T-34-100

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das T-34-100in der Garage.

Das T-34-100ist ein Mitteltank mit einer Schlacht Bewertung von 6,7 Rang IV Sowjet Prämie. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1,51 „Cold Steel“. Das Fahrzeug ist die ein T-34 Rumpf und Chassis, allerdings mit einem Schwerpunkt in Feuerkraft mit einer 100 mm LB-1 Pistole als Hauptbewaffnung. Diese Waffe ist äquivalent zu denen auf demSU-100 und das T-54 Serie. Während also aus einer mittlerweile veralteten Rüstung Dicke leidet, hat es die Feuerkraft auf einem "see-first konkurrieren benötigt, first" Basis zu schießen. Es kostet 6090Goldene Adler

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die T-34-100 behält die Beweglichkeit und Wendigkeit des T-34-85 und kombiniert sie mit einer Pistole vergleichbar mit derjenigen der deutschen KwK 43 8.8 cm Pistole auf Panzern wie Tiger II und Ferdinand montiert. Die T-34-100 hat sehr schlechte Rüstung, es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Mannschaft von Artilleriefeuer zu schützen, geschweige denn anderen Tanks lassen. Die 100 mm Kanone ist sehr effektiv, auch bei großer Entfernung, und es wird dringend empfohlen, die Sie verwenden diese tank's leistungsfähige Waffe und eine gute Beweglichkeit zu Ihrem Vorteil. Die T-34-100 sollte mit einer sehr ähnlichen Strategie zum PT-76B gespielt werden, mit Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Feuerkraft 'shoot und scoot' oder flankiert die Gegner früh im Spiel.

Fahrzeugeigenschaften

Taktik

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Ausgezeichnete Geschwindigkeit und Agilität
  • Leistungsstarke 100mm Gun
  • Rear Mounted Getriebe
  • Erwirbt mehr RP/Lions

Cons:

  • Out an seiner 6.7 BR Bewertung gepanzert
  • Höhere Profil als andere T-34s
  • Bad Gun Depression
  • Rüstung ist extrem schlecht
  • Behälter können nicht mit anderen 6,7-Tanks sehr gut durch dünne Rüstung konkurrieren.

Spezifikationen

Armaments

1 x 100 mmLB-1 Kanone (50 Runden)
1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (1.890 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 100 mmLB-1 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:18 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), __._ ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:15.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 100 mmLB-1 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:18 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), __._ ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:15.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 100 mmLB-1 Kanone
  • Munition Capacity:50 Shells
  • Gun Depression:-3 °
  • Gun Elevation:18 °
  • Turret Rotation Speed:14.9 ° /s (Vektor), __._ ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft) , __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Reload Rate:15.0s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
BR-412 210 208 188 164 144 126 APHE 895 16 1.2 fünfzehn 110,5 -1 ° 43 ° 30 ° 25 °
BR-412B 215 212 197 167 146 128 APHEBC 895 16 1.2 fünfzehn 110,5 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
BR-412D 240 235 211 185 161 141 APCBC 887 16 1.2 fünfzehn 103,7 + 4 ° 42 ° 27 ° 19 °
OF-412 19 19 19 19 19 19 HE 880 fünfzehn 0,1 0,5 1460 + 0 &deg 11 ° 10 ° 9 °
munition Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Bildschirm Radius
in m
Bildschirmzeit
in s
Bildschirm Haltezeit
in s:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
3D3 Rauch 880 16 20 5 25 272
Ammo-Racks
Ammo-Racks der T-34-100.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
50 38 (+12) 1 (+49) Turret empty:38 (+12) Ja

Sekundärbewaffnung

1 x 7,62 mmDT Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Kanonier
  • Loader
  • Treiber

Total:4 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha (Hull, Turmdach)
  • Guss homogene Panzerung (Turret, Driver's Schraffur)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten Dach
Hull 45 mm (60°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 45 mm (55°)Lower Glacis<! Tgbbrr > 75 mm (60°)Driver's Luke 45 mm (40-41°)Top<Tgbbrr >!> 45 mmBottom 45 mm (48-50°)Top<Tgbbrr ! > 45 mm (48°)Bottom 20 mm
Turret 90 mm (2-65°)Turret vorn<! Tgbbrr > 90 mm (3-69°)Gun mantlet 75 mm (15-16°)Vorder 2/3rd< ! Tgbbrr > 52 mm (10-11°)hinten 1/3rd 52 mm (11-13°) 20 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 90 mm 20 mm

Notes:

  • Suspensions Räder und Schienen sind 20 mm dick.

