75 mm Gun M2 / M3 / M6

Aus Warthunder Wiki DE
Version vom 26. November 2018, 18:27 Uhr von Superadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenfassung

Das 75 mm Gunist eine Panzerkanone von den Amerikanern entwickelt und ihre Standard-Tank Bewaffnung der ganzen Weltkrieg II, Brennen der 75x350mmR Runden sein. It's anfängliche Variante war der75 mm Gun M2daß die ausgestattetM3 Lees als seine Bewaffnung. Dies wurde auf die verbesserteM3Variante durch die Trommel einer Verlängerung, die ballistische Praxis verbessert und wurde die Hauptbewaffnung derM4 Sherman Tanks für den größten Teil des Weltkrieg II. Eine andere Variante genanntM6, Abgeleitet von der T13E1 für die entwickeltenPBJ-1 H Bomber, wurde für die leichten Panzer entwickeltM24 Chaffee, die die gleichen ballistischen Ratings beibehalten trotz kürzer. Die 75-mm-Kanone wurde von der high-velocity ergänzt76 mm Gun M1 dass ausgestattet neueres Modell Sherman-Panzer, die die alliierten Panzer ein viel besseren Schlag gegen schwer gepanzerte deutsche Panzer gaben.

Varianten

  • M2 PMLK 31 Kalibern lang, auf das ausgestattet istM3 Lee und die ersten beiden M4 Shermans gemacht.
  • M3 PMLK 40 Kalibern lang, auf das ausgestattet istM4 Sherman und einige M3 Lees.
  • M4 PMLK Anti-aircraft Variante
  • T13E1/M5 PMLK auf den EinbauPBJ-1 H Bomber.
  • M6 PMLK 39 Kalibern lang, aus der M5 abgeleitet und auf die ausgestattet istM24 Chaffee.

Spiel-Nutzung

Die 75-mm-Kanone ist eine sehr vielseitige Waffe für amerikanische Panzer von BR 2,0-4,3. Die M2-Variante auf der M3 Lee ist nicht lumpen gegen seinen Rang I Konkurrenten, Aufsummierung mit dem37-mm-Kanone für zusätzliche Feuerkraft. Die M3-Variante auf dem Sherman arbeitet hervorragend gegen die meisten des Ranges II Fahrzeuge, mit einigen Schwierigkeiten auf der T-34s obwohl aufgrund ihrer geneigten Rüstung. Das M4A2 Sherman hat Zugriff auf die APCR Munition Lage ausreichend mit allen Fahrzeugen an seinem Matchmaking-Bereich zu beschäftigen. Die Version auf demM24 Chaffee ist mit dem M3 auf dem Shermans äquivalent. Das am höchsten eingestuften Fahrzeug mit der 75-mm-Kanone, dieM4A3E2 Jumbo, hat einige Schwierigkeiten zu kämpfen Rang III-Fahrzeuge mit der Waffe, sondern können einige der Kämpfe mit der APCR Munition lindern.

Es wird empfohlen, die Standardrunde des Einsatzes auf der 75-mm-Kanone der M61 APCBC aufgrund des explosiven Füllstoff ist, nach dem Eindringen schnelle Arbeit eines tank's Interieur machen. Die T45 APCR Munition ist auch für jeden Tank der Lage zu verwenden, um sie zu empfehlen, da sie einen sehr großen Schub für die 75 mm's Feuerkraft geben.

Guns vergleichbarer Leistung

Benutzer

M2

M3

M5

M6

munition

Historische

Erhältlich Runden für die gun:

  • M48 HE Shell PMLK zwei Varianten, Standard oder Super-Ladung. Unterschied ist, Treibladungen, damit unterschiedliche Mündungsgeschwindigkeiten und Reichweiten.
  • T30 Kanister Schuss PMLK Schrotflinte Runde große Stahlkugellager abzufeuern.
  • M88 Base-Ejecting Rauch Schuss PMLK Runde, die Rauchkanister für eine Vernebelung ausstößt.
  • M89 WP Schuss PMLK weissem Phosphor Runde, dass produziert incendiary Effekte und Rauch.
  • M72 AP-T Schuss PMLK Regular AP Schale, keine Kappe.
  • M61/M61A1 APC Shell PMLK AP Shell mit Sprengstoff Füllstoff. Allerdings Erstproduktion didn't haben die explosive Füllstoff.

Spiel Statistiken

M2

munition Penetration'''in mm'''@ 0 ° Anstellwinkel Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M72 Schuss 96 95 81 66 54 45 AP 588 6.3 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
M48-Schale 10 10 10 10 10 10 HE 448 6.3 0,4 0,5 666 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
M61 Schuss 79 78 72 65 58 52 APCBC 588 6,8 1.2 20 63,7 + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
munition Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Bildschirm Radius
in m
Bildschirmzeit
in s
Bildschirm Haltezeit
in s:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
M89 Rauch 259 3 13 5 20 50

M3/M6

munition Penetration'''in mm'''@ 0 ° Anstellwinkel Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung in m: Fuse Empfindlichkeit in mm: Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 ° von horizontal: Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
M72 Schuss 110 109 92 76 62 51 AP 619 6.3 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
M48-Schale 10 10 10 10 10 10 HE 463 6.3 0,4 0,5 666 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
M61 Schuss 90 88 81 73 65 59 APCBC 618 6,8 1.2 20 63,7 + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
T45 Schuss * 143 137 127 106 86 70 APCR 868 3,8 N/A N/A N/A + 1,5 ° 66 ° 70 ° 72 °
munition Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Bildschirm Radius
in m
Bildschirmzeit
in s
Bildschirm Haltezeit
in s:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
M89 Rauch 259 3 13 5 20 50

* PMLK nur auf die zur VerfügungM4A2 Sherman, Sherman II,M4A3E2 Jumbo,M4A3E2 "Cobra König", und M24 TL

Geschichte

Entwicklung

Das Französisch GeschützCanon de 75 modèle 1897wurde von seinem Dienst in Weltkrieg I well-renowned und wurde von den Amerikanern als angenommen75 mm Gun M1897im Jahr 1917 hergestellt Die Amerikaner die Waffe in großer Zahl nach ihrer Annahme, Gebäuden 1050 Einheiten vor dem Ende des Weltkrieg I. Dieser Waffen gingen in Weltkrieg II auf M2A3 Wagen für Mobilität und bessere Munition. Allerdings war die Notwendigkeit für eine Panzerkanone in der hohen Nachfrage nach der deutschen Blitzkrieg Taktik zeigte, dass ihr aktuelles Tank Inventar war unzureichend. Somit ist die Waffe, die die)) werden würde); 75 mm gunwurde aus dem 75 mm Gun M1897 abgeleitet.

Bedienung

Die 75 mm Kanone wurde zuerst als die verwendet wirdM2Variante angeschraubtM3 Lee auf einem sponson montieren. Dies war ein Zwischen Design aufgrund des Fehlens von Türmchen der Lage, die Waffe zu montieren. Die 75-mm-Kanone stark profitiert die Alliierten aus zwei Gründen. Zum einen konnte sie die meisten deutschen Panzer zu der Zeit, knock out, wie diePanzer III und das Panzer IVs ; secondly, die 75-mm-Kanone hat den Vorteil dual-purpose des Seins, Brennen armor-piercing oder high-explosive Runden. Dieser Luxus wird von den meisten anderen zeitgenössischen Panzer-Waffen mit Ausnahme vielleicht den Sowjets nicht erlebtF-34 Kanone. Der Revolver Entwicklung im Jahr 1942 sowie der Tank-Design abgeschlossen, und die 75-mm-Kanone wurde ebenfalls in die aktualisierteM3Variante. Diese längere Waffe wurde im fertigen Türmchen auf dem neu entwickelten angebracht istM4 Sherman Tank, wo es günstig gegen die Achsenkräfte durchführen würde.

Während ihre Anwendungen als Tankpistole akzeptabel ist, die Luftwaffe für ein Flugzeug für heavy-hitting anti-ship Griffe durch Luft angefordert. Die Lösung war die Verwendung eines B-25G Bomber mit einer 75-mm-Kanone in der Nase. Das verwendete Modell war die erste anti-aircraft VarianteM4, Aber dies wurde abgelehnt. Die Waffe wurde neu gestaltet, um leichter zu sein als dasT13E1(SpäterM5) und war auf der B-25G und H Modelle ausprobiert. Während das Konzept interessant war, war die praktische Anwendbarkeit der Bewaffnung nicht effizient, es war schwer zu wollen, machte viel schwerer die Ebene, und hat eine niedrige Feuerrate, die nur vier Runde abgefeuert pro strafing Läufe erlaubt. So in der Regel die B-25 Crews entfernt, um die 75-mm-Kanone für mehr Maschinengewehre oder Bomben und Raketen.

Die Entwicklung des T13E1 war kein Abfall jedoch als Lichtprogramm Tank Entwicklung zur Zeit erlebt eine leichte Bewaffnung erforderlich. Die Anforderungen des Projektes eine Entwicklung geschaffen, um die T13E1 Pistole auf das Design anzupassen, diese Waffe Design wäre dasM6Die Hauptbewaffnung derLicht Tank M24 Chaffee.

Doch von 1944, die 75-mm-Kanone in dem Allied Arsenal begann gegen die Deutschen unzureichend gegen den Wechsel Tank Krieg zu werden. Die Deutschen begannen, ihre schwerere auffängtPanther und Tiger in größeren Stückzahlen, die meist unempfindlich gegen das 75 mm Waffe im Voraus sind. Allerdings blieb die 75-mm-Kanone in Dienst trotz der Einführung des besseren eindringende76 mm Gun M1. Das war, weil die 75-mm-Kanone eine viel bessere high-explosive Schale als die 76, ein wichtiger Faktor, da die meisten der Verpflichtungen hatten die Shermans engagieren sich gegen soft-skinned Fahrzeuge, anti-tank Pistolen, Infanteristen und Befestigungen als gegen Panzer, die HE-Shell macht viel mehr Unter diesen Umständen nützlich. Dennoch wurde die 76-mm-Kanone bald die Standard-US-Panzer Bewaffnung in den letzten Monaten des Weltkrieg II, über die anti-tank Rolle zu übernehmen, während die105 mm Haubitze-mounted Shermans blieb die notwendige high-explosive Unterstützung.

Bilder

Zusätzliche Informationen (Links)