Pz.Kpfw. IV Ausf. C

Aus Warthunder Wiki DE
(Weitergeleitet von PzKpfw IV Ausf.C)
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Panzer IV Ausf. Cin der Garage.

Das Pz.Kpfw. IV Ausf. C(Panzer IV C) Ist ein Rang ich mit einer Schlacht Bewertung von 1,3 deutschen Mitteltank. Es wurde während der Closed Beta Tests für Bodentruppen vor einem Update 1.41 eingeführt.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Die Panzer IV Ausf. C ist ein feiner Tank in Rang I aufgrund seiner hochen angetriebenen noch low-velocity Kanone. Es ist oft in der Lage ein feindliches Fahrzeug mit einem einzigen HE oder HEAT Schal vernichtend, unabhängig von dem Winkel der enemy's Panzerung. Es hat eine angemessene Menge der Rüstung, jedoch aufgrund des Fehlens eines tatsächlichen Steigung kann es wesentlich fragiler als einige russische Fahrzeuge scheinen, wenn AP Granaten gegenüber. Gegen Rang I, ist es oft klüger mit dem Feind Fahrzeug zu schließen in, auf der langsameren Revolvergeschwindigkeit der sowjetischen Maschinen zu zählen, so dass der Spieler zu umkreisen sie mit Leichtigkeit und verheerende Aufnahmen zu liefern. Beachten Sie, dass während dieser Behälter leicht jedes Fahrzeug auf eigene BR auslöschen kann, gegen höherrangige Feinde die relativ schlechte Durchdringung der Pistole und sehr langsam Shell Fahrgeschwindigkeit ein Problem werden kann. direkte Begegnungen zu vermeiden und flankierende Manöver mit ratsam.

In Bezug auf Gameplay kann die "Panzer Kampfwagen IV Ausführung C" ein schwieriger Tank zu benutzen sein. Der Grund dafür ist, dass während Rüstung und Geschwindigkeit ist vergleichbar mit anderen Tanks seines Ranges, die Waffe eindeutig seine Wurzeln als Infanterie-Unterstützungswaffe zeigt, nicht andere Panzer zu kämpfen entworfen. Mit seiner geringen Mündungsgeschwindigkeit und niedrigen Penetrationswerten von Grunde Munition, im Vergleich zu 37 mm und 45 mm Kanonen der Ausf.C Opposition. Wie in dem gleichen Baum mit demPanzer 38 (t) bietet es ähnliche Rüstung und Geschwindigkeit, too.d

Doch mit HEAT Munition und einem erfahrenen Spieler, der Ausf.C kann ein großer Tank sein. HEAT Munition ist schwierig, aufgrund seiner sehr geringen Mündungsgeschwindigkeit zu zielen, aber seine hervorragende Penetration, unerreicht von irgendetwas in seinem Rang, macht jeden feindlicher Panzerschutz nutzlos. In Verbindung mit schnellem Nachladen mal kann das Ausf.C ein überraschend wirksamer Front Zänker sein, lähmende oder Feind zu zerstören Tanks unabhängig von ihrem Panzerschutz. In dieser Rolle ist es wichtig, den Feind zu schicken, bevor er schießen kann - Ihre Wohnung Rüstung schützt Sie nicht gegen irgendetwas point-blank Bereich.

Wenn Sie einen sicheren Spielstil bevorzugen, können Sie HEAT Schalen aus der Ferne lob - diese schwierige Aufgabe zu tun, aber wie HEAT Munition nicht verliert Eindringen über die Entfernung, können Sie Ziele zerstören Ferne sowie nah und deine Rüstung kann einen Hit abprallen oder zwei aus größeren Entfernungen. bewegliche Ziele Eingriff ist jedoch sehr anspruchsvoll.

Trotz it's geringe Durchdringung, it's eigentlich nicht so schlimm. Vielleicht haben Sie scheinen geringe Durchdringung zu haben, aber nicht vergessen. Sie befinden sich in einer Schlacht Bewertung von 1.3 Sie können Stift eigentlich so ziemlich alles, was man mit normalen AP Granaten treffen. Außerdem haben die 75 mm eine sehr schnelle Feuerrate. Die Pistole Größe ist auch fantastisch und es gibt häufig einen Schuss tötet. Don't Sorgen über T-34s oder T-50s, Sie won't sie treffen.

