Kategorie:Munition

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ammunition types.jpg

Munition ist die Grundfeuerkraft jedes Flugzeug oder Fahrzeug, sei es in Nutzungs Angriffs- und Verteidigungs sein. Alle Flugzeuge und Bodeneinheiten in Sind Thunder verwenden Munition zu einem gewissen Grad (ein Teil der Düsenbomber ohne). Es gibt unterschiedliche Munitionstypen und Kalibern, von 7,62 mm Gewehr Kaliber Runden bis 183 mm Kanone Granaten.

Flugzeug

Munition Bandtypen

Derzeit gibt es sieben Hauptmunitionsart in-game, mit leicht unterschiedlichen Typen Schal je nach nation:Universal, Luftzielen, Tracer, Nacht, Bodenzielen, Rüstunged Zielen und Stealth.

  • Universal-Munition ist für jeden Eingriff im allgemeinen geeignet.
  • Air Targets Munition wird effektiver für die Zerstörung Luftziele eingesetzt und wird sich oft non-armored Bodeneinheiten wie Lastkraftwagen und MG emplacements nützlich gegen beweisen.
  • Tracer Munition ist für neue Spieler nützlich, weil es Ihnen erlaubt, um zu sehen, wo Sie Ihre Aufnahmen sind leichter als andere Munitionsgurt Reisen, die ein einfacheres Ziels. Dieser Munitionstyp im Allgemeinen tut wenig Schaden auf Rüstung von 20 mm oder mehr, aber einige nations' Maschinengewehre Runde haben sehr gefährlichen Brand Tracer Gürtel, z.B. das Bräunungs sind berüchtigt Treibstofftanks in Flammen für die Einstellung.
Vergleich von Universal und Nacht Tracer Munition Gürtel für die deutschen MK 108 30mm Kanone. Die Nachtband ist auf der rechten Seite.
  • Nacht Munition ist eine Variation von Leuchtspurmunition, wo der Tracer isn't so hell, Flash-Blindheit zu verhindern und die pilot's bewahren Nachtsicht. Nacht Kämpfe sind selten in War Thunder, aber einmal drin, die üblichen Leuchtspurgeschosse leuchten hell wie Laser in den Himmel, jeder Pilot die Position eines dogfight zeigt. Ein schwerwiegender Nachteil inRealistisch und Simulator Modus.
  • Bodenziele Munition ist für das Töten von Bodeneinheiten oder mehr schwer gepanzerte Flugzeuge zu empfehlen, da es meist zzzhht verfügt; s://en.wikipedia.org/wiki/Rüstung-piercing_shot_and_shell panzerbrechender] Runden, die effektive Rüstung besiegen als andere Shell-Typen.
  • Rüstunged Targets Munition die höchste eindringende Band für eine Ebene fast immer ist. Es wird am besten durch Bomber eingesetzt, wenn ihre Rückseite zu verteidigen, als die Vorderseite feindliche Flugzeuge in der Regel die dicksten, was bedeutet, dass einige Munition weit weniger Schaden anrichtet. AT Runden kann jedoch reißen durch den Motor und das Cockpit von fast jeder Ebene in Reichweite der Geschütztürme fliegen. Es ist auch die Höhe schnellen lässt sich gut durch Erdkampfflugzeug mit großkalibrigen Kanonen (z IL-2-37, Ju 87 G, Hs.129B-3, etc.) als das Eindringen verwendet, erlaubt eine einfache Zerstörung sogar schwere Panzer. Flugzeuge, die viel schwächer werden zerfallen in der Regel auf, auch durch diese Schalen abgeschnitten werden.
  • Stealth Munition wird von erfahrenen Spielern, weil die Kugeln abgefeuert wird, kann nicht vom Schützen oder das Ziel gesehen werden, da das Band keine Tracer-Runden nicht enthalten verwendet. Dies ist nützlich für Feinde auflauern, wie sie sehen can't, wenn man sie feuern, bis sie Schaden erhalten haben. Stealth kann leichter in Arkade-Modus verwendet werden, aufgrund der Führung anzeigt reticule.

Verschiedene Nationen können die gleichen grundlegenden Munitionsgurte haben, aber diese werden im allgemeinen leicht unterschiedliche Schalentypen in unterschiedlichen Verhältnissen, je nachdem, welche Flugzeuge Sie fliegen.

Munition Typen

Die meisten der Munitionstypen sind self-explanatory, aber es gibt einige Verwirrung über einige der Arten. Let's gehen durch sie one-by-one.

Incendiary (ICH), Anpassung incendiary (AI) Und Immediate-action incendiary (IAI) Klingen Runden alle sehr ähnlich, aber sie beeinflussen feindliche Fahrzeuge anders beim Aufprall.

  • Incendiary(ICH) Werden Motoren und Kraftstofftanks in Brand gesetzt, treffen, wenn oft genug, und wenn die Rüstung Bildschirm haben viele Flugzeuge durchdrungen wird. Sie haben oft Tracer Chemikalien (ES) In der Basis der Runde, die auch Brandeigenschaften aufweisen.
  • Einstellung'''incendiary(AI) Schalen sind mit einer verkappten Nase, die beim Aufprall (wie Teig verformt wird) und dem Rest der Geschosses mehr Kontaktfläche ermöglichen. Aufgrund der Wirkung der Normalisierung Abwinkeln nun die Schale effizienter, besser Rüstungsdurchdringung Ergebnisse. Dies ist besonders auffällig auf glatten verjüngten Abschnitten, wie die Schwanz- und Flügelflächen von 6 o'clock (hinten). Kleinere Kalibern wird sogar 1 mm dick zzzhht abprallen; ://en.wikipedia.org/wiki/Duralumin Duraluminium]. Die "Einstellungincendiary" leidet weniger unter diesem Problem, sonst funktioniert es wie ein normaler Brand Runde. Note:Only incendiary Schalen dieses verwenden, da sie auf Eindringen in das Ziel verlassen, um ihre Arbeit zu tun. HE, FI und andere explosive Schalentypen Kontaktsicherungen und wird nur explodieren bei Kontakt unter Umgehung der Notwendigkeit zu durchdringen.
  • Immediate-action'''incendiary(IAI) Ist nicht wirklich ein Brand Shell. It's ein kleines Kaliber HE-I Runde beim Aufschlag explodiert. Dies kann mit dem zu sehen istMG131's Stealth Gürtel.

