IT-1

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das IT-1in der Garage.

Das IT-1ist ein Mitteltank mit einer Schlacht Bewertung von 8,7, es zur Zeit eine des höchsten BR Bodenfahrzeuges im Spiel Rang VI sowjetischen machen. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1,59 „Flaming Arrows“ und war einer der ersten ATGM-equipped Fahrzeuge im Spiel zu sein. Die IT-1 ist mit der 3M7 missile anti-tank fähig eindringende 500 mm.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Fahrzeugeigenschaften

Taktik

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Anti-tank Rakete ausgestattet.
  • Gute Rüstung von aT-62.
  • Low-Profile können ohne Aussetzen Rumpf schießen.
  • Leistungsstarke ATGM Rakete.
  • Sehr schnelle Rakete.
  • Sehr schnell neu laden.
  • Aufbau des Rumpfes macht direkte Treffer einfach zu überleben.

Cons:

  • Keine andere Bewaffnung mit Ausnahme von Raketen.
  • 15 Raketen nur, können nur 15 Raketen tragen, bevor Sie eine Basis und nachladen finden müssen.
  • Rakete auf Revolver eine Munition Rack ist, kann zur Explosion gebracht werden.

Spezifikationen

Armaments

15 x 3M7ATGM
1 x 7,62 mmSGMT Maschinengewehr (2000 Runden)

Hauptbewaffnung

15 x 3M7ATGM
  • Munition Capacity:15 Missiles
  • Feuer rate:5 Schüsse pro Minute
  • Gun Depression:-9 °
  • Gun Elevation:17 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), _._ ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , _._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:13.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
15 x 3M7ATGM
  • Munition Capacity:15 Missiles
  • Feuer rate:5 Schüsse pro Minute
  • Gun Depression:-9 °
  • Gun Elevation:17 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), _._ ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , _._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:13.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
15 x 3M7ATGM
  • Munition Capacity:15 Missiles
  • Feuer rate:5 Schüsse pro Minute
  • Gun Depression:-9 °
  • Gun Elevation:17 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), _._ ° /s (Upgraded), _._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , _._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), _._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Preis von Fire:13.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s (Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
3M7 500 500 500 500 500 500 ATGM 224 54 0,0 0,1 4280 + 0 &deg 25 ° 18 ° fünfzehn
Ammo-Racks
Ammo-Racks der IT-1.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
XX XX (X +) (+) (+) (+) (+) (+) Turret empty: () Nein

Sekundärbewaffnung

1 x 7,62 mmSGMT Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Treiber

Total:3 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha (Hull)
  • Guss homogene Panzerung (Revolver)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten (Neigungswinkel) Dach
Hull 100 mm (60°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 100 mm (55°)Lower Glacis 80 mm 45 mm ( 1-2°)Ober<Tgbbrr >!> 45 mm; Djduuvzz Niederes 30 mm
Turret 200 mm (19-60°) 120 mm (23-61°) ; 30 mm !!!
Rüstung Seiten Dach
Cupola 40 mm 40 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder sind 20 mm dick ist, sind Spuren 18 mm dick

Motor & Mobilität

Weight:34,5 ton

Max Speed:56 km/h
Stock

  • Motor Power:899 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:26.06 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:34,5 ton

Max Speed:50 km/h
Stock

  • Motor Power:513 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:14.87 hp/ton
  • Maximale Inclination:32 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °
Weight:34,5 ton

Max Speed:50 km/h
Stock

  • Motor Power:513 PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio:14.87 hp/ton
  • Maximale Inclination:32 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:___ PS bei 2000 Umdrehungen pro Minute
  • Power-to-Weight Ratio: __.__ hp/ton
  • Maximum Inclination:__ °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Die Entstehung des Begriffs "missile tanks" kam aus dem Premier der Sowjetunion an der Zeit, Nikita Chruschtschow. Khrushchev angenommen, dass der Schlüssel zur Raketen Panzerung Dominanz waren, Rechtschreibung des Endes der Marineschlacht und Tanks. Dieser Glaube führte zu seiner Bestellung, dass die schweren Panzer-Programme wie dasT-10 wird in den 1950er Jahren abgebrochen. Chruschtschow ordnete an, dass ein missile-capable Tank Ersatz aufgefangen werden, mit der Entwicklung im Jahr 1956 trotz der unreifen Technologie beginnen. Obwohl das Militär wenig Gefallen mit dem Konzept findet, sie begrudgingly durch Befehl des Kremls und viele Einrichtungen in der Sowjetunion durchführen begann auf dem concept.[1]