Insgesamt leidet die Pz.Kpfw. IV Ausf. C von seinen Wurzeln als Infanterie-Unterstützung Tank und viele Spieler wird es vermeiden, aber wenn Sie eine Herausforderung suchen und Sie können seine HEAT Schalen für einen guten Zweck, können Sie gute Ergebnisse erzielen. Weitere Forschung bewegt Sie dann zu einem anderen Teil der Pz IV-Leitung - diePanzer IVAusf. E, Sport zusätzliche Panzerung und eine verbesserte Wärme Runden mit 100 mm Eindringtiefe.

Fahrzeugeigenschaften

Taktik

Counter-tactics

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Gute Rüstung
  • Sehr starke Hauptbewaffnung
  • Schnellfeuer
  • Weiche Gangwechsel
  • Gute Mobilität
  • Geräumige Kampfraum

Cons:

  • Frontpanzerung ist dünn.
  • Kein Gefälle Panzerung verringert seine Wirksamkeit
  • Gun hat eine sehr begrenzte Reichweite und hohe Schale Bogen
  • Turret Wangen leicht geschrieben werden

Spezifikationen

Armaments

1 x 7,5 cmKwK 37 (80 Runden)
1 x 7,92 mmMG 34 Maschinengewehr (2.400 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 75 mmKwK 37
  • Munition Capacity:80 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 11,53 ° /s (Upgraded), 14,0 ° /s (Prior + volle Mannschaft), __._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 16,47 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:4.29s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), 3.30s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 75 mmKwK 37
  • Munition Capacity:80 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 9,8 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 14,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:4.29s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), 3.30s (Prior + Ace Qualif .)
1 x 75 mmKwK 37
  • Munition Capacity:80 Shells
  • Gun Depression:-10 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.3 ° /s (Vektor), 9,8 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), 14,0 ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:4.29s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), 3.30s (Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
K.Gr.rot Pz. 56 54 50 46 42 38 APCBC 385 6,8 1,3 15,0 80 + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Hl.Gr. 38B 80 80 80 80 80 80 HITZE 450 4,6 0,0 0,1 872,1 + 0 &deg 62 ° 69 ° 73 °
Sprgr. 34 10 10 10 10 10 10 HE 420 5,7 0,1 0,1 686 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
munition Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Bildschirm Radius
in m
Bildschirmzeit
in s
Bildschirm Haltezeit
in s:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
K.Gr.Rot Nb. Rauch 423 6,8 13 5 20 50
Ammo-Racks
Ammo-Racks der Panzer IV C.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
8.
Rack leer
9.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
80 72 (+8) 63 (+17) 54 (+26) 45 (+35) 36 (+44) 27 (+53) 18 (+62) 9 (+71) 1 (+79) Turret empty: () Nein

Sekundärbewaffnung

1 × 7,92 mmMG 34 Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • Beifahrer

Total:5 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung Type:

  • Rha
  • Guss homogene Panzerung (Kuppel)
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten Hinten Dach
Hull 30 mm (11°)Frontplatte<! Tgbbrr > 12 mm (72°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 30 mm (14°)Lower Glacis 15 mm ; 12 mm !!!
Turret 30 mmTurmfront
30 mmGun mantlet
15 mm 15 mm 10 mm
Rüstung Seiten Dach
Cupola 15 mm 10 mm

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Schienen sind 15 mm dick.
  • Bauch Panzerung ist 5 mm dick.
  • Hull Unterseite direkt über Spuren nur 5 mm dick.

Motor & Mobilität

Weight:19,2 ton

Max Speed:39 km/h
Stock

  • Motor Power:465 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:24.22 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:572 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:29.79 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:19,2 ton

Max Speed:35 km/h
Stock

  • Motor Power:265 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.80 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:300 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.62 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:19,2 ton

Max Speed:35 km/h
Stock

  • Motor Power:265 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.80 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:300 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.62 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

1) Teile und Revolver Drive:der Tank ist ziemlich robust, aber einige Teile sind sehr fragile; - Revolver verklemmen kann und vorne montiert Übertragung getroffen zu werden.
2) Feuerlöscher und HEAT:HEAT für den Einsatz gegen schwer gepanzerte Panzer. Feuerlöscher zur Verbesserung der Eignung, and/or Motor Brände zu löschen.
3) Andere Waffe Verbesserung modifications:dann werden die restlichen Modifikationen.