Die Zusammensetzung des "Übungsgeschoß" Typ unterscheidet sich für die meisten Nationen. Im Allgemeinen sind sie nur Vollkern Runden, das heißt, sie ordentlichen Eindringtiefe gegen panzer besitzen (aber weniger alsAP) Und hat gute schädliche Werte gegen schwere Module wie engines; fuel Tanks und Heizkörper (besser als Standard zu deaktivieren /AP). Jedoch gegen weiche Ziele (Steuerflächen, crewmen) Sie bewähren sich inferior shells dergleichen)) area-of-effect); HE-I,HEFund FI-T. Im Vergleich zu incendiary Runden sie besitzen mehr Instant Schaden während letztere mehr Schaden im Laufe der Zeit tun.

Ein Typ, der die Spieler nicht vertraut sein kann, ist dasRüstung-piercing (Cermet Kern!) Runde, Von einigen deutschen Munition Gürtel wie die 15mm Kanone sowie einige Russlandn 12.7mm/14.5mm Munition Gürtel verwendet. Diese Runde hat einen harten Innenkern aus einem Verbundmaterial aus Keramik (cer) und metallischen (met) Materialien, die es Panzerung Durchdringungseigenschaften verbessert geben.

Maschinengewehrkugeln

  • Ball PMLK Omni-purpose
  • T PMLK Tracer
  • I PMLK Incendiary
  • IT PMLK Incendiary Tracer
  • AI PMLK Adjustment incendiary
  • IAI PMLK Immediate-action incendiary
  • AP PMLK Rüstung-piercing
  • AP-I PMLK Rüstung-piercing incendiary
  • AP-I (c) PMLK Rüstung-piercing (Cermet-Kern)
  • AP-T PMLK Rüstung-piercing Tracer
  • API-T PMLK Rüstung-piercing incendiary Tracer

Kanone Granaten

  • P PMLK Praxis
  • T PMLK Tracer
  • IT PMLK Incendiary Tracer
  • IT * PMLK Incendiary Tracer (self-destroying)
  • FI-T PMLK Fragmentation incendiary Tracer
  • FI-T * PMLK Fragmentation incendiary Tracer (self-destroying)
  • AP-I PMLK Rüstung-piercing incendiary
  • APHE PMLK Rüstung-piercing hochexplosive
  • HEI PMLK High-explosive incendiary (Minenmunition)
  • HEI PMLK High-explosive incendiary (Minenmunition, Nacht Tracer)
  • HEF PMLK High-explosive Fragmentierung
  • HEF-I PMLK High-explosive Fragmentierung incendiary
  • HEF-SAPI PMLK High-explosive Fragmentierung (Semi-armor-piercing incendiary)
  • HVAP-T High-velocity armor-piercing Tracer

List:types und Kaliber

Bräunung M2 12,7 mm
AN/M2 20mm Kanone
20mm Hispano Kanone
MG 151 15mm Kanone
ShVAK 20mm Kanone
Typ 99 Mk1-2 20mm Kanone
Aircraft-weapons.gif

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

  • Bräunung PMLK 7,62 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; P-26A-33 Peashooter|P-26 ] ] Serie;].. ;; P-36A Hawk|P-36 Serie ] ],;].. ;; F2A-1 Buffalo|F2A-1 ] ],;]..! ;; P-400 ] ], ];. ;; P-39N-0 Airacobra,. !!! P-39N ] ],;].. ;; XF5F Skyrocket|XF5F ] ],;! ;;. ; ;; OS2U-1 Kingfisher,. !!! OS2U ] ] Serie;]. ;; SBD-3 Dauntless,. !!! SBD ] ] Heckschütze,;! ;;. ;; TBF-1c Avenger;. !!! TBF ] ] ventralen Schütze;].. ;; PBY-5 Catalina;! !!! PBY ] ] Serie Nase Schütze[;. ;; SB2U-2 ] ])!
  • Bräunung M2 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Bräunung M3 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Hispano 404 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; P-400 ] ]!)
  • AN/M2 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; P-38 ] ],;].. ;; SB2C-1c Helldiver;! !!! SB2C ] ;; ];; Serie.. ;; BTD-1-Zerstörer;! !!! BTD-1 ] ])
  • AN/M3 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; AD-2 Skyraider|AD-2 ] ] und;]..! ;; AD-4 ] ;; ;,; ]. ;; F4U-4B Corsair,. !!! F4U-4B ] ],;]. ;; F8F-1B Bearcat,. !!! F8F-1B ] ],!;; ;. ;; F2H-2 Banshee,. !!! F2H-2 ] ],;]. ;; F9F-5 Panther,. !!! F9F ] ] Serie;! ;;. ;;. F3D-1]])
  • Bräunung-Colt Mk12 Mod 3 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; FJ-4B ] ]!)
  • FMC T-160 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; F-86F-2 Sabre ] ]!)
  • M4 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ]. ;; P-39Q-5 Airacobra,. !!! P-39Q ] ],;]. ;; P-39N-0 Airacobra,. !!! P-39N!; ;; ],;]. ;; P-63A-5 Kingcobra,. !!! P-63A-5 ] ],;].. ;; A-26B-10 ] ])!
  • M10 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ]. ;; P-63A-10 Kingcobra,. !!! P-63A-10 ] ],;].. ;; P-63C-5 Kingcobra|P-63C-5!; ;;])
  • T13E1 PMLK 75 mm (60s Nachladezeit) (Nur auf; ].. ;; PBJ-1 H;! !!! PBJ-1 H ] ])
  • M10 PMLK 75 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; XA-38 Grizzly;! !!! XA-38 ] ])

Deutschland

  • MG 15 PMLK 7,92 mm (15s Nachladezeit)
  • MG 17 PMLK 7,92 mm (15s Nachladezeit)
  • MG 81 PMLK 7,92 mm (15s Nachladezeit)
  • MG 131 PMLK 13 mm (20S Nachladezeit)
  • MG 151 PMLK 15 mm (20S Nachladezeit)
  • MG C/30L PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; He 112 A-0 ] ]!)
  • MG FF PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • MG FF/M PMLK 20 mm (40s Nachladezeit)
  • MG 151 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • MK 103 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit)
  • MK 108 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit)
  • BK 37 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ju 87G-1|Ju 87 G ] ] Serie;]..! ;; Hs 129B-2 ] ])
  • BK 5 PMLK 50 mm (60s Nachladezeit) (; ]..! ;; Me 410 A-1 / U4 ] ] und;].. ;; Me 410 B-2 / U4;! !!! B-2/U4 ]!; ;;)
  • MK 214A PMLK 50mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Me 262 A-1 / U4 Pulkzerstorer|Me 262 A-1/U4 ] ]!)
  • BK 7.5 PMLK 75 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Hs.129B-3 ] ]!)

