Finnland

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
        
Finland TSS.jpg
Spielmodi
Check.png Schlacht
Check.png Vorherrschaft
Check.png Eroberung
Cross s.png Brechen
Cross s.png Scharmützel
    

Überblick

Finnland Karte

FinnlandKräfte Karte ist eine Boden in allen Modi zur Verfügung. Es liegt in einem Gebiet auf der Finnland PMLK Russland Grenze, nahe den Städten Svetogorsk und Imatra gesetzt. Hinzugefügt inAktualisieren 1,51 „Cold Steel“ es war die erste Karte Winter Tank zum Spiel hinzugefügt werden. Er fügte hinzu, auch eine interessante einzigartige Spielmechanik, wo Panzer durch das Eis auf den Seen fallen könnten, wenn sie waren zu schwer, oder wenn das Eis gedreht wurde / bombardiert / beschossen von artillery; however scheint es, dass diese Mechaniker haben seit deaktiviert.

Die Karte bietet die Möglichkeit für lange und kurze Reichweite Engagements. Ridges laufen horizontal entlang des größten Teils im Norden und Süden der Karte, für die Spieler erlaubt, um zu versuchen und feindliche Panzer aus einer Distanz abzuknallen. Der Westen der Karte hat eine kleine Siedlung am Ufer eines Sees, der zu Eis geworden ist, die Fläche ganz offen ist, aber es gibt Felsen und die Gebäude in der Siedlung für Abdeckung. Tanks versuchen, in Richtung der Siedlung zu fördern sind von der Nord / Süden zu feuern (je nachdem, welches Team Sie sind auf) und aus einer kleinen Passage, im Westen und Mitte der Karte zu verbinden. Einige Spieler können versuchen, den Eissee zu flankieren über dies ist jedoch nicht empfohlen, da Sie feindliches Feuer sehr ausgesetzt sind, mit der einzigen Abdeckung einiger rocks; the Eissee zu sein, ist auch sehr uneben, es ist schwer zu durchqueren zu machen und übersät mit schwer zu erkennen Löcher im Eis, die Spieler bedeuten, können nicht weiterkommen oder einfach in den See fallen (ohne Überlebenschance).

Die Mitte der Karte hat einige felsigen Hügel und eine Reihe von zerstörten Fahrzeugen in der Mitte, die Bereitstellung Abdeckung. Spieler entweder gehen hull-down auf den Hügeln, und versuchen, sie weg zu holen, oder die Straßen vorrücken nach unten, für mehr schließen Quartal zu kämpfen. Ein kleiner Durchgang verbindet den Westen und Mitte der Karte. Die Kontrolle über diese Passage bietet einen strategischen Vorteil, da es Spielern erlaubt, über die Karte schnell zu bewegen und legte Feuer in die Seiten von Feinden in den westlichen und mittleren Eroberungspunkte.

Der Osten und Mitte der Karte werden von einem felsigen Hügel getrennt, die Schichten klettern können eine Position zur Verfügung zu stellen, um feindliche Panzer aus, oder zu bewegen, aus der Mitte nach Osten der Karte (oder vice-versa) zu schießen. Der Osten der Karte befindet sich ein kleines Dorf mit einer großen Anzahl von Holzbauten. Spieler oft in Positionen auf dem Norden und Süden Rippen aufgebaut und versucht, Tanks nähert sich der Stadt zu töten, oder in Ermangelung eines solchen, die Panzer auf dem gegenüberliegenden Bergrücken.

Die Panzerschlachten Karte ist 2 km x 2 km. Die Luftkampfkarte ist 64km x 64km.

Spielbeschreibung

In diesen frostigen Teilen der Welt, ist ein Krieg wie ein Heck-Test, um übergeben werden muss, um zu gewinnen.

Historischer Hintergrund

Diese Karte ist auf der Finnland PMLK Russland Grenze entfernt, nahe den Städten Svetogorsk und Imatra. Das eigentliche Kampfgebiet ist ein Streifen Land, 6.75km (4,25 Meilen) östlich von Svetogorsk und 2,8km (1,75 Meilen) nördlich von der Stadt Losevo (im heutigen Russland). Die Karte Gebiet liegt im Osten flankiert und westlich von Voroshilovskoye See und Yasnoye See bzw. (die teilweise zugefrorenen Seen Sie in Spiel sehen). Obwohl die Lage der Bodentruppen Karte und Umgebung (in der Karte Luftstreitkräfte) historisch ist, erscheint das tatsächliche Layout und das Gelände der Bodentruppen Karte weitgehend fiktiv zu sein. Die Karte wird auf 61 ° 06'11.7"N 28 ° 59'34.7"E in der realen Welt.

