

Das ungewöhnlichste Merkmal dieses Fahrzeugs ist es amphibischen sein, was bedeutet, dass Sie die Brücken überspringen! that's ganz Segen, wie Wasser blockiert jeden Schuss (außer Torpedos glaube ich), und einmal vollständig in Wasser, kann nur sehr wenig von Ihrem Fahrzeug geschossen werden.

Auf der anderen Seite, Sie sind extrem langsam in Wasser. für alles außer Bomben, Sie sind eine Sitzung Ente.

Taktik

Die tödlichsten Gefahren sind HMG und Autokanone Fahrzeuge montiert wie die Pz. II's, T-60 und Flakgeschütze. Sie lassen sich schnell durch alle Ihre Mannschaft kauen.

Counter-tactics

Schlagen Sie den Turm und unteren Rumpf den Schützen knock out and/or Fahrer dann zu den Seiten fahren oder zurück und Maschinengewehr der 2 Besatzungsmitglieder bemannen die Maschinengewehre ..

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Sehr schnell und wendig auf den meisten Gelände
  • 6 Besatzungsmitglieder
  • Fast-firing und genau 37 mm gun
  • Die Besatzungsmitglieder verteilt sind, weniger wahrscheinlich, dass in einem Schuss getötet werden
  • Große Kanone Vertiefung an der Seite und von vorne
  • Stark gepanzerte Geschützblende
  • 2 gunners Maschine, die bei hohen Winkeln, so dass anti Luft abfeuern kann
  • Kleiner Motor macht es schwer zu treffen
  • Reservetank (keine Reparaturkosten)
  • Wasser (der erste Reservetank floating)

Der größte Teil der Innen * ist leerer Raum Bedeutung, dass die meisten Tanks werden ein paar Schüsse müssen Sie knock out Cons:

  • Huge (Shell Magnet)
  • Kaum eine Rüstung zu sprechen über
  • Exposed untere Glacis
  • Schwache Rüstung und enorme Größe macht es zu Artillerie verwundbar
  • High Profile
  • Instabile Ziel während der Bewegung
  • Bad Suspension macht es bei Buckeln instabil
  • Sehr langsame Geschwindigkeit, wenn sie in Wasser unterwegs
  • Wasser schaukelt den Tank bei Bewegung, es instabil während und eine Weile nach der Bewegung im Wasser zu machen

Spezifikationen

Armaments

1 x 37 mm-PistoleM6 (104 Runden)
3 x 7,62 mmBräunung M1919A4 Maschinengewehr (9.000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:104 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turret Rotation Speed:14.28 ° /s (Vektor), 19,8 ° /s (Upgraded), 24,0 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 26,6 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 28,2 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:104 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turmdrehung Speed:14.3 ° /s (Lager), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
1 x 37 mm-PistoleM6
  • Munition Capacity:104 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:25 °
  • Turmdrehung Speed:14.3 ° /s (Lager), 16,8 ° /s (Upgraded), 20,4 ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), 22.56 ° /s (Prior + Expert Qualif .), 24 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:3.77s (Vektor), 3.33s (volle Mannschaft), 3.07s (Prior + Expert Qualif .), 2.9s (Vor + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M74B1 90 89 69 50 37 27 AP 883 0,87 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
M51B1/B2 79 78 69 59 51 43 APC 883 0,87 N/A N/A N/A + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Ammo-Racks

Last updated:1.77.1.40

Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
104 92 (+12) 69 (+35) 46 (+58) 23 (+81) 1 (+103) Turret empty:92 (+12) Nein

Sekundäre Waffen

1 x 7,62 mmBräunung M1919A4 Maschinengewehr (koaxial)
2 x 7,62 mmBräunung M1919A4 Maschinengewehr (rear-mounted (x2))

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Treiber
  • Beifahrer
  • MG-Schütze 1
  • MG-Schütze 2

Total:6 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Guss homogene Rüstung (Gun mantlet, Maschinengewehr-Schild)
Rüstung Front (Slope angle°) Sides hinten Dach
Hull 12,7 mm (31°)Frontplatte<Tgbbrr >!> 6,35 mm (83-84°)Ober Glacis<Tgbbrr >!> 6,35 mm (41-81°)Lower Glacis 6,35 mm (11-51°)Top<Tgbbrr >!> 6,35 + 6,35 mmBottom ; !! ! 6,35 mm
Turret , !!! 12,7 mm ; 6 mm !!!