Sowjet

DA * PMLK 7,62 (15s Nachladezeit) (; ].. ;; TB-3M-17-32;! !!! TB-3 ] ])

  • PV-1 PMLK 7,62 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; I-15 WR;! !!! I-15 ] ] Serie)
  • ShKAS PMLK 7,62 mm (15s Nachladezeit)
  • Berezin UB PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Berezin UBK PMLK 12,7 mm (20s Nachladezeit) (; ].. ;; MiG-3-15 (BK) ] ],;].. ;; Hurricane Mk IIB Ussr;! !!! Hurricane Mk IIB ] ])
  • ShVAK PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • B-20 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • B-20E PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; IL-10 (1946) ] ]!)
  • B-20M PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • B-20S PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • VYa-23 PMLK 23 mm (40er Nachladezeit) (; ]. ;; IL-2 ] ],;.].. ;; IL-10 ] ]!)
  • NS-23 PMLK 23 mm (40er Nachladezeit)
  • NS-23K PMLK 23 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; Jak-15P ] ]!)
  • NR-23 PMLK 23 mm (40er Nachladezeit)
  • GSh-23-2-23mm (?? Nachladezeit) (; ].. ;; Il-28Sh ] ]!)
  • N-37 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit)
  • N-37D PMLK 37 mm (60s Nachladezeit)
  • NS-37 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit)
  • NS-45 PMLK 45 mm (60s Nachladezeit) (; ]. ;; Yak-9K ] ],;.].. ;; Yak-9UT ] ]!)

Großes Großbritannien

  • MAC 1934 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (auf Französisch Flugzeug)
  • E Vickers PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Vickers K PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Bräunung PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Bräunung M2 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Hispano Mk.I PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; Spitfire Mk IIb ] ],;].. ;; Beaufighter Mk VIc ] ]!)
  • Hispano Mk.II PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Hispano Mk.V PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • ADEN PMLK 30 mm (60s Nachladezeit) (; ]..! ;; Hunter F 1 ] ])
  • Vickers S PMLK 40 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Hurricane Mk IV ] ]!)
  • Vickers P PMLK 47 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Tempest Mk.V (Vickers P)|Tempest Mk V ] ]!)
  • Mollins Klasse M PMLK 57 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Mosquito FB Mk XVIII ] ]!)

Japan

  • Te-1 PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-21-Ia ] ]!)
  • Typ 89 PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Typ 92 PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Typ 97 PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Typ 98 PMLK 7,92 mm (15s Nachladezeit)
  • MG 15 PMLK 7,92 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-49-IIa Donryu;! !!! Ki-49-IIa ] ])
  • Ho-103 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Ho-104 PMLK 12,7 mm (20s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-67-I ko ] ] und;].. ;; Ki-67-I otsu;! !!! otsu ] ;; ;)
  • Typ 2 PMLK 13,2 mm (20s Nachladezeit)
  • Typ 3 PMLK 13,2 mm (20s Nachladezeit)
  • MG 151 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-61-I hei Hien;! !!! Ki-61 hei ] ])
  • Typ 97 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Typ 99 mk 1 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Typ 99 mk 2 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Ho-1 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Ho-3 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Ho-5 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • Ho-155 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki 87;! !!! Ki-87 ] ],; ].. ;; Ki-84 hei Hayate|Ki-84 hei!; ;;])
  • Typ 5 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit)
  • Typ 94 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-45 otsu Toryu;! !!! Ki-45 otsu ] ])
  • Ho-203 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-45 hei Toryu;! !!! Ki-45 hei ] ])
  • Ho-204 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-45 tei Toryu|Ki-45 tei ] ],;].. ;; Ki-108 ]!; ;;)
  • Ho-301 PMLK 40 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-44-II Otsu ] ]!)
  • Ho-401 PMLK 57 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-102 otsu ] ]!)
  • Typ 88 PMLK 75 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Ki-109 ] ]!)

Italien

  • Lewis PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit) (; ]. ;; SM.79 Sparviero (1936);.! !!! SM.79 1936 ] ]!)
  • Breda-SAFAT PMLK 7,7 mm (15s Nachladezeit)
  • Breda-SAFAT PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit)
  • Scotti PMLK 12,7 mm (20s Nachladezeit) (; ]..! ;; Z.1007 bis serie 3 ] ] und; ].. ;; Z.1007 bis serie 5;! !!! 5 ] ;; ;)
  • 102/35 mod 14 PMLK 102 mm (; ].. ;; P.108A serie 2 ] ]!)