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Das Pz.Kpfw. IV'sSchöpfung, wie sein VorgängerPz.Kpfw. III, wurde von Heinz Guderian entwickelt, wo er eine Unterstützung Tank vorgesehen verwendet werden anti-tank Waffen und Befestigungen zu handhaben. Die Panzer IV war neben dem mehr zählbar Panzer III in Panzerdivisionen (drei Unternehmen von IIIs und einem von IVs) zu arbeiten, um den Feind zu engagieren, was die Rolle Feind Panzerkräfte kämpfen auf den Panzer IIIs. Als Unterstützung Tank, war der Tank den kurzen 75 mm howiter als Hauptbewaffnung zu haben und eine Gewichtsgrenze von 24 Tonnen haben. MAN, Krupp und Rheinmetall-Borsig arbeiteten an der Entwicklung der Tanks, aber das Krupp's Modell wurde für weitere Tests ausgewählt.

Das gewählte Modell von Krupp einmal fertig verwendet, um ein leaf-spring double-bogie System für seine Suspendierung, früher die vorgeschlagene verschachtelt oder Drehstabfederung System zum Zweck der schnelleren Produktion entwickelt tat weg. Das Fahrzeug hielt fünf Besatzungsmitglieder, der Kommandant, Richtschütze, Ladeprogramm, Funker (und Rumpf MG-Schütze) und Fahrer. Obwohl es symmetrisch aussah, wurde die Panzer IV Revolvers tatsächlich auf der linken Seite des Fahrgestells Mittellinie versetzt ein Bit, während der Motor auch nach rechts versetzt wurde, war dies der Torsionswelle zu erlauben, den Revolverkopf zu drehen. Der Offset auch dazu geführt, dass die meisten der Munition auf der rechten Seite des Tanks in Speicherbereichen gehalten wird. Die Panzer IV wurde dann in dem Dienst übernommen und die Produktion begann im Jahr 1936.

Panzer IV Ausf. C

Die anfängliche Ausf. Eine Variante der Panzer IV hatte Panzerung nur etwa 14 mm, klein genug, um Feuerwaffen zu stoppen. Es bewegte sich schnell auf das Ausf. B mit einem leistungsfähigeren Motor und Getriebe, und mehr Rüstung bis 30 mm dick. Dann ist die Panzer IV Ausf. Ceingeführt, zeigte mit einem besseren Motor bis 1938, und etwas mehr Rüstung auf dem Revolver bis 30 mm. Die Ausf. C endete mit der Panzer IV mit der KwK 37 L/24 75 mm Haubitze, die von eindringenden 43 mm Armour mit armour-piercing Runden fähig war. Der Tank wog 18 Tonnen in dieser Variante.

Die frühe Variante des Panzer IV Ausf. C und Ausf. D (hat 20 mm Seitenpanzerung) sah Kampf in Polen und Frankreich, wo seine leichte Rüstung und Waffe Schwierigkeiten gegen die Briten hattenMatilda und Französisch char B1 Tanks. Eine 50 mm Kanone Pak 38 wurde auf der Ausf getestet. D als Reaktion auf die Bedrohung, aber die schnellen Sieg der Französisch-Kampagne beendet diese Tests.

Nach der Anfangsphase des Weltkrieg II, der Panzer IV Ausf. C sah weitere Upgrades für seine spätere Varianten. Seine nächste Variante, machte im Oktober 1940 war dasPanzer IV Ausf. E.

Screenshots und Fan-Kunst

Links fürbenutzerdefinierte tarnt :

Sehenswürdigkeiten

Zusätzliche Informationen (Links)

Official War Thunder Forum article:[Fahrzeug Profile] PzKpfw IV Ausf.C

Verweise


Panzer IV

[erweitern] [Zusammenbruch] Deutsch Tanks [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-der.png Panzer IV Ausf. C
ist>Nation Deutschland
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 1
Kampf Bewertung
1,3
1,3
1,3

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
19.200 kg
42.329 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 5
Panzerung Dicke
30/15/15/12 mm
1.18/0.59/0.59/0.47 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
465 PS
265 PS
265 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
572 PS
300 PS
300 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
24.22
24.61
13.80
14.02
13.80
14.02
HP/ton Verhältnis (verbessert)
29.79
22.35
15.62
15.87
15.62
15.87
Höchstgeschwindigkeit
39 km/h
24,5 mph
35 km/h
22,0 mph
35 km/h
22,0 mph
Hauptwaffe
1 x 75 mmKwK 37 Kanone
Ammo Stauung 80 Runden
kann>Vertikale Führung - 10 ° /20 °
Zweit Waffe
1 x 7,92 mmMG 34 Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 2.400 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 4000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 2100 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 600 SL
zerstört>Max Reparaturkosten (Lager)
240 SL
300 SL
330 SL
zerstört>Max Reparaturkosten (verbessert)
327 SL
409 SL
450 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
17m
34m
34m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
5m
11m
11m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.79.1.136.