Motor & Mobilität

Weight:33,0 ton

Max Speed:61 km/h
Stock

  • Motor Power:775 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:23.48 hp/ton
  • Maximale Inclination:27 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:954 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:28.91 hp/ton
  • Maximum Inclination:33 °
Weight:33,0 ton

Max Speed:55 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.39 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.15 hp/ton
  • Maximum Inclination:33 °
Weight:33,0 ton

Max Speed:55 km/h
Stock

  • Motor Power:442 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.39 hp/ton
  • Maximale Inclination:29 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:500 hp @ 1800 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.15 hp/ton
  • Maximum Inclination:33 °

Module und Verbesserungen

Als Premium-Fahrzeug sind die Module alle bereits für den Einsatz freigegeben.

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Die T-34

Ausgestellt in großer Zahl im Jahr 1940, dieT-34 wurde weitgehend als einer der besten mittleren Panzern von Weltkrieg II bekannt. Bei seiner Einführung gibt es nichts Vergleichbares in jeder anderen Armee der Welt, waren die Deutschen noch mit ihremPanzer IIIs und Panzer IVs während die Amerikaner den Zugang zu ihren inter-war Zeit hatteM2-Medium Tank und M3 Stuart leichte Panzer. Die T-34 kennzeichnete eine frontale Panzerplatte von 45 mm dick, aber bei 60 Grad geneigten eine 90 mm wirksame Panzerung zu schaffen, viel mehr, als seine Altersgenossen. Die Zugabe einer 76,2-mm-Kanone gab dem T-34 eine viel bessere Feuerkraft Vorteil als andere Tanks als auch. Seine Überlegenheit in der Rüstung, Mobilität und Feuerkraft gefangen, die Deutschen überrascht, als Operation Barbarossa ins Leben gerufen wurde, und sie fanden, dass viele ihrer anti-tank Waffen nicht mehr verfügbar waren die T-34 zu zerstören. Allerdings gab schlechte Einheit Koordination und Ausbildung der Besatzung mit der T-34 ihnen wenig Chancen auf die effizienteste Art und Weise verwendet werden, möglich gegen die Deutschen.

Bis 1943 jedoch mit der T-34 in Deutschland Schock über waren sie besser anti-tank Waffen entwickelt, die T-34 wie die high-velocity Pak 40 anti-tank Waffe zu wehren. Sie erweitert auch ihre aktuellen Tank Arsenal mit besseren Kanonen, wie geben diePanzer IV ein 7,5 cm KwK 40 Kanone, die die T-34 eindringen konnte. Nicht nur, dass die Einführung von schwerer, Panzern wie dasPanther und Tiger mit vielen besseren Geschütze herausnehmen konnte nicht nur die T-34 auf weiten Entfernungen, sondern auch auf die 76,2-mm-Kanone Immun von überall außer in ganz in der Nähe Bereichen oder auf den Seiten. Dieser Mangel an Feuerkraft der T-34 machte den sowjetische Oberkommando Anwalt in dem T-34, für ein Upgrade erfahren und nach einem Flugzeug Pistole und einen Turm aus abgebrochenem Projekt anpassen, es wurde die genanntT-34-85, die eine hatte85-mm-Kanone. Die verbesserte Waffe gab den T-34 einen dringend benötigten Schub in Feuerkraft, die es in dem späteren Teil des Weltkrieg II fehlte, und dieses Modell wurde zum Standard T-34 bis zum Ende des Krieges.

Entwicklung

Im Jahr 1944 wurde es allgemein angenommen, dass die T-34-85 zu deutsche Panzer noch schlechter war wie dasPanther und Versuche wurden gemacht, um den Tank up-gun. Zunächst war der Versuch von Factory No.192 eine höheren angetriebenen 85-mm-Kanone zu montieren auf den T-34 im September 1944 (die ZiS-85-BM genannt), aber dies einen Fehler in Studien bewiesen. Der zweite war im Oktober 1944, wo Fabrik "Bolshevik" eine weitere 85-mm-Kanone entwickeln high-powered V-5 und V-9K genannt, aber dies erwies sich als auch einen Fehler, wenn er nicht in der Lage ist, mit dem zu halten88-mm-Kanone auf der Tiger II. Diese Entwicklung ging dann ehrgeiziger zu einer größeren Waffe. Es wurde beschlossen, dass die Waffe ein Kaliber 100 mm und die Aufgabe, für diese Anpassung fiel auf Pflanzen No. 9 und Nr 183 im Juli die 100 mm zu montieren 1944. Aber Erkenntnisse sagen würde, dass der Revolverring auf der T-34-85 nicht genug Kanone und versuchen, den Revolverring für die zu vergrößernIS-2 Türmchen zu 1.800 mm war unmöglich. Es fiel auf A. Savinov von der Fabrik No.92 die 100-mm-Kanone auf den T-34-85's Revolver anzupassen, aber Studien festgestellt, dass diese Improvisation aufgrund des übermäßigen Gewicht der Waffe nicht erfolgreich war.