Frankreich

  • Mle 1923 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; V-156-F ] ]!)
  • Mle 33 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (; ]. ;; D.373 ] ],;.].. ;; F.222.2 ] ]!)
  • Darne 1933 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; D.500 ] ] und;].. ;; D.501 ] ]!)
  • Fabrique Nationale Mle 38 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; H-75A-1 ] ] und;]..! ;; H-75A-4 ] ])
  • FN Bräunung PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit) (; ].. ;; Martin 167-A3 ] ]!)
  • MAC 1934 PMLK 7,5 mm (15s Nachladezeit)
  • Berezin UB PMLK 12,7 mm (20s Nachladezeit) (; ].. ;; Yak-9T Frankreich;! !!! Challe's Yak-9T ] ],; ]. ;; Yak-3 Frankreich,. !!! Yak-3]])
  • Bräunung M2 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit) (; ]. ;; VB.10C-1 ] ],;.]. ;; VB.10-02|-02 ] ],.!;; ;.;. ;; F6F-5 Frankreich|F6F-5 ] ]; ]!. ;; F6F-5N Frankreich,. !!! N ] ],;]. ;; . P-63C-5 Frankreich|P-63C-5 ] ],;].. ;; A-35B ] ])!
  • Bräunung M3 PMLK 12,7 mm (20S Nachladezeit) (; ].. ;; F-84G-26-RE ] ]!)
  • MG 131 PMLK 13 mm (20s Nachladezeit) (; ].. ;; NC.900 ] ]!)
  • AN/M2 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ]. ;; F6F-5N Frankreich,. !!! F6F-5N ] ],;].. ;; SB2C-5 Französisch|SB2C-5!; ;;])
  • AN/M3 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ]. ;; AD-4 Frankreich,. !!! AD-4 ] ],;].. ;; F4U-7 ] ;;! ;,; ].. ;; F8F-1B Frankreich|F8F-1B ] ])!
  • Hispano HS.9 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; D.371 H.S.9 ] ]!)
  • Hispano-Suiza HS.404 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit)
  • M50 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; M.D.450B Ouragan ] ] und;].. ;; M.D.450B Barougan;! !!! Barougan ] ;;! ;,; ].. ;; M.D.452 IIA ] ])!
  • MG 151 PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ].. ;; S.O.8000 Narval ] ],;].. ;; NC.900 ] ]!)
  • ShVAK PMLK 20 mm (40er Nachladezeit) (; ]. ;; Yak-3 Frankreich,. !!! Yak-3 ] ]!)
  • DEFA 541 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; M.D.452 IIC ] ]!)
  • DEFA 551 PMLK 30 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; S.O.4050 Vautour IIA|S.O.4050 IIA ] ]!)
  • M10 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; P-63C-5 Frankreich;! !!! P-63C-5 ] ])
  • NS-37 PMLK 37 mm (60s Nachladezeit) (; ].. ;; Yak-9T Frankreich;! !!! Challe's Yak-9T ] ])

Tanks

Munition Schalentypen

Panzergranaten sind in zwei allgemeine categories:KineticEnergieschalen undchemischEnergieschalen.

Kinetische Energie SchalenFähigkeit zu durchdringen, und in Abhängigkeit vom Typ von Shell, auch Schäden zu tun, hängt von einer Kombination der shell's Masse, Geschwindigkeit und Härte. Da Masse und Härte für eine Schale konstant ist, bedeutet dies, dass je länger eine Schale entfernt, desto mehr Geschwindigkeit es durch den Luftwiderstand verliert, desto weniger Schaden, den sie verursachen.

Chemische Energie Schalentun, um ihre Schäden, die auf einer chemischen Reaktion, und im Gegensatz zu kinetischen Schalen ihre Fähigkeit Schaden eindringen und tun nicht von der shell's Geschwindigkeit beeinflusst. Das bedeutet, dass sie die gleiche Menge an Schaden unabhängig von der Entfernung zum Ziel, wenn sie treffen.

Es kann erwähnenswert sein, dass es keine '-T'-suffix zu Panzergranaten. Es wird angenommen dass allesBehälterschalen haben eine Tracerkomponente in der Schalenbasis.

Kinetische Energie Schalen

  • AP Shot icon.jpg
    Rüstung Piercing (AP)

Grund solid Stahlschrot, die kinetische Energie nutzt die Panzerplatte zu besiegen. Der Schuss verursacht Schäden, die durch ganz oder teilweise die Panzerplatte durchdringen, wodurch Stahlfragmente des Schusses und der Panzerplatte für die meisten Nationen Besatzungsmitglieder, Automobilkomponenten, ammuntion, Kraftstofftanks usw. Die Standard early-Weltkrieg II Munition getroffen.

  • APC Shot icon.jpg
    Rüstung Piercing, Capped (APC)

Hier ist ein Nasenkegel (oder Kappe) aus weicherem Metall wurde auf die Vorderseite des bbsld befestigt ist; Schuss. Wenn dies das Ziel Rüstung geschlagen wurde der Schock weg von der Spitze der Runde auf den Hals übertragen, so zerspringen verhindern helfen. Ein zusätzlicher Vorteil war, dass es, dass die weicheren Kappen verbessert "grip" gegen geneigte Rüstung gefunden wurde, beim Aufprall Quetsche des Hauptschuss zu ermöglichen, eher zu durchdringen als ein Blick ab. Ein Nachteil mit der Kappe war die Abnahme in long-range Genauigkeit durch die Kappe mit der shell's Aerodynamik stören.

Anzeige der Schale Normalisierung als Effekt eines verkappten (APC) Schale (anklickbare gif)
  • APBC Shell icon.jpg
    Rüstung Piercing, Ballistic Cap (APBC)

Um die Aerodynamik der AP Granaten zu verbessern, eine ballistische Kappe kann an die Spitze des Schusses hinzugefügt werden. Diese Kappe verleiht der Hülle eine spitz zulaufende Form, so dass sie leichter als eine normale um in die Luft fließen. Die Kappe ist aus einem spröden Metall, die bei einem Aufprall bricht, und nicht das Eindringen unterstützt noch irgendeine Neigung "grip" geben als APC Runde macht.

  • APCBC Shell icon.jpg
    Rüstung Piercing, Capped, Ballistic Cap (APCBC)

Eine Kombination aus der ballistischen Kappe APBC und die Kappe von APC, die runden long-range verbesserte Genauigkeit und die Steigung Griff geben. Beachten Sie, dass einige APCBC Munition wurde nur als APC aufgeführt sind, und dass APCBC Schalen kommen kann sowohl mit als auch ohne hochexplosiven Füllstoff.

  • APHE Shell icon.jpg
    APHEBC Shell icon.jpg APCBC-HE Shell icon.jpgHigh Explosive Filler (-HE)

AP-Aufnahmen sind oft nur solid Metallschalen, die Rüstung und verursacht Schäden durch Abreißen durch das Innere und Loslassen Schrapnell über Abplatzungen eindringt. Die Letalität von AP, APBC, APC, und APCBC Schüssen kann durch Zugabe eines explosionsfähigen Füllstoff in die Schale erhöht werden, bei der Durchdringung der feindlichen Panzer, zu explodieren sollte. Dieser Füllstoff wird jedoch auch eine Verringerung der Masse des Schusses, Verringerung seiner Fähigkeit, die Panzerplatte zu besiegen. In APCBC Schale Bezeichnungen ist das HE Teilhäufignur fallen gelassen z.B. die deutsche Pz.Gr.39 rund ist "APHECBC" sondern einfach als "APCBC" aufgeführt. In-game, die Bilder von jeder Runde und Stat-Karten geben einen guten Hinweis darauf, auf die Schalen haben oder doesn't haben die explosive Füllstoff.