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 15 mm dick.
  • Front Rumpf hat flache Rüstung Bereich, in dem Fahrer & co-driver sitzt.

Motor & Mobilität

Weight:14,9 ton

Max Speed:44 km/h
Stock

  • Motor Power:387 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:25.97 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:477 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:32.01 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:14,9 ton

Max Speed:40 km/h
Stock

  • Motor Power:221 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:14.83 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:250 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.78 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:14,9 ton

Max Speed:40 km/h
Stock

  • Motor Power:221 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:14.83 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:250 hp @ 2400 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:16.78 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Stufe Mobilität Schutz Feuerkra
ich Tracks tank module.jpg Parts tank module.jpg Horizontaldrive tank module.jpg APCBC M51B1B2 tank module.jpg
II Suspension tank module.jpg Brakesystem tank module.jpg FPE tank module.jpg Adjustmentoffire tank module.jpg
III Filters tank module.jpg Crewreplenishment tank module.jpg Elevationmechanism tank module.jpg
IV Transmission tank module.jpg x50px Artillerysupport tank module.jpg

Recommendation:

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Die vehicle's Ursprünge sind aus einem swamp-access Fahrzeug der gerufeneAlligatorfür Zivilisten gemacht. Donald Roebling, sein Entwickler, baute eine verbesserte Version seines Fahrzeugs mit einem besseren Geschwindigkeit im Wasser. Die United States Marine Corps wurde in diesem amphibischen Design interessiert, wie sie ihre amphibische Kriegsführung Lehre begann Ausarbeitung. Sie forderten eine sea-worthy Version des Fahrzeugs für den Einsatz in ihren militärischen Operationen. Obwohl Roebling und die Marine auf dieser Idee zurückgezogenes war (die Marine glaubt, dass sie das aktuelle Fahrzeug auf Lager haben bereits), die Idee Frucht gebracht, wenn Weltkrieg II in Europa ausbrach und Roebling eine militärische Version erstellt. Nach einigen Versuchen mit Verbesserungen wie ein stärkerer Motor, legte das Bureau of Ships einen Vertrag für 100 diese Fahrzeuge mit all-steel Rüstung. Die ersten, die kommen im Juli 1941 mit 200 bestellt, bevor der ursprünglichen Vertrag abgeschlossen wurde. Das Fahrzeugdesign wurde angenommen und das bezeichnetLVT, Mit vielen verschiedenen Varianten des Fahrzeugs während des Krieges produziert.

Varianten

Die erste Version des LVT, dieLVT-1Konnten 18 Männer oder 4.500 Pfund Ausrüstung tragen. Die Marines zum ersten Mal das LVT-1 in Guadalcanal mit 128 zur Verfügung 1. Marine Division. Nutzung auf dem Gebiet ergab, dass die LVT zu dünn für einen schnellen Einsatz gepanzert wurde hin und her die Schiffe und Landeplatz, aber die Marines sahen das vehicle's Potenzial als Angriffsfahrzeug. So im Juni 1941, drücken Sie die Marines nach vorn mit einem Roebling Design des LVT bewaffnet mit einem Geschützturm. Damit dies möglich ist, wurde das LVT ein Redesign in denenLVT-2 "Buffalo", Die hatte einen neuen Antriebs- und Fahrwerk bessere Leistungen auf dem Land und in der Lage zu tragen bis zu 6.950 Pfund in Ausrüstung zu ermöglichen. Es war das Design, das das turret-equipped LVT's erstellt wurde. Die LVT-2's wurden mit Türmchen aus der bewaffnetStuart Serie und M8 Haubitze Motorschlitten. Diese beiden Revolver Varianten bezeichnet werdenLVT (A) -1und LVT (A) -4beziehungsweise. Das (EIN)steht für gepanzertwie die LVT mit zusätzlicher Rüstung gebaut Handfeuerwaffen standhalten. 510 derLVT (A) -1wurden während 1.890 der erstelltLVT (A) -4wurden erstellt.