Die Uralvagonzavod Anlage entwickelt, um eine Rakete Tank markiert istObjekt 150. Das Chassis wurde abgeleitete Form derT-54/55 Panzer, obwohl wurde der Rumpf für mehr Stauraum für die Raketen verlängert. Der Tank verwendete, um das 2K4 Drakon Raketensystem, eine hoch entwickelte Maschine, die ein SACLOS Leitsystem verwendet und hatte einen Gefechtskopf der Lage, 500 mm Panzerung zu durchdringen. Die Rakete, bezeichnete später der 3M7 Drakon, war immer noch voll von Problemen und erforderlich Weiterentwicklung. Das Design könnte 15 Raketen tragen, mit 12 im Innern des vehicle's Autoloader und 3 Ersatz bei der Lagerung gehalten. Das Militär nicht mag diese Lagerung, da es viel niedriger als die 30 + Runde in ihren konventionellen Tanks war, aber es war zu erwarten, dass die Trefferwahrscheinlichkeit auf den Raketen wäre höher zu kompensieren. Firing Tests begannen an der Kubinka Proving Grounds mid-1963 und wurden im Jahr 1964 dann im Oktober 1964 von Chruschtschow genehmigt, Chruschtschow gestürzt wurde. Ohne die ständigen Drängen von Chruschtschow, verzögert das Militär desObjekt 150design's bis 1968 der Serienproduktion auf Kampfpanzer zu priorisieren und die Raketentechnologie lassen zu einer battle-worthy Ebene zu entwickeln. Der Nutzen der Entwicklung derObjekt 150Während dieser Zeit war Zeit, dass sie einen verlängerten Rumpf vorgesehen, die in dem neuen sowjetischen Panzern Design verwendet werden würdenObjekt 165, Die als das würde erlassenT-62. [1]

Adoption & Ruhestand

Objekt 150schließlich Produktion trat im Jahr 1968 mit 220 Einheiten von 1968 bis 1970. Seinen Zweck gemacht wurde zusätzliche Feuerkraft zu T-62 Tanks zur Verfügung zu stellen. Es wurde als dasIT-1Zerstörer Tank und ausgestellt Bataillone in Belarus und Karpatenmilitärbezirken, mit Crew von Panzerbesatzungen und Artillerie Besatzungen respectively.[1] Eine Variante des IT-1 wurde mit einem Turbinenmotor, bezeichnet hat dieIT-1T. In der Zeit es in active-duty verbrachte, erwies es sich als eine unpopuläre Fahrzeug. Die niedrige Raketenzahl setzte sich nicht gut mit den Panzerbesatzungen und die Raketen hatten eine tote Zone von rund 300-500 Meter, bevor die Raketen geführt werden konnten. Die IT-1 wurde auch im Vergleich zu bestehenden Artilleriefahrzeuge zu bedienen und warten kompliziert, eine Tatsache, die nicht gut mit den Artilleriemannschaften setzte sich. Obwohl der Raketenwerfer für seine long-range Genauigkeit gelobt wurde, sitzen die IT-1 nicht gut mit der gesamten militärischen Lage und wurde einige Zeit nach ihrem Einsatz im Jahr 1972. Die übrigen Raketentanks im Inventar umgewandelt wurden zur Genesung vehicles.[1]

Obwohl das Konzept Raketentanks versagt, wurden viele weitere Versuche unternommen, eine Raketensystem als Sekundärbewaffnung auf sowjetische Panzer zu übernehmen, mit dem Einsatz von Raketen in der 125 mm smoothbore Geschütze auf sowjetische Panzer vorbei an der T-64 Erfolg.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die IT-1 von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] IT-1, die sowjetischen Raketen Behälter

Verweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Zaloga Steven. T-62 Kampfpanzer 1965-2005Große Großbritannien:Osprey Publishing Ltd., 2009 Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „ZalogaT-62“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „ZalogaT-62“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert.

[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png IT-1
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 6
Kampf Bewertung 8.7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
34.500 kg
76.060 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 3
Panzerung Dicke
100/80/45/30 mm
3.94/3.15/1.77/1.18 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
899 PS
513 PS
513 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
___ hp
580 PS
580 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
26.06
26.47
14.87
15.11
14.87
15.11
HP/ton Verhältnis (verbessert)
__.__
__.__
16.81
17.08
16.81
17.08
Höchstgeschwindigkeit
56 km/h
35 mph
50 km/h
31 mph
50 km/h
31 mph
Hauptwaffe
1 x 180 mm3M7 Kanone
Ammo Stauung 40 Runden
kann>Vertikale Führung - 6 ° /16 °
Zweit Waffe
1 xSGMT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 2000 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 380.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 990.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 280.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
2950 SL
2400 SL
2600 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
6d
9d
9d
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
_d __h
_d __h
_d __h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.194.