  • APCR Shell icon.jpg
    Rüstung Piercing, Composite, Rigid (APCR)oder Hohe Geschwindigkeit, Rüstung Piercing (HVAP)

Ein sehr dichter Kern, in der Regel aus Hartmetall, in einer Weichmetallschale. Beim Aufprall wird die weiche Schale verformt, wodurch der Kern die Panzerplatte mit sehr hohen Geschwindigkeiten zu durchdringen. Im Vergleich zu solid Schuss AP sie schaffenvielweniger Schrapnell so für sniping Schwachstellen notwendig. Dies Shell war der primäre high-velocity Penetrator während Weltkrieges 2 vor dem Übergang zum APDS Runden verwendet.

  • APDS Shot icon.jpg
    Rüstung Piercing, Treibspiegel (APDS)

Ähnlich wie bei der APCR im Prinzip. Eher als eine weiche Schale, jedoch die dünne, lange gedreht verwirft es Schale (Sabot) auf das Geschützrohr verlassen, die Verringerung der shell's ziehen und damit Geschwindigkeitsverlust über die Entfernung zu reduzieren, während keine signifikante Änderung der Masse des Penetrators bewirkt im Vergleich zu APCR. Im Vergleich zu solid Schuss AP sie schaffenvielweniger Schrapnell so für sniping Schwachstellen notwendig. Die meisten APDS Penetrator Stäbe wurden aus Wolframcarbid, das gleiche Material für APCR gemacht, obwohl einige der moderneren noch um den Einsatz depleted-uranium stattdessen für die Penetrator.

  • APDS-FS Shot icon.jpg
    Rüstung Piercing, Treibspiegel, Fin-Stabilized (APDS-FS)

Eine im wesentlichen rund APDS, mit Ausnahme der der Schuss mit Rippen an seiner Flugbahn zu stabilisieren. Es handelt sich um die modernste Art des kinetischen Penetrator noch heute im Einsatz, mit der Mehrheit der battle-use Runden heute von abgereichertem Uran hergestellt, obwohl es immer noch einige, die aus Hartmetall sind.

Chemische Energie Schalen

  • HE Shell icon.jpg
    High Explosive (HE)

Während nicht Panzer zerstören sollte, hoch explosive Runden können ihre Spuren oder schädliche Periskop und Automobilteile zu zerstören, Tanks beschädigen und sogar knacken und Panzerplatten, wenn stark genug zerstören. Wahrscheinlich sind die wichtigsten Vertreter dieses Ansatzes waren die Sowjets, die nicht nur mit irgendeiner Form von Anti Tank runden jede Pistole ausgegeben, sie waren auch froh, dass er an Tanks zu schießen. Ein 152 mm HE-Shell wird anyone's Tag verderben.

  • HESH Shell icon.jpg
    Quetschkopf (HESH)

A thin-walled Schale mit einer Kunststoff-Sprengstoff gefüllt, dass beim Aufprall der Sprengstoff verursacht auf die Panzerung "pancake", die ein Bruchteil einer Sekunde später durch eine Ladung, die in der Schale zur Detonation gebracht wird. Die Explosion wird eine Schockwelle in der Panzerung führt und lose Metallteile auf der anderen Seite der Panzerung (Abplatzen) klopft, damit das Innere des Tanks Dusche. Es hat die beste Wirkung gegen flache Rüstung Oberflächen und relativ dicke Panzerung, da dünne Rüstung nicht ausreichend Abplatzen verursacht. Dieser Schale-Typ erschien nach dem 2. Weltkrieg und wurde vor allem von den Briten genutzt.
Im Spiel ignoriert es jede armour-angle, mit Ausnahme von Querschlägern und Schaden zufügt von metal-flakes, die innerhalb der Rüstung ab von der Außen Explosion geblasen werden. Grundsätzlich ist der Kampfraum wird in Metall regen schüttet. Derzeit wird nur echte Rüstung Dicke (im Gegensatz zu der Sichtlinie Dicken, wieder armour-angles ignoriert werden) ausreichend Mittel zum Schutz bieten.

Anzeige einer HEAT Ladung auffällige Rüstung
  • HEAT Shell icon.jpg
    High Explosive, Anti-tank (HEAT)

Eher als durch reine kinetische Energie beim Eindringen verlassen, erreicht die HEAT-Shell Penetration durch eine Kombination von chemischer und kinetischen Energie. Wenn ein HEAT-Shell auf Schlag detoniert, ein Metallkonus (häufig Kupfer) wird durch den durch die Detonation des HE-charges es erstellt Druck cold-formed den Metallkonus in einen Metallstrahl umgibt drehen, die mit Überschallgeschwindigkeiten Panzerung durchdringt. Dank der HE-charge des Eindringen Potential beim Aufprall im Gegensatz zu herkömmlichen kinetischen Runden zu schaffen, HEAT Rundes Eindringen Potenzial nicht einmal auf sehr langen Strecken verlieren. Ein weiterer Vorteil eines HEAT-Geschosses ist seine multi-purpose Schaden Eigenschaften, die Explosion durch die HE-charge Hitze macht auch wirksam gegen weiche Ziele wie Lastkraftwagen, mit Blick auf Panzerung das Metallstrahl, der eine tödliche cone Panzerfragmente auf Eindringen schafft und selbst zerstören alle Module oder Besatzungsmitglieder in obwohl seine Art und Weise, ingame die nach dem Eindringen Schaden ziemlich nervend pünktlich sein können ein sehr genaues Ziel erfordern. Dieser Munitionstyp wurde stark hinter den sechziger Jahren verbessert in vielen Fragen die ersten WW2 Iterationen wie nach dem Eindringen Effekte, geringe Fahrgeschwindigkeiten und Durchdringung begrenzt hatte zu verbessern.

  • HEAT-FS Shell icon.jpg
    High Explosive, Anti-Tank, Fin-Stabilized (HEAT-FS)

Eine anspruchsvollere Form des HEAT-Geschosses oben. Die HEAT-FS Runde hat einen Vorteil gegenüber Wärme, die durch eine höhere Mündungsgeschwindigkeit sowie eine letale Gefechtskopf aufweist. A HEAT-FS runde kann einen Durchschnitt von 300 mm Panzerjederbereich eindringen, so dass sie eine sehr gute Runde zu verwenden, um auf long-range Ziel sowie close-range machen.