Weitere Varianten des LVT wurden Redesigns für seine Zwecke der Infanterie Feuerunterstützung und cargo-bearing produziert kennzeichnet. Einige der bedeutenderen warLVT-4im August 1943, die den Motor nach vorne bewegt und eine hintere Rampe Tür hatte, die Kapazität von 18 auf 30 erhöht Soldaten, frühere load-carrying LVT's obsolet macht. Das LVT-4war am zahlreichsten der LVT-Varianten bei 8.351 Einheiten.

Kampf Nutzung

Die erste Verwendung der LVT-Familie ist als Ladungsträger in Guadalcanal, es te Zeit ungepanzerten war und hatte nur Maschinengewehre als Haupt Rüstung. Ihre nächste Verwendung war in Tarawa, die die erste Nutzung des neu gestalteten LVT-2 sahen. Die Fahrzeuge in beiden Fällen durch Munition, Truppen, und hin und her, die Schiffe und den Strand verwundet. Nach Tarawa, das LVT Inventar des bataillon, sowie das Aussehen der gun-armed erhöhtLVT (A) -1und LVT (A) -4. Die LVT Familie fortgesetzt Service in Bougainville, um zu sehen, den Marshall-Inseln, Saipan, Peleliu, Leyte (sein größter Einsatz im Krieg), Iwo Jima und Okinawa. Die LVT's sah auch den Einsatz in Südostasien im Einsatz von den Briten, aber sie sahen nie Kampfhandlungen.

Außerhalb des Pazifik, sah der LVT auch Einsatz in der Europäischen Theater of Operations. Ihre erste Verwendung war in Nordafrika im November 1942 während der Operation Torch Truppen zu landen, wo seine beste Nutzung gestrandete Landungsboote zu erhalten war, um wieder in Aktion. Die LVT's wurden auch die britischen als Teil Lend-Lease gegeben. Die LVT's wurden in den Normandie Landungen und anderen Operationen in Europa, wie über den Rhein-Fluss in Deutschland und Fluss Po in Italien eingesetzt.

Nach dem Weltkrieg II setzte sich die LVT's Aktion in die vielfältigen Konflikte in der Welt zu sehen. Eine Reihe wurde in dem chinesischen Bürgerkrieg von Amerika an den chinesischen Nationalisten gegeben. Viele von ihnen wurden von der chinesischen PLA eingefangen, wobei einige eine 75 mm Haubitze oder zu benutzen umgewandeltZIS-2anti-tank Pistole. Die Amerikaner haben eine Reihe von LVT Fahrzeugen im Korea-Krieg, vor allem der Landung in Inchon und dem Angriff auf Seoul. Die Französisch verwendet auch American-supplied LVTs während des Indochina-Krieg und der Suez-Krise.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] LVT (A) -1

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Amerikanische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 1
  • LVT (A) (1)
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 5
Rank 6
Spaas
Rank 1
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Premium & Gift Vehicles
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-usa.png LVT (A) (1)
Nation VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
klassifiziert>Art Leichter Panzer
Rang Reservieren
Kampf Bewertung 1.0

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
14.900 kg
32.849 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 6
Panzerung Dicke
12.7/6.35/6.35/6.35 mm
1.0/0.5/0.5/0.5 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
387 PS
221 PS
221 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
477 PS
250 PS
250 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
25.97
26.39
14.83
15.07
14.83
15.07
HP/ton Verhältnis (verbessert)
32.01
32.53
16.78
17.05
16.78
17.05
Höchstgeschwindigkeit
44 km/h
27,5 mph
40 km/h
24,8 mph
40 km/h
24,8 mph
Hauptwaffe
1 x 37 mmM6 Kanone
Ammo Stauung 104 Runden
kann>Vertikale Führung - 10 ° /25 °
Zweit Waffe
1 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 3000 Runden
Montieren Koaxial
2 x 7,62 mmM1919A4 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 6000 Runden
Montieren hinten Türmchen
Vertikale Führung - 10 ° /40 °
Horizontale Führung - 60 ° /60 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP N/A
kaufen>Fahrzeugkosten N/A
trainieren>Crew Schulungskosten 0 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
0 SL
0 SL
0 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager) 0m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert) 0m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.1.40.