A34 Comet I

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Das Comet Iin der Garage.

Das A34 Comet Iist ein Mitteltank mit einer Schlacht Bewertung von 5,0 (AB/RB/SB) Rang III Briten. Es wurde zusammen mit der anfänglichen britischen Baumgrenze freigegebenAktualisieren 1,55 „Königlichen Rüstung“. mit einem bewaffnet77 mm HV gun, im Wesentlichen ein 17-pounder mit einer niedrigeren Mündungsgeschwindigkeit, hat es eine der mächtigeren Waffen für ein Medium Tank an der Bewertung.

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Der Comet ist ein ausgezeichnetes Medium Tank. Es hat eine große Mobilität und Beschleunigung, in der Lage zu 38 km/h erreichen sehr schnell und bleiben dort in Vollgas, aber sein Rückwärtsgang ist erbärmlich wie dieCromwell's. Feuerkra ist auch ein Vorteil des Fahrzeugs, vor allem nach dem Entriegeln der APDS Schuss, es das Eindringen geben benötigt, um mit jeder Bedrohung umgehen auftreten können. Der Nachteil der Konstruktion ist die sub-par Rüstung, die ziemlich leicht an BR 5.3 durchdrungen werden kann. Man sollte Vorteil der Comet's Low-Profile nehmen und Mobilität zu verstecken und Manöver vom Feind sie zu einem günstigen Winkel zu fangen. Der Comet hat auch einen Vorteil der bisherigen Tanks in seiner Branche, dieSherman Firefly, didn't in der großen Kanone Depression haben. Dies ermöglicht es der Comet leichten Hügels in einer hull-down Position Feuer über den Feind mit den meisten des besten Gelände Nutzen für den Schutz zu zerstören.

Fahrzeugeigenschaften

Der Comet ist eine grayish-brownish Farbe wie alle anderen britischen Panzer. Es ist auch ziemlich niedrig in der Statur. Der Comet hat einen einzigartigen Revolver Design und hat einen schönen langen Lauf. Der Lauf hat eine Mündungsbremse am Ende davon. Der Maschinenrichtschütze neben dem Fahrer, die Arbeit (SAD Gesicht) doesn't.

Taktik

Alle Tanks, wenn Sie APDS Schalen noch nicht haben. Wenn Sie das tun, ist es sehr viel einfacher. Wie es zuvor erwähnt worden ist, wenn ein Tiger II Eingriff, eine APDS Schale auf den rechten Revolver Wangen schlagen die Richtschützen zu töten und sie ab von der Seite zu beenden. Die härtesten Tanks Zähler sind die following:

Obwohl Ihre Waffe etwas innerhalb des Kometen BR Bereich entgegenwirken können, sollten Sie ständig bewusst sein, dass ein Hit aus so ziemlich jede Waffe auf der Vorderseite des Rumpfes Sie töten. Insbesondere sollten die Russlandn 85mm und deutsches 75mm/88mm Geschütze sehr ernst genommen werden. Sie haben viel explosive Füllstoff. Der Revolver auf dem Comet hat die Chance, sogar die mächtige 88mm Pistole auf dem Tiger I, aber nur eine Chance, gefunden prallen. Ihr Rumpf won't schützen Sie auch von der Mehrheit der Rang 2 Gewehre, so Rang 3 und 4 Geschütze in Scheiben schneiden wird durch die Kometen wie Butter Rüstung. Aus diesem Grunde, fast jeder Feind ist gefährlich. Auch kann SPAA eine frontale Bedrohung für Sie sein. Insbesondere dieWirbelwind /Ostwind kann zu schweren Schäden an close/ mittleren Bereich verursachen. Seien Sie besonders vorsichtig spät in einem Spiel, wenn SPAA häufiger sind.

Counter-tactics

Ziel für den Rumpf. Sie erhalten an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einen Abschuss, wenn ein Komet Spieler rückwärts fährt und zugleich in Panik zu geraten.

Der Revolver ist ein unzuverlässiger Bereich zum Ziel. Seine Rüstung ist dicker und federnd. Ein guter Comet Spieler in einem Rumpf nach unten Position sein, aber man kann es leicht herausnehmen, wenn Sie für die Kuppel wollen oder wenn Sie Ihre Waffe kann es dauern, um die Revolver Wangen.

Versuchen Sie zu vermeiden Hits aus dem Kometen Pistole nehmen. Es hat eine hohe Penetration für seinen Rang und große große Reichweite Genauigkeit mit APDS.

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Ausgezeichnete Wendigkeit und Geschwindigkeit PMLK an zweiter Stelle nur durch ein wenig nachT-34-85 (D-5T) und Panther D.
  • Guter gun, präzise und mit guten Penetrationswerten (vertikale Bewehrung).
  • Große Turmpanzerung.
  • Zugang zu APDS Schuss (lowest-rank Tank diesen Munitionstyp zu bekommen).
  • Low-Profile.
  • Große Waffe Depression von -12 °, im Vergleich zuFirefly mit nur -5 °.
  • 5 Besatzungsmitglied, ausgeglichene Besatzung überleben.
  • Fähigkeit Gute Klettern, können Positionen bekommen sniping, dass andere Tanks nicht.
  • Bei voll aufgerüstet, ist der Comet I schnell und wendig.
  • APDS ist groß bei Panther und Tiger an der langen Reihe herausnehmen. One shot KO's sind häufig, wenn Sie wissen, wo die Munition Racks sind.
  • APDS macht den Tank sehr einfach in RB und SB zu verwenden. Der runde Tropfen nur sehr wenig über die Entfernung und behält viel Penetration.