  • ATGM icon.jpg
    Anti-Tank Lenkflugkörper (ATGM)

Haupt article:Anti-Panzer-Lenkflugkörper
Dies ist eine HEAT-FS Runde mit einem Twist. Statt über eine gerade Flugbahn zu ihrem Ziel gesendet wird, wird die Wärme Gefechtskopf durch einen Raketengeschoß, steuerbar durch den Spieler geführt. Dies ermöglicht far-range Ziel, die manuell durch den Abstand reichte werden mußte mit einer Rakete mit pin-point Genauigkeit ausgerichtet werden, die Richtung, die durch Befehl ändern kann. Obwohl ein genereller Nachteil der großen Raketengröße, die Munition Zahl begrenzt ist, die durch diese Option gegeben Letalität ermöglicht es den Spielern zu suchen und zu zerstören Feinde in Abständen würden sie nicht einmal denken an eingerückt.

  • Smoke Shell icon.jpg
    Rauch

Haupt article:Rauch
Eine spezielle Schale, die keine erkennbaren Schäden auf jedes gepanzertes Fahrzeug verursacht, aber es erlaubt den Spieler, für ihre eigenen Vernebelungs schaffen eine Position vor feindlichen Feuer zu verbergen. Rauch dauert zwischen 20-30 Sekunden und es verschleiert line-of-sight Vision und auch versteckt Marker von Freundschafts und Feinde. Ein merkliches Merkmal in allen Rauch Schale im Vergleich zu regulären Schalen ist die reduzierte Mündungsgeschwindigkeit.

Ammo Racks

Munition für Bodenfahrzeuge sind gespeichert inAmmo Racks.

Armaments

Haupt article:Category:Panzer-Waffen

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

Deutschland

Sowjetunion

  • 20 mm TNSh PMLK 20 mm (; ].. ;; T-60 ] ]!)
  • 23 mm AZP-23 PMLK 23 mm (; ].. ;; ZSU-23-4 ] ]!)
  • 25 mm 72-K PMLK 25 mm (; ]. ;; 72-K GAZ MM ] ],;.].. ;; 94-KM ZIS-12 ] ]!)
  • 37 mm Gun M5 PMLK 37 mm (; ].. ;; M3 Lee USSR;! !!! <! Tgsspp style="color:red"> ★ </span> M3 Lee ] ])
  • 37 mm 61-K PMLK 37 mm (; ].. ;; ZIS-43 ] ],;].. ;; ZSU-37 ] ],;].. ;; Typ 65]])
  • 37 mm Sh-37 PMLK 37 mm (; ].. ;; ZUT-37 ] ]!)
  • 45 mm 20-K PMLK 45 mm (; ].. ;; T-26 mod. 1939;! !!! T- ] ]; ]!.. ;; T-26 (1 Gv.T.Br.);! !!! 26 ] ;; ;; ].. ;; T-26E|Serie ] ],;].. ;; BT-5 mod. 1933|BT ] ];! ;;. ; ;; BT-7 mod. 1937,. !!! Serie ] ];].. ;; T-50 ] ],;].. ;; T-126 ]],; ].. ;; T-70 ] ],;].. ;; T-80 ] ],;].. ;; T-35]]))
  • 5 cm KwK 38 PMLK 50 mm (; ].. ;; T-III ] ]!)
  • 57 mm Gun M1 PMLK 57 mm (; ].. ;; SU-57 ] ]!)
  • 57 mm ZIS-2 PMLK 57 mm (; ].. ;; ZIS-30 ] ]!)
  • 57 mm ZIS-4 PMLK 57 mm (; ].. ;; T-34-57 ] ]!)
  • 57 mm ZIS-4M PMLK 57 mm (; ].. ;; T-34-57 mod. 1943 ] ]!)
  • 57 mm Ch-51M PMLK 57 mm (; ].. ;; ASU-57 ] ]!)
  • 57 mm S-68 PMLK 57 mm (; ].. ;; ZSU-57-2 ] ]!)
  • 73 mm 2A28 PMLK 73 mm (; ].. ;; BMP-1 ] ]!)
  • 75 mm Gun M2 PMLK 75 mm (; ].. ;; M3 Lee USSR;! !!! <! Tgsspp style="color:red"> ★ </span> M3 Lee ] ])
  • 7,5 cm KwK 42 PMLK 75 mm (; ]. ;; "Panther";.! !!! T-V ] ])
  • 76 mm KT-28 PMLK 76 mm (; ]. ;; T-26-4 ] ],;.].. ;; T-35 ] ]!)
  • 76 mm ZIS-3 PMLK 76 mm (; ].. ;; SU-76M;! !!! SU- ] ]; ]. ;; SU-76M 5. Garde-Kavallerie-Korps,. !!! 76M ] ]!)
  • 76 mm L-10 PMLK 76 mm (; ].. ;; T-28 ] ];].. ;; T-28E|Serie ] ]!)
  • 76 mm L-11 PMLK 76 mm (; ].. ;; T-34 1940 L-11 ] ],;].. ;; KV-1 L-11 ] ],;].. SMK ;;]])
  • 76 mm F-32 PMLK 76 mm (; ].. ;; KV-1E ] ]!)
  • 76 mm F-34/ZIS-5 PMLK 76 mm (; ].. ;; T-34 1941;! !!! T-34 ] ]; ].. ;; T-34 1942|76 ] ];!; ;.;. ;; T-34 1941 (1. Gv.T.Br.)|mm ] ];].. ;; T-34E STZ;! !!! ser ] ]; ;;!. ;; T-34E;.! !!! ies ] ],;]. ;; KV-1S ] ];.].. ;; KV-1 ZIS-5 ]!; ;;))
  • 76 mm D-56-TS PMLK 76 mm (; ].. ;; PT-76B ] ]!)
  • 76 mm Gun M1 PMLK 76 mm (; ].. ;; M4A2 (76) W;! !!! <! Tgsspp style="color:red"> ★ </span> M4A2 (76) W ] ])
  • 85 mm F-30 PMLK 85 mm (; ].. ;; KV-220 ] ]!)
  • 85 mm D-5 PMLK 85 mm (; ].. ;; T-34-85 (D-5T) ] ],;].. ;; KV-85 ] ],;]. ;; . IS-1 ] ],;].. ;; SU-85 ] ],;].. ;; SU-85M ] ])!
  • 85 mm ZIS-S-53 PMLK 85 mm (; ]..! ;; T-34-85 ] ] ]; ]!.. ;; T-34-85E;! !!! (E) ] ], ; ].. ;; T-44 ] ])!
  • 85 mm Typ-62-85-TC PMLK 85 mm (; ].. ;; Typ-62 ] ]!)
  • 85 mm D-58 PMLK 85 mm (; ].. ;; Objekt 906 ] ]!)
  • 85 mm D-70 PMLK 85 mm (; ].. ;; ASU-85 ] ]!)
  • 100 mm D-50 PMLK 100 mm (; ].. ;; SU-100P ] ]!)
  • 100 mm D-10 PMLK 100 mm (; ]. ;; T-44-100 ] ],;.].. ;; T-54 mod. 1947|T-54|] ]!;; ;. ;; T-54 mod. 1949,. !!! ser ] ]; ]!.. ;; T-54 mod. 1951;! !!! ies ] ],; ]. ;; .! T-55A ] ],;].. ;; SU-100 ] ])!
  • 100 mm LB-1 PMLK 100 mm (; ].. ;; T-34-100 ] ]!)
  • 107 mm ZIS-6 PMLK 107 mm (; ].. ;; KV-2 (ZIS-6) ] ]!)
  • 115 mm U-5TS PMLK 115 mm (; ].. ;; T-62 ] ],;].. ;; T-62M-1 ] ]!)
  • 122 mm M-30 PMLK 122 mm (; ].. ;; SU-122 ] ]!)
  • 122 mm D-25 PMLK 122 mm (; ]. ;; T-44-122 ] ],;.]. ;; KV-122 ] ],;.]. ;; IS-2. ! !!! ich ] ]; ]. ;; IS-2 mod. 1944,. !!! S ] ];].. ;; IS-2 „Rache für den Held Bruder“|se ] ]; ]!. ;; IS-3,. !!! ri ] ]; ]!. ;; IS-4M,. !!! es ]],; ]..! ;; ISU-122 ] ]; ]!.. ;; ISU-122S;! !!! (S) ] ],[;.! ;; SU-122P ] ]
  • 122 mm D-30T PMLK 122 mm (; ].. ;; IS-6 ] ]!)
  • 122 mm M-62-T2S PMLK 122 mm (; ].. ;; T-10M ] ]!)
  • 122 mm D-49 PMLK 122 mm (; ].. ;; SU-122-54 ] ]!)
  • 125 mm 2A26 PMLK 125 mm (; ].. ;; T-64A (1971)|T-64A ] ]!)
  • 125 mm 2A46M-1 PMLK 125 mm (; ].. ;; T-64B (1984)|T-64B ] ]!)
  • 130 mm B-13 PMLK 130 mm (; ].. ;; SU-100Y ] ]!)
  • 152 mm M-69 PMLK 152 mm (; ]. ;; Objekt 120 "Taran";. !!! 120 Objekt ] ]!)
  • 152 mm ML-20 PMLK 152 mm (; ]. ;; SU-152 ] ],;.].. ;; ISU-152 ] ]!)
  • 152 mm M-10T PMLK 152 mm (; ].. ;; KV-2 mod. 1939|KV ] ]; ]!..! ;; KV-2 mod. 1940|-2 ] ])

