Karelia

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
        
Karelia TSS.jpg
Spielmodi
Check.png Schlacht
Check.png Vorherrschaft
Check.png Eroberung
Cross s.png Brechen
Cross s.png Scharmützel
    

Überblick

Die Karelia Karte

KareliaKräfte Karte ist eine Boden in allen Modi zur Verfügung. Es war die erste Bodentruppe Karte, in der ersten Bodentruppen Ankündigung am 13. November 2013, und als einzige Karte in den ersten Bodentruppen erscheint Closed Beta Test (CBT) am 4. Dezember 2013. Es ist mit dem Boden freigesetzt wurde Kräfte Open Beta Test (OBT) in Update 1.41.

Die Karte ist in einer felsigen, bergigen Gegend, mit einigermaßen uneben terrain; the Höhendifferenz zwischen Teilen der Karte größer ist als in den meisten anderen Standorten. Engagements können in allen Bereichen auftreten, obwohl mittlere und kurze Bereiche am häufigsten sind, da es nur begrenzte Bereiche sind offen genug, um einen klaren Schuss auf der langen Strecke zu schaffen. Häufige Beulen und Felsen im Gelände bieten Abdeckung, und die Möglichkeit, gehen hull-down.

Die Karte ist in drei verschiedene Bereiche, die jeweils mit ihrem eigenen Spielstil. Der Osten der Karte basiert auf eine große, tiefe, Schlucht, die die Karte durchschneidet die Spawns der beiden Teams trennt. Jeder, der in die Schlucht fällt, wenn nicht sofort getötet, wird es unmöglich, wieder herauszukommen. Spawn-Punkte sind auf jeder Seite der Schlucht liegt, vom Kampfraum getrennt. Teams versuchen, feindliche Panzer auf der anderen Seite der canyon; this töten kann zu einer Pattsituation führen, dass beiden Teams hinter der Abdeckung und den Austausch Schüssen, mit wenig Wirkung eingraben. Die Spieler können den steilen felsigen Hügel auf jeder Seite der Schlucht klettern Schüsse in feindlichen Panzer zu bekommen, in dem, was in der Regel sichere Positionen wären, und feindliche Panzer mit ähnlichen Ideen auf dem gegenüberliegenden Hügel engagieren. Dadurch jedoch lässt der Spieler viel mehr feindliches Feuer ausgesetzt, so empfiehlt es sich wieder in Deckung zu schießen und sofort zurückziehen, während Sie laden. Am westlichen Ende der Schlucht, wo es in der Mitte Hügel trifft, gibt es einen kleinen Durchgang ermöglicht Tanks die Schlucht zu überqueren. Die Steuerung dieser Punkt ist bedeutsam, da einmal ein feindlicher Panzer die Schlucht überquert hat sie an allen möglichen Panzer versteckt hinter der Abdeckung auf der Schluchtrand oder vorzurücken in den gegnerischen Spawn schießen kann. Alternativ können die Spieler feindliche Panzer auf der Mitte Hügel aus einer Richtung engagieren würden sie nicht erwarten werden. Die Spieler werden in der Regel versuchen, Fortschritt entlang des Schluchtrandes, Felsen als Abdeckung verwendet wird, mit dem Ziel, die Überquerung des Erreichens oder in der Mitte Kontrollpunkt.

Die Mitte der Karte ist von einem großen felsigen Hügel aufgenommen, wirkt die Spitze sich oft als Kontrollpunkt. Das Gebiet bietet eine gute Lage für kurze Reichweite, in der Nähe Viertel kämpfen, um die Felsen auf der Spitze des Hügels. Der westliche Rand des Hügels bietet einen guten Aussichtspunkt auf die Spieler in den niedrigen abzuschießen liegen westlich der Karte. Zusätzlich im Osten des Hügels befindet sich eine Lage, die Spieler nach unten auf die Straße schießen können, die sich entlang der nördlich der Schlucht verläuft. Der Hügel aus den Straßen erreicht werden, die entlang den Seiten die Ost-Schlucht laufen, oder von der Straße, die nach Norden und Süden Gesichter des Hügels angerannt. Es gibt auch eine Straße geradeaus auf der Westseite ausgeführt wird, die, obwohl sie in einigen Situationen der direkteste Weg, Spieler sehr exponierte Blätter aus dem Westen von der Karte zu feuern, während hinauf auf den Hügel.

Der Westen der Karte ist offener und tiefer liegende, als die anderen Bereiche. Das Gelände ist uneben und leicht bewaldet, mit kleinen Hügeln und Felsen Abdeckung zu bieten. Spawn-Punkte sind auf felsigen Hügel im Norden und Süden, mit Straßen, die hinunter in den westlichen Bereich. Es gibt zwei Betonpflasterflächen, flankierten mit Bunkern und Felsen, im Norden und Süden des westlichen Bereichs, der als Fangpunkte verwendet werden. Im äußersten Westen der Karte gibt es eine niedrige Straße, vom Rest einer Karte durch einen Baum bewachsenen Hügel getrennt, die Tanks zu schnell bewegen sich über die map; and einzurichten Hinterhalt Positionen in der Nähe des gegnerischen Spawn ermöglicht.

Der Panzerschlacht Bereich ist 1,3 km x 1,3 km und die Luftkämpfe Karte ist 16km x 16km, es ist die kleinste Flugzeug Karte im Spiel zu machen (mit Ausnahme der Luftrennen Karte Insel).

Spielbeschreibung

Sowjetische und deutsche Armeen liefen in einen Kampf um den Besitz einer Küstenregion im Norden des Landes.

Historischer Hintergrund

Die Karte erfolgt in einem fiktiven Ort, basiert (wie der Name schon sagt) in Karelien, einer Region in Nordeuropa, an der Grenze des modernen Russland und Finnland. Weitere historische Informationen über die Konflikte zwischen Finnland und der Sowjetunion während des WW2 sieheFinnland Karte Artikel (die Finnland Karte befindet sich in der karelischen Isthmus, einen kleinen Abstand Südwesten der Republik Karelien).

Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten

Map-Konfiguration

Spielmodi

Vorherrschaft

Es gibt drei Eroberungspunkte. Der Punkt A liegt auf der Mitte Hügel, B im südlichen Erfassungsbereich ist, und C ist im nördlichen Fangbereich.
Die Vorherrschaft Konfiguration.

Eroberung

Es gibt drei Konfigurationen des Eroberung-Modus, die jeweils mit einem Capture-Point. Der Punkt wird in einer der Orte, die in Herrschaft mode.zzzsplffl erscheinen; KQQaQQrQQeQQlQQiQQaQQXQQpQQdQQXQQCQQoQQnQQqQQuQQeQQsQQtQQ1QQXQQpQQdQQXQQMQQaQQpQQ.jpg|x300px|framed|none|Die Eroberung #1 Konfiguration.]]
Die Eroberung #2 Konfiguration.
Die Eroberung #3 Konfiguration.

Schlacht

Es gibt zwei Kontrollpunkte, die jeweils im Besitz von einem der Teams. Die Punkte sind in den nordwestlichen und südwestlichen capture Gebieten.
Die Schlacht Konfiguration.

Strategie

Braucht info
Braucht info
Braucht info

Weitere Links

Geben Sie die Links zu den Quellen zum Erstellen Artikel und Video-Anleitungen für diese Karte, Link zur Diskussion im offiziellen Forum Ist Thunder