Cons:

  • Bad Penetrationswerte gegen geneigte Rüstung ohne APDS.
  • Bad Waffe Schaden wegen des Mangels an explosiven Füllstoffe, zielen darauf ab, den Gegner Schützen deine Chance im Kampf zu erhöhen.
  • Die 77 mm HV nicht so viel Durchdringung als die wahre 17-pounder und andere Rank III Waffen haben.
  • Gesamt schlechte Rüstung für seinen Rang, nur die Turmfront hat einige gute Chance, einige Treffer prallen.
  • Awful Rückwärtsgang von nur 3 km/h.
  • APDS verursacht weniger post-penetration Schaden als die anderen AP Runden.
  • Schmerzhafte zu verwenden, wenn Lager aufgrund enttäuschender Leistung in Bezug auf Beschleunigung und frustrierenden federnd Lager Runden.

Spezifikationen

Armaments

1 x 77 mmOQF Mk.II Kanone (61 Runden)
1 x 7,92 mmBESA Maschinengewehr (5.175 Runden)

Hauptbewaffnung

1 x 77 mmOQF Mk.II Kanone
  • Munition Capacity:61 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 12,4 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:7.6s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 77 mmOQF Mk.II Kanone
  • Munition Capacity:61 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 10,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:7.6s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 77 mmOQF Mk.II Kanone
  • Munition Capacity:61 Shells
  • Gun Depression:-12 °
  • Gun Elevation:20 °
  • Turret Rotation Speed:8.9 ° /s (Vektor), 10,5 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __ ._ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)
  • Nachladen Rate:7.6s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
munition
munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
Schuss Mk.6 142 139 118 99 85 76 AP 754 7,7 N/A N/A N/A -1 ° 47 ° 60 ° 65 °
Shell Mk.1 9 9 9 9 9 9 HE 754 7,0 0,4 0,5 580 + 0 &deg 79 ° 80 ° 81 °
Schuss Mk.4 146 142 122 96 83 72 APC 754 7,7 N/A N/A N/A + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Schuss Mk.8 152 149 138 127 115 106 APCBC 754 7,7 N/A N/A N/A + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Schuss SV Mk.1 205 203 186 170 143 120 APDS 1120 1,7 N/A N/A N/A + 1,5 ° 75 ° 78 ° 80 °
Ammo-Racks
Ammo-Racks der Comet I.
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
6.
Rack leer
7.
Rack leer
8.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
61 54 (+7) 46 (+15) 38 (+23) 30 (+31) 22 (+39) 15 (+46) 8 (+53) 1 (+60) Linke Seite empty:30 (+31) Nein

Sekundärbewaffnung

1 x 7,92 mmBESA Maschinengewehr (koaxial)

Crew

  • Kommandant
  • Gunner
  • Loader
  • Treiber
  • Beifahrer

Total:5 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
  • Guss homogene Panzerung (Turmfront, Gun mantlet)
Rüstung Vorderseite Seiten Hinten Dach
Hull 76,2 mm (1°)Frontplatte<! Tgbbrr > 32 mm (72°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 63,5 mm (19°)Gemeinsame Platte<! Tgbbrr > > 25,4 mm (69°)Lower Glacis , !!! 32 + 25,4 mm (1°)Top Hälfte<! Tgbbrr > 32 mm (32°)Untere Hälfte 14 mm
Turret 102 mm (3-57°)Turret vorn<! Tgbbrr > 102 mm (1-34°)Gun mantlet 63,5 mm 57,1 + 5 mm (1°) 25,4 mmvordere Hälfte<Tgbbrr >!> 20 mmhintere Hälfte
Rüstung Seiten Dach
Cupola 44 mm 25,4 mm

Notes:

  • Fahrwerksräder und die Spuren sind 20 mm dick.
  • Es gibt Spuren auf dem Turm angebracht, die eine zusätzliche 20 mm Rüstung bereitzustellen, wo sie angebracht sind.
  • Stahlboxen auf der linken und rechten Seite des Rumpfes von dem Turm gibt 4 mm zusätzliche Rüstung an ihrem Standort.
  • Die Hektik Rack des Revolvers auf der Rückseite gibt einen Rüstungswert von 5 mm

Motor & Mobilität

Weight:33,5 ton

Max Speed:57 km/h
Stock

  • Motor Power:930 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:27.76 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:1145 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:34.18 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:33,5 ton

Max Speed:52 km/h
Stock

  • Motor Power:531 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.85 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:600 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.91 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:33,5 ton

Max Speed:52 km/h
Stock

  • Motor Power:531 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.85 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:600 hp @ 2550 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:17.91 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Wie üblich, sollte "Parts" und "FPE" der Schwerpunkt zunächst für Änderungen Kampf Überlebensfähigkeit zu erhöhen. Nachdem die beiden priorisieren die APDS Runden, so dass Sie leichter geneigte Panzerung eindringen kann.

