7,5 cm KwK 42

Aus Warthunder Wiki DE
Version vom 26. November 2018, 18:27 Uhr von Superadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenfassung

Das 7,5 cm KwK 42ist eine high-velocity Kanone 75x640 mmR Geschosse abfeuern. Bei L/70 Länge, es war eine sehr lange Kanone und war die primäre Tank Bewaffnung derPanther Panzer. Die Panzer-Kanone gab den Anwender eine sehr hohe Durchschlagskraft gegen die Feinde durch die Lauflänge und leistungsstarke Patronen und ist in der Lage jeden Allied Mitteltank bei seiner Einführung aus einer Entfernung von 1500 Metern zu durchdringen. Die KwK 42 wurde auch bekannt als die7,5 cm Pak 42wenn auf Panzer montiert und das7,5 cm KwK 44/1auf der experimentellenPanther Ausf. F.

Spiel-Nutzung

Im Gegensatz zu seinem rank-brother, die8,8 cm KwK 36 auf dem Tiger, hat das 7,5 cm KwK 42 verstärkte Betonung Penetration. Als kleineres Kaliber, ist es nicht so viel Sprengstoff Füllstoff enthalten, wie sie auf dem 8,8 cm, kann aber in Rang IV einige der härteren Panzer gestoßen besiegen.

Guns vergleichbarer Leistung

Benutzer

KwK 42

Pak 42

KwK 44/1

munition

Historische

  • Panzergranate 39/42 (Pzgr.39/42) PMLK Norm Rüstung-Piercing Capped Ballistic-Capped (APCBC) Runde mit high-explosive Füllung.
  • Panzergranate 40/42 (Pzgr.40/42) PMLK APCR Rund
  • Sprenggranate 42 (Sprgr.42) PMLK High-explosive Rund

Spiel Statistiken

KwK 42/44

munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
Pzgr 39/42 187 185 168 149 132 116 APCBC 935 6,8 1.2 25,0 28,9 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
Sprgr. 42 10 10 10 10 10 10 HE 700 5,7 0,1 0,5 725 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
Pzgr 40/42 * 226 225 198 169 144 123 APCR 1120 4,8 N/A N/A N/A + 1,5 ° 24 ° 20 ° 18 °

* PMLK Nicht verfügbar auf derPanther D,Panther T-V,Ersatz M10 und Panzer IV / 70 (V).

Geschichte

Entwicklung

Die deutschen Erfahrungen an der Ostfront gegen die Sowjetunion haben gezeigt, dass sie stark in anti-tank Ausrüstung fehlte den Sowjet zu kämpfenT-34 und KV-1 Panzer. Als Antwort auf dieses Problem, die deutschen Entwicklungs auf bessere anti-tank Waffen und Tank Designs nahmen Priorität, um diese Tanks zu bekämpfen. Anti-tank Waffen in die entwickelte7,5 cm Pak 40, die die Hauptbewaffnung des Standard wurdePanzer IV Panzer in den deutschen Panzerkräfte. Der Tank Entwicklung wurde schließlichTiger I und das Panther Tanks, die jeweils mit überlegener Rüstung und Waffen im Vergleich zu dem, was die Sowjetunion hatte. Der Tiger hatte die mächtig88 mm Kanone es wurde berühmt für, während die Panther mit einer verlängerten 7,5 cm Kanone bewaffnet waren, die als das bekannt wurde7,5 cm KwK 42.

Die Verlängerung des Tankes barrel verbessert die 7,5 cm Durchmesser Eigenschaften durch verbesserte Ballistik. Je länger Tanks barrel ermöglicht die Patrone das Treibmittel zu verwenden, deren maximale Leistung geladen in bieten kann die Runde mit maximaler Geschwindigkeit zu dem Ziel zu treiben. Die Pistole betrieben auf einem elektrischen Primer wie die 88 mm Kanone des Tigers, und verwendet, um einen semi-automatic falling-wedge Verschluss, der durch die Beschleunigung des Lade- und Fall Extraktionszyklus für eine schnellere Zündung ermöglicht. Die Veränderung der Faßentwurf hat die Standard-7,5 cm Patronen im Einsatz verursacht aufgrund von Druckunterschieden kompatibel sein, so dass eine neue Patrone ausgelegt und für den Einsatz in der KwK 42 hergestellt werden mußte.

Bedienung

Die KwK 42 sahen die meisten seiner Verwendung auf den Panther Panzer, zuerst in der Schlacht von Kursk im Sommer 1943. Der KwK 42 zu sehen, Service könnte jeden Allied Tank aufgefangen bei seiner Einführung aus einem Bereich von 1.500 Meter vorzudringen. So hatte der KwK 42 eine extreme Reichweite Vorteil gegenüber den Alliierten Waffen auf dieSherman und T-34. Erst die Einführung derIS-2 schwere Panzer, die die KwK 42 schließlich einen Tank getroffen, die die Runden standhalten konnte sie feuern.

Wie viele Waffen entwickelt wurden, sahen einige KwK 42 Verwendung auf den PanzerjägernPanzer IV / 70 (V) und (EIN). Diese Panzerkanonen auf den Panzerjägern montiert wurden genannt7,5 cm Pak 42für eine Indikation als anti-tank Pistole. Irgendwann im Jahr 1943 oder 1944, 42 die KwK sahen auch in der Entwicklungs verwendenPanther Ausf. F dass eine modifizierte Revolvers von derPanther II. Der modifizierte Revolver benötigt, um eine modifizierte Pistole und die KwK 42 für die verwendetenPanther Ausf. F wurde die Umwidmung7,5 cm KwK 44/1.

Bilder

Video

Restaurierte Panther KwK 42 breech Demonstration




Zusätzliche Informationen (Links)