Großes Großbritannien

  • 20 mm Oerlikon Mk.II PMLK 20 mm (; ].. ;; Crusader AA Mk II ] ],;].. ;; Armored Car Mk.II AA;! !!! AC Mk II AA ] ])
  • 30 mm Hispano-Suiza HS.831L PMLK 30 mm (; ].. ;; Falke ] ]!)
  • 35 mm Oerlikon KDA PMLK 35 mm (; ].. ;; Chieftain Marksman ] ]!)
  • 37 mm Gun M5 PMLK 37 mm (; ].. ;; Cruiser Tank-Grant-Mk1 UK;! !!! Cruiser Behälter gewähren Mk.I ] ])
  • 40 mm Bofors PMLK 40 mm (; ].. ;; Kreuzritter AA Mk I ] ]!)
  • 40 mm Ordnance QF 2-Stampfer PMLK 40 mm (; ].. ;; Mark VII A17 Tetrarch Mk.I|Tetrarch ] ],;]. ;; Mark IV A13 Mk.I,. !!! A13 ] ]!; ]. ;; Mark IV A13 Mk.II,. !!! Kreuzer ] ];].. ;; Mark IV A13 Mk.I 3. Royal Tank Regiment;! !!! Tank ] ]; ]. ;; . Mark IV A13 Mk.II 1939|Serie ] ],;].. ;; Crusader Mk.II ] ],;].. ;; Valentine Mk.I ] ;;! ;,; ].. ;; Matilda II ] ],;].. ;; Daimler AC Mk II ] ])!
  • 57 mm Ordnance QF 6pfündigen PMLK 57 mm (; ].. ;; Crusader Mk.III ] ],;].. ;; Cromwell I ] ],;].. ;; Valentine Mk.IX] ],;].. ;; Churchill Mk.III ] ])!
  • 75 mm Ordnance OF PMLK 75 mm (; ].. ;; Valentine Mk.XI ] ],;].. ;; Cromwell V ] ],;].. ;; Churchill Mk.VII]])
  • 75 mm Gun M2 PMLK 75 mm (; ].. ;; Cruiser Tank-Grant-Mk1 UK;! !!! Cruiser Behälter gewähren Mk.I ] ])
  • 75 mm Gun M3 PMLK 75 mm (; ].. ;; Sherman II ] ]!)
  • 76 mm OQF 3-Zoll-20 CWT PMLK 76 mm (; ].. ;; 3-Zoll-Gun Träger ] ]!)
  • 76,2 mm Ordnance QF 17 Stampfer PMLK 76,2 mm (; ].. ;; Sherman IC Firefly;! !!! Sherman ] ]; ].. ;; Sherman VC Firefly;! !!! Firefly ] ],; ]. ;; A30 Challenger,. !!! Herausforderer ] ],;]. ;; AC IV Thunderbolt ] ],;.].. ;; A.43 Black Prince|Schwarzer Prinz ] ],;].. ;; SP 17pdr. Valentine|bågskytt ] ],;].. ;; 17-Pfünder mit Eigenantrieb M10|M10 ] ];].. ;; 17pdr. M10 65. Anti-Tank Regt|Achilles ] ],;].. ;; A30 SP Avenger|Rächer ]],; ].. ;; Centurion Mk.1 ] ])!
  • 77 mm HV PMLK 76,2 mm (; ]. ;; A34 Comet I Iron Duke IV,. !!! A34 ] ];]. ;; A34 Comet I,. !!! Comet I ] ]!)
  • 84 mm 20 pdr OQF Mk.I PMLK 84 mm (; ].. ;; FV4202 ] ],;].. ;; Centurion Mk.3 ] ],;].. ;; Stridsvagn 81|Strv 81 ] ],;].. ;; FV 221 Caernarvon|Caernarvon ] ],;].. ;; Tank Medium Gun Wagenlenker Mk.VII|Wagenlenker ]])
  • 94 mm Ordnance QF 32 Stampfer PMLK 94 mm (; ].. ;; Schildkröte ] ]!)
  • 105 mm Gun Royal Ordnance L7A1 PMLK 105 mm (; ].. ;; Centurion Mk.10 ] ],;].. ;; Vickers MBT ] ]!)
  • 120 mm Ordnance QF Tk. L1A1 PMLK 120 mm (; ].. ;; Tank Schwer Gun Conqueror Mk.2|Conqueror ] ],;].. ;; FV4004 Conway;! !!! Conway ] ])
  • 120 mm Royal Ordnance L11 PMLK 120 mm (; ].. ;; Chieftain Mk.3 ] ] /;].. ;; Chieftain Mk.5;! !!! 5 ] ] /[. ;; Chieftain Mk.10|10 ] ],;].. ;; Tank, Kampf, 120-mm-Kanone, Challenger|Challenger 1 ] ])!
  • 165 mm ORD Bl 6.5in L9A1 PMLK 165 mm (; ].. ;; Centurion Assault Vehicle, Royal Engineers Mk.5|Centurion Mk.5 AVRE ] ]!)
  • 183 mm QF L4 PMLK 183 mm (; ].. ;; FV4005 Stufe II;! !!! FV4005 ] ])