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Die britische Erfahrung gegen die Deutschen während Weltkrieg II zeigte, dass es schwere Mängel mit ihren Kreuzer Panzer. Die wichtigsten Kreuzer Panzer in dem britischen Inventar warenKreuzritter Tank, sondern von einer allmählich ineffizient Bewaffnung und dünner Rüstung gelitten. Ein Antrag wurde im Jahr 1941 auf die Nuffield Organisation und Leyland Motors Ltd für einen schwereren Kreuzer Tank vorgelegt, die auch Komponenten zu verwenden, aus den Tanks Kreuzritter aus wirtschaftlichen Gründen auf den allmählich stärker deutschen Panzern, war die Gestaltung nehmen konnten. Dies wurde der A24 Cruiser Behälter Mk VII Cavalier Tank und der A27L Cruiser Tank Mk VII Centaur Tank, der durch die beiden ersetzt werdenA27M Cruiser Behälter Mk VII Cromwell Tank. Das Cromwell endete als anständiger Kreuzer Tank für die britische Armee, was große Mobilität, Zuverlässigkeit und eine anständige OQF 75-mm-Kanone (oder eine 6-pounder Pistole). Allerdings hatte es noch Probleme, wie zum Beispiel gegen die mehr gepanzerten deutschen Panzer und Fahrwerksprobleme under-gunned werden.

Es wurde festgestellt, dass die britische Armee einen Tank benötigt, die die große 17-pounder Pistole montiert, die der Tank erlauben würde, seinen Grund gegen die deutschen Panzer zu stehen. Der erste Versuch wurde eine aktualisierte Cromwell in Form derA30 Challenger, aber die Entwicklung und Produktion war langsam und der erste mass-produced Tank mit dem 17-pounder die modifizierte wurdeSherman Firefly. Während die Firefly angemessen waren, war es eine logistische Belastung, wenn die Firefly mit Cromwell Truppen befestigt ist, die die Truppe erfordern würden Wartungsaufwand für einen Cromwell und ein Sherman-Panzer zu haben. Ein Standard-Tank benötigt wird, um dieses Problem zu beheben, und die Entwicklung begann auf diesem mit der Generalstab-SpezifikationA34.

Der Entwicklungstank, jetzt genanntA34 Comet IWurde dazu gedacht, die Probleme aus der Cromwell wie die Aussetzung und die Strecke Abwurf sowie auch erhöhen, um die Feuerkraft und Geschwindigkeit zu beheben. Die Pistole auf dem Tank angebracht war der "77 HV" mm, eine spezifisch eingebaute Pistole für die Comet I, die aus der 17-pounder abgeleitet ist. Obwohl die gleichen Projektile verwenden, verwenden die 77 mm HV Pistolenpatronen mit unterschiedlichen Gehäusen und somit wird die Runden zwischen den beiden gun verschieden sind und die 77 mm HV produziert eine geringere Mündungsgeschwindigkeit für die Runde, aber dies erlaubte leichteres Verstauen im Geschütz aufgrund die kompakte Größe. Die Comet I gaben auch einen größeren Panzerschutz, eine geschweißte Panzerung Konstruktion gegossen gun mantlet, stärker Suspension, eine Rücklaufrolle in der Suspension festgestellt, ein elektrisch durchquerte Revolver und ammo Stauung innerhalb gepanzerten Kästen. Die Comet I, obwohl die Macht mit dem Cromwell zu gehen schneller als mit einem Motorregler auf den Besuch Fahrwerk, Motor und Spuren zu bewahren. Die Comet I trat Prototyp im Februar 1944 aber Verzögerungen, die Produktion im September 1944 beginnen und dann in setzenen Service in Europa im Dezember 1944. Bis zum Ende des Krieges, über 1.186 Comet I Tanks für die britische Armee gemacht wurden.

Kampf Nutzung

Die ersten Einheiten der Comet I Tank erhalten war die britische 11. Rüstunged Division, die im Dezember 1944 geliefert wurde, und war die einzige Division mit Kometen bis zum Ende des Krieges werden wieder angebracht. Der Comet nicht durchführen signifikant auf dem Schlachtfeld wegen seiner verspäteten Ankunft, aber es war in der Überquerung des Rheins und der Berliner Siegesparade im Juli 1945 in die Europa, die maximale Geschwindigkeit von 51 km/h die Comet I den deutschen auszubeuten erlaubt beteiligt Autobahnen im ganzen Land zu reisen.

Der Comet I sah Service nach dem Weltkrieg II während des Korea-Krieges, als es begann, neben seinem to-be Nachfolger dientZenturio Tank. Obwohl der Zenturio im Jahr 1949 verabschiedet wurde, setzte sich der Comet I Dienst in der britischen Armee zu sehen, bis 1958, als es dann ins Ausland außer Dienst gestellt und verkauft, die Südafrika enthalten, Finnland, Irland, Kuba und Myanmar. Bemerkