IS-6

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

IS-6in der Garage.

Das IS-6ist ein Rang IV Sowjet mit einer Schlacht Bewertung von 7,3 schweren Panzer Geschenk. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1,67 „Angriff“.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Dies ist einer der am meisten gefürchteten Panzer seiner BR Verbreitung, da sie einen guten Kanon und genial Mobilität kennzeichnet innerhalb einer stark geneigten dicke Panzerung verpackt, dass die meisten APHE Schalen können nicht eindringen. Verwenden Sie diesen Tank in jeder Rolle und Situation, es wird sicher seinen Platz auf dem Schlachtfeld finden.

Fahrzeugeigenschaften

Gewehr
Die IS-6 verfügt über eine aktualisierte Version von derD-25T Pistole gefunden auf anderen IS Serie Varianten, die D-30T. Obwohl identisch ballistisch liefert, ist es ein viel schnelleres Nachladen, mit der IS-6 eine Standard-Reload-Rate nur 0,5 Sekunden länger als die mitT-10M. Die IS-6 verwendet die gleiche Munition Last wie dieIS-2 mit der besten Schale des BR-471B sein, was bedeutet, dass der Tank Schwierigkeiten gegen einige Heavies haben es von fehlenden Durchdringung auftreten können. Darüber hinaus hat die IS-6 keinen Zugriff auf die BR-471D, die auf der IS-3, auch bei 7.3 Bewertung verwendbar ist.

Mobilität
Wenn auch verwendet wird, kann die IS-6 in Position so schnell wie ein T-54. Es ist sicherlich eine der am schnellsten späten IS-series Tanks. Er erreicht 44,3 km/h (27,5 Stundenmeilen), die Höchstgeschwindigkeit in RB, mit Leichtigkeit und hat eine Rückwärtsgeschwindigkeit von 16,1 km/h (10 mph).

Rüstung
100 mm bei mehr oder weniger 60 ° an allen Seiten vorzusehen dieses Fahrzeug mit einem Ruf geneigten a zu seinRicochet-Master. Brennen auf dem Rumpf aus nahezu jedem Winkel wird nur zu einem Streifschusse. Der einzige Schwachpunkt die unteren Seiten des Rumpfes und Turmseiten und hinten, der einzige Weg, es zu zuverlässig durchdringen ist ein Schuss von der Seite zu bekommen. Ein aufmerksamer Spieler, der nie die Seiten zeigt ist ein unbesiegbarer Gegner. Jedoch beachten Ihrer Frontpanzerung, da die extrem angewinkelten Turmpanzerung die Kanone breech Umhüllen kann einen Schuss Falle und abprallen die Schale in den driver's Bereich erstellen. Dies wird in Ihrer Munition Explodieren wahrscheinlich zur Folge hat. Seien Sie vorsichtig, wenn jeder Gegner gegenüber. Die linke Seite des Revolvers mantlet ist auch ein kleiner weakspot, hart, aber verheerend getroffen, wenn Sie eine Aufnahme zu machen. Ein Schuss auf die diesem Teil der mantlet wird die Kanone Verletzung sowie das Töten sowohl den Kanonier und Kommandant, zerstören und es hat auch eine Chance Munition detonieren, wenn es eine in der Rückseite des Revolvers ist.

Taktik

Jeder Gegner kann man auf einen Schlag, töten so versuchen, den ersten Schuss auszusteigen.

Counter-tactics

Von vorne high-end nur Runden (HEAT-FS, HESH, APFSDS) die IS-6 eindringen kann. Andernfalls flankieren es seit seiner Unterseite Panzerung unangled hinter den Gleisen ist. In einem nahen bis mittleren Bereich zu kämpfen, wenn die IS-6 statisch ist und vor Ihnen, versuchen die rechte Seite Revolver Kuppel, ein Eindringen APHE Schale schießen kann der Kommandant und Richtschütze, deaktivieren Sie den Tank (einige große Kaliber Runden töten können sogar knock out die loader and/or Fahrer, in einer one-shot Abtötung führt). Diese Strategie ist unanwendbar mit Runden, dass er don't Füllstoff hat.

Ein weiterer Schwachpunkt ist die linke Seite der Blende, die die Optik in ihm hat. Dieser Teil der Rüstung ist dünn genug, dass die meisten Schalen in der BR sie eindringen können und tun dabei, tötet den Kommandanten und Richtschützen und die Kanone Verletzung zerstören. Wenn Sie Glück haben und die IS-6 hat Munition in der Rückseite seines Revolvers, gibt es eine Chance, es zu detonieren als auch für ein One-Shot-Kill.

Wenn Sie eine IS-6 flankieren passieren, die Zeit nehmen, um zu zielen, da die Hälfte seiner Seite durch seine gefürchtete Rüstung bedeckt ist. Ein Fehlschuss wird den IS-6 Spieler, Abhebung mit seiner schnellen Geschwindigkeit aus dem Blickfeld warnt, bevor ein weiterer Schuss gelandet werden kann. Turret Seiten und der Rückseite können ein paar Runden abprallen als gut, so halten den Rumpf als vorrangiges Ziel.

Wenn dieser Feind von seinem Rücken zu stoßen, im Auge behält für die Mitte des Motordeck zu zielen, da Platten auf beiden Seiten, als ob ihre frontalen Pendants sind. Wenn zuversichtlich, gehen für die Tötung und das Ziel Türmchen zurück.

Jede Runde der Mannschaft compartement Eindringen führt zu einer Munition Rack die meiste Zeit töten, da diese tank's Innenraum mit Munition überall gefüllt ist.

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Reload Rate deutlich schneller als gewöhnlich 122 mm für die BR, ist standardmäßig die Hälfte nur eine Sekunde langsamer als die T-10M
  • 12,7 mm DShK ermöglicht für die Verteidigung gegen Flugzeuge und Fahrzeuge lightly-armoured
  • Sehr gut 100 mm abfallend Panzerung an Front und die Seiten
  • Sleek Revolver Design macht es ein kleineres Ziel
  • Geringere glacis dicker ist als die obere glacis (120 mm vs 100 mm), wenn auch nicht so geneigt
  • Fahrwerk Räder, Drehstäbe, und Schienen erlauben, auf unteren Seiten Rumpf für besseren Schutz
  • Agile trotz seines Gewichts und schwere Rüstung
  • 150 mm Geschützblende nicht durch die meisten Deutsch guns aufgrund seiner Panzerung 50 mm beabstandet (nicht gesehen werden normalerweise in Hangar) durchdrungen werden
  • Guter Rückwärtsgang
  • Premium-Fahrzeug Boni
  • Sehr kleine Schwachstellen bei langen Distanzen
  • Optik und MG können die meisten Schrapnell von der Tötung Besatzung und schädlicher Waffe Verletzung, stoppen, die noch mehr von der 50 mm Abstand Platte zugute kommen

Cons:

  • Unzureichende Munition gegen einige der oberen Klasse Fahrzeuge wieMaus
  • Sehr schlechte Waffe Depressionen aufgrund schlanken Türmchen Design
  • Munition ist in dem ganzen Rumpf Kampfraum verstreut
  • Die geneigte Rüstung kann durch hohe Kaliber britische HESH und amerikanischen HEAT-FS besiegt werden
  • Geschwindigkeit geht dramatisch nach unten beim Abbiegen
  • Turret kuppeln kann im Nahbereich anfällig sein, wenn sie nicht über eingedrungen
  • Gun mantlet Design ermöglicht Fall Schüsse, aber es ist sehr zufällig und selten
  • Geringere Seitenpanzerung ist unter einem Winkel gegenüber Deutsch guns schwach niedriger als 60 °
  • Low Crew Zählung für einen schweren Panzer von 4 Personen
  • Kann durch die Artillerie zerstört werden

Spezifikationen

Armaments

1 x 122 mmD-30T Kanone (30 Runden)
1 x 12,7 mmDShK Maschinengewehr (300 Runden)
1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (2000 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 122 mmD-30T Kanone
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 11,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:20.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 122 mmD-30T Kanone
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 9,8 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:20.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 122 mmD-30T Kanone
  • Munition Capacity:30 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 9,8 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Upgraded + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:20.5s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 0 ° Anstellwinkel Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-471 200 196 179 158 141 125 APHE 795 25 1.2 fünfzehn 272 -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
BR-471B 207 201 183 162 144 129 APHEBC 800 25 1.2 fünfzehn 272 + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
OF-471 36 36 36 36 36 36 HE 800 25 0,1 0,1 3.600 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der IS-6.
Voll
Munition
Ammo
Teil
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
Empfehlungen Bemerkungen Visuelle
Diskrepanz
30 Projektile
Treibladungspulver
17 (+13)
25 (+5)
13 (+17)
19 (+11)
9 (+21)
13 (+17)
7 (+23)
7 (+23)
5 (+25)
1 (+27)
3 (+27)
1 (+29)
Turret empty:13 (+17) Projektil-Racks 1 und 2 deplete stetig zusammen, bis leer Nein

Sekundäre Waffen

1 x 12,7 mmDShK Maschinengewehr (pintle-mount)
1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Besatzungsmitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha (Hull, Turmdach)
  • Guss homogene Panzerung (Turret, Kuppel)
Tank Rüstung Table
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 100 mm (62-65°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 120 mm (53°)Lower Glacis<! Tgbbrr > 100 mm (65°)Driver's Hafen 120 mm (45°)Top<Tgbbrr >!> 100 + 10 mmBottom 60-75 mm (60°)Top<! Tgbbrr > 60 mm (30°)Bottom 20 mm
Turret 150 mm (6-45°)Turret vorn<Tgbbrr >!> 100-200 + 50 mm (1-76°)Gun mantlet ; !! ! 100 mm (5-50°) 30 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 100 mm 30 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder sind 20 mm dick, während Spuren 30 mm dick sind. Torsionsstab Anschlüsse durch die Räder sind 60 mm dick.
  • Spaced Panzerplatten sind an den Seiten angeordnet ist, weitere 10 mm der Seiten Panzerung ergibt.

Motor & Mobilität

Weight:51,1 ton

Max Speed:47 km/h
Stock

  • Motor Power:904 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.69 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:1113 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:21.78 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:51,1 ton

Max Speed:44 km/h
Stock

  • Motor Power:619 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:12.11 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:700 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.70 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:51,1 ton

Max Speed:44 km/h
Stock

  • Motor Power:619 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:12.11 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:700 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.70 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Stufe Mobilität Schutz Feuerkra
ich Tracks tank module.jpg Parts tank module.jpg Horizontaldrive tank module.jpg
II Suspension tank module.jpg Brakesystem tank module.jpg FPE tank module.jpg Adjustmentoffire tank module.jpg APHEBC BR471B tank module.jpg
III Filters tank module.jpg Crewreplenishment tank module.jpg Elevationmechanism tank module.jpg
IV Transmission tank module.jpg x50px

Recommendation:
Dieser Tank ist ein Premium-Tank, der mit allem, was entriegelten kommt.

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Die Chelyabinsk Kirowwerk Arbeit (CHKZ) begann Mai 1944 in 02 einen Entwurf eines neuen schweren Tank mit einem electrotransmission Planung, [1] ein Antriebssystem auf dem deutschen gesehenFerdinand/Elefant. Die Anlage wurde offiziell für zwei Versionen des schweren Panzers, beginnt die Arbeit an name=T-10Appendix1> Kinnear 2017 Anhang One</ref> mit Schwerpunkt 08[2] Beide Prototypen wurden im Herbst 1944 produziert wurden und gesendet an den NIIBT Testgelände bei Kubinka getestet werden.

Die beiden Prototypen unterschieden sich auch auf andere Weise als nur die Übertragung. Objekt 252 verwendet, um die mechanische Übertragung von derIS-3, mit großen Straßenräder ohne Laufrollen für die Torsionsstange suspension.[3] Objekt 253 mit seiner elektrischen Getriebe eine Suspension verwendet, die ähnlich aussah vorherigen Iterationen IS mit kleineren Straßenräder und Laufrollen. Die IS-6 Prototypen versagten unter dem Gewicht des IS-2 zu bleiben, wobei rund 51,5 tons.[4] 122 mm Kanone Bewaffnung die IS-6 wurde die D-30 zum D-25T auf den Vorgängern verglichen. Die D-30 implementiert kennzeichnet den D-25's Monoblock, die 100 mm D-10's breech und Gasblock, einen zwei Federausgleichsmechanismus, einen verlängerten D-25 Berg und Rauchabzug. Diese Waffe wurde auf die IS-6 Prototypen im Dezember installiert 1944.[5]

Die IS-6 Prototypen wurden neben der getestetObjekt 701(Der Prototyp des; ].. ;; IS-4M;! !!! IS-4 ] ]). [4] Die IS-6 zwei Prototypen erwies sich als enttäuschend, mit dem Objekt 253 elektrische Übertragung zu komplex, teuer und unreliable.[6] Das Objekt 252 mechanische Übertragung auch von Zuverlässigkeitsproblemen gelitten. Suspension Probleme wirkten sich auch auf die IS-6, mit seiner Geschwindigkeit Abfall unter die schwereren Objekt 701. Es wurde gehofft, dass die elektrische Übertragung würde dazu beitragen, den Tank wendiger zu machen, aber das schwere Gewicht verboten, große improvements.[3] Insgesamt war die IS-6 Rüstung keine Verbesserungen gegenüber bestehenden Designs nicht bieten als nur vergleichbar mit Rüstung, Feuerkraft und Mobilität auf die IS-2 und IS-3. Im Jahr 1945 alle Arbeiten an der IS-6 aufgehört, als die Arbeit an dem Objekt 701.[4] fortgesetzt>

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die SM.79 Serie von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] IS-6:the sowjetische Hammer

Verweise

  1. TankArchives 2014
  2. TankArchives 2016 "Launch des IS-6"
  3. 3,0 3,1 Boldyrev 2011
  4. 4,0 4,1 4,2 TankArchives 2016 "Object 257"
  5. TankArchives 2013
  6. Kinnear 2017 Kapitel One

Quellen

  • Boldyrev, Eugeni. "Last schwere Panzer des USSR." Die Russlandn Schlachtfeld. N. P., 18. September 2011. Web. 8. Januar 2018. Website.
  • Kinnear, James und Stephen L. Sewell. Sowjet T-10 Heavy Tank und Varianten. N.p.:Osprey Pub, 2017. Drucken.
  • TankArchives. "D-30 Gun für das IS-6." Tank-Archiv. N. P., 19. September 2013 Web. 8. Januar 2018. Website.
  • TankArchives. "Electrical Transmission." Tank-Archiv. N. P., 2. Juni 2014 Web. 8. Januar 2018. Website.
  • TankArchives. "Object 257:The Erste IS-7." Tank-Archiv. N. P., den 12. Juni 2016. Web. 8. Januar 2018. Website.
  • TankArchives. "Launch des IS-6." Tank-Archivs. N. P., 20. Dezember 2016. Web. 8. Januar 2018. Website.

IS

Rank 3
Rank 5
Rank 6

[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png IS-6
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Schwerer Panzer
Rang 4
Kampf Bewertung
7.3
7.3
7.3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
51.100 kg
112.656 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
100/100/60/20 mm
3.94/3.94/2.36/0.79 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
904 PS
619 PS
619 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
1113 PS
700 PS
700 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
17.69
17.97
12.11
12.31
12.11
12.31
HP/ton Verhältnis (verbessert)
21.78
22.13
13.70
13.92
13.70
13.92
Höchstgeschwindigkeit
47 km/h
29,3 mph
44 km/h
27,5 mph
44 km/h
27,5 mph
Hauptwaffe
1 x122 mm D-30T Kanone
Ammo Stauung 30 Runden
kann>Vertikale Führung - 3 ° /20 °
Zweit Waffe
1 xDShK Schweres Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 300 Runden
Montieren pintle Halterung
Vertikale Führung - 4 ° /85 °
1 xDT mchine gun
tragen>Ammo Stauung 2000 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP N/A
kaufen>Fahrzeugkosten N/A
trainieren>Crew Schulungskosten 10.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
3550 SL
4290 SL
4760 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
3d 09h
6d 18h
6d 18h
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
1d 03h
2d 06h
2d 06h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.208.