Die Karte wird im Bereich des Winterkrieg (November 1939 PMLK März 1940) und anschließenden Fortsetzungskrieges (Juni 1941 PMLK September 1944) entfernt. Die Sowjetunion verlangte, dass Finnland Cede (aufgeben) wesentliche Teile seines Territoriums an der Grenze, im Austausch für Land an anderer Stelle gegeben werden. Finnland verweigert und sowjetische Truppen drangen am 30. November 1939. Die Sowjets mehr als dreimal die Menge der Soldaten wie Finnland besaßen, dreißig Mal so viele Flugzeuge und hundertmal so viele Panzer. Die Rote Armee hatte jedoch von Joseph Stalin's Große Säuberung von 1936-1938 verkrüppelt worden, mit mehr als 36.000 seiner Offiziere hingerichtet oder eingesperrt. Dies ließ die Rote Armee mit vielen unerfahrenen Senioren und mid-level Offizieren. Diese Verbindung mit anderen Faktoren, und die extrem hohe moralische und Kampffähigkeit, der Verteidigung der finnischen Kräfte bedeutete, dass der sowjetische Vormarsch wurde für 3 Monate zurückgehalten, viel länger als die Sowjets erwartet hatten. Die sowjetischen Truppen erlitten schwere Verluste, auf 363.000 von insgesamt bis), während die finnischen Kräfte nur 70.000 erlitten. Feindseligkeiten März 1940 mit der Unterzeichnung des Friedensvertrages Moskau. Finnland abgetretenen Gebiet repräsentieren 11 Prozent des Landes (einschließlich der Stadt Svetogorsk (der Bereich, in dem die Karte gesetzt wird), aber behielt seine Souveränität. Soviet Gewinne waren größer als ihre pre-war Forderungen.

Nach dem Vertrag war es 15 Monate Frieden, vor der Fortsetzung begann Krieg im Juni 1941. Die Fortsetzung Krieg am 25. Juni 1941, Beginn, in Verbindung mit dem deutschen Angriff auf der Sowjetunion. Deutschland hatte sich bereit erklärt Finnland dringen in die Sowjetunion zu helfen (das Land wieder zu erlangen sie in den Friedensvertrag verloren), als Teil der Operation Barbarossa (der deutschen Invasion der Sowjetunion). Finnische Kräfte konnten das meiste Land zurückzuerobern sie (einschließlich der Bereich, in dem die Karte basiert) verloren im September 1941 in der Regel zu stoppen, wo die alte Grenze einmal war. Durch 1942 PMLK 1943 militärische Operationen auf der Vorderseite waren begrenzt. Beiden Seiten gegraben in, partaking in Grabenkämpfen und unkonventionelle Kriegsführung, mit den Finnen long-range Spähtrupps hinter sowjetischen Linien zu schicken. Alle sowjetischen Straftaten wurden geschlagen. In mid-1944 fuhr die sowjetische Offensive die Finnen von den meisten der Gebiete, die sie gewonnen hatten, aber die finnische Armee war später in der Lage, die Offensive zum Stillstand Juli 1944. Ein Waffenstillstand am 5. September endete Feindschaften zu bringen und wurde von dem Moskau Waffenstillstands gefolgt am 19. September. Finnland trat wieder Gebiet (einschließlich, wo die Karte basiert) an die Sowjets, aber behielt seine Unabhängigkeit. Heute ist die Website von der Karte in Russland 5,5 km entfernt (3,4 Meilen) von der Grenze entfernt.

Map-Konfiguration

Vorherrschaft

Es gibt drei Eroberungspunkte. Punkt A ist in der Eastvillage, B im Zentrum Bergpass, C an dem West settlemnt ist.
Die Vorherrschaft Konfiguration

Eroberung

Es gibt drei Konfigurationen des Conquest-Modus, die jeweils mit einem Capture-Point. Der Punkt wird in einer der Orte, die in Herrschaft Modus erscheinen.
Die Eroberung #1 Konfiguration.
Die Eroberung #2 Konfiguration.
Die Eroberung #3 Konfiguration.

Schlacht

Es gibt zwei Kontrollpunkte, die jeweils einem Team gehören. Die Punkte werden in der westlichen Passage befinden, und oben auf dem östlichen Hügel.
Die Schlacht Konfiguration.

Strategie

Braucht info
Braucht info
Braucht info

Weitere Links

[Devblog] Finnland