Japan

Italien

  • Ansaldo 75 L/34 PMLK 75 mm (; ]. ;; Fiat-Ansaldo P40 Gruppo Corazzato "Leoncello",. !!! P40 "Leoncello" ] ]!)
  • 90 mm Gun M3 PMLK 90 mm (; ].. ;; M26 Pershing 132a Divisione Corazzata "Ariete";! !!! M26 "Ariete" ] ])

Frankreich

  • 25 mm SA34 L/72 PMLK 25 mm (; ].. ;; AMR.35 ZT3 ] ]!)
  • 30 mm Hispano-Suiza HS.831A
  • 37 mm SA18 L/21 PMLK 37 mm (; ].. ;; H.35 ] ],;].. ;; FCM.36 ] ]!)
  • 37 mm SA38 L/33 PMLK 37 mm (; ].. ;; H.39 ] ],;]. ;; H.39 Cambronne ] ],;.].. ;; R.39]])
  • 40 mm Bofors PMLK 40 mm (; ]..! ;; CCKW 353 AA ] ]
  • 40 mm Mle 51 T1 PMLK 40 mm (; ].. ;; AMX-13 DCA 40 ] ]!)
  • 47 mm SA34 L/30 PMLK 47 mm (; ].. ;; AMC.34 YR ] ]!)
  • 47 mm SA35 L/32 PMLK 47 mm (; ].. ;; AMC.35 (ACG.1) ] ],;].. ;; S.35 ] ],;]. ;; . B1 bis ] ],;].. ;; B1 ter ] ])!
  • 75 mm APX PMLK 75 mm (; ].. ;; SAu 40 ] ]!)
  • 75 mm SA35 L/17 PMLK 75 mm (; ]. ;; B1 bis ] ],;.].. ;; B1 ter ] ]!)
  • 75 mm SA44 PMLK 75 mm (; ].. ;; ARL-44 (ACL-1) ] ]!)
  • 75 mm SA49 PMLK 75 mm (; ].. ;; AMX-13 (FL11) ] ]!)
  • 75 mm SA50 L/57 PMLK 75 mm (; ].. ;; AMX-13 ] ],;].. ;; AMX-13 (SS.11);! !!! (SS.11) ] ;; ;,; ].. ;; AMX-13 (HOT)|(HOT) ] ],;]..! ;; M4A4 (SA50) ] ] ,; ]..! ;; M4A1 (FL10) ] ])
  • 75 mm Gun M3 PMLK 75 mm (; ].. ;; M4A1 Sherman Frankreich|M4A1 ] ],;].. ;; M4A3E2 Frankreich;! !!! M4A3E2 Jumbo ] ] )
  • 3-Zoll-Gun M7 PMLK 76 mm (; ].. ;; M10 GMC Frankreich;! !!! M10 TD ] ])
  • 90 mm CN90 F3 PMLK 90 mm (; ].. ;; AMX-13-90 ] ]!)
  • 90 mm SA45 PMLK 90 mm (; ].. ;; ARL-44 ] ],;].. ;; AMX M4 ] ]!)
  • 100 mm SA47 L/58 PMLK 100 mm (; ]. ;; Lorraine 40t ] ],;.].. ;; AMX-50 ] ]!)
  • 105 mm CN-105-F1 PMLK 105 mm (; ]..! ;; AMX-30 ] ],;].. ;; AMX-30 (1972)|(1972) ] ],! ; ]. ;; AMX-30B2 ] ],;.].. ;; AMX-30B2 Brenus|Brenus ] ])!
  • 120 mm SA46 PMLK 120 mm (; ]. ;; AMX-50 Foch ] ],;.].. ;; AMX-50 surbaissé ] ]!)
  • 120 mm GIAT CN120-25 G1 PMLK 120 mm (; ].. ;; AMX-40 ] ]!)
  • 155 mm L'Obusier de 155 Modèle 1950 PMLK 155 mm (; ].. ;; Lorraine 155 Mle.50 ] ]!)

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.