Die Designbüros setzten ihre Forschung, jetzt neben der Entwicklung des ArbeitsT-44 Panzer. Eine Lösung war ein etwas "hybrid" eines Fahrzeugs zwischen dem T-34 und dem T-44, die in einem größeren Drehkranz von 1700 mm und anderen Änderungen an der T-34 Suspension sie haltbarer zu machen führten zu schaffen. Der Revolver konnte die 100 mm Kanone halten und alle Änderungen gemacht das Fahrzeug etwa 33 Tonnen wiegen. Dieses Fahrzeug wurde bezeichnet dieT-34-100. Versuch mit dieser Waffe im Frühjahr 1945 sowohl die 100 mm ZiS-100 und die D-10T (aus dem; ]..! ;; SU-100 ] ]) zeigte, dass das Fahrzeug relativ erfolgreich war, auch wenn Genauigkeit nicht das beste und dass die Waffe eine Belastung auf die Aufhängungen setzen, wenn sie abgefeuert. die Rote Armee wie dieses Fahrzeug jedoch und schob für die weitere Entwicklung der meisten der Mängel zu beseitigen, der Tank zugeordnet ist.

Am Ende des Jahres 1944 genannt eine neuere 100-mm-Kanone wurde der LB-1 entwickelt, die weniger Rückstoß als die ZiS-100 hatte und wurde vorgeschlagen, als auch auf die T-34 montiert werden, um die Mängel zu beseitigen, die Waffe auf den Behälter tut. Aber die Pistole war sehr lang, 3 erstreckt Meter weiter als die Tank Dimension selbst. Die T-34-100 die LB-1 Montag wurde im April 1945, Tests Brennen getestet und Fahrtests durchgeführt wurden, und es wurde festgestellt, dass die 100 mm LB-1 als seine Vorgänger viel genauer war und hatte keinen Einfluss auf den Tank Suspension so viel. Mit praktischer Feuerrate von 5 Runden pro Minute, war die Feuerrate für das Kaliber viel höher und gab den Tank einen viel besseren Vorteil Feuerkraft, wenn verwendet. Doch wie erfolgreich die Versuche waren, die T-34-100 nie eingegeben volle Produktion als Weltkrieg II zu einem Ende kommen würden, mit der Roten Armee bereits umlaufenden Berlin als diese Tests durchgeführt wurden. Plus, die Entwicklung neuer Tanks wie die T-44 würde der Rote Armee eine neue Plattform von Upgrade-Flexibilität geben, anstatt weiterhin ein pre-war Design im Jahr 1940 zu verwenden.

Die 100 mm wird in das lebenT-54, ein Tank aus den abgeleitetenT-44 Tank, und es wäre am zahlreichsten Tank-Design in der Welt geworden.

Ingame Beschreibung

        
@var:description

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] T-34-100 und SuperHellcat

Verweise


T-34

[erweitern] [Zusammenbruch] Sowjetische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Rank 2
Rank 3
Rank 4
Rank 5
Rank 6
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 5
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles
Rank 1
Rank 3
Rank 4
  • T-34-100
Rank 5
Rank 6
    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-sov.png T-34-100
Nation UdSSR
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 4
Kampf Bewertung 6.7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
33.000 kg
72.753 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 4
Panzerung Dicke
45/45/45/20 mm
1.77/1.77/1.77/0.79 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
775 PS
442 PS
442 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
954 PS
500 PS
500 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
23.48
23.86
13.39
13.61
13.39
13.61
HP/ton Verhältnis (verbessert)
28.91
29.37
15.15
15.39
15.15
15.39
Höchstgeschwindigkeit
61 km/h
38 mph
55 km/h
34 mph
55 km/h
34 mph
Hauptwaffe
1 x 100 mm LB-1 Kanone
Ammo Stauung 50 Runden
kann>Vertikale Führung - 3 ° /18 °
Zweit Waffe
1 xDT Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 1.890 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP N/A
kaufen>Fahrzeugkosten 6090 GE
trainieren>Crew Schulungskosten 10.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
1.610 SL
2730 SL
2830 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
1d 19h
3d 19h
3d 16h
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
_d __h
_d __h
_d __h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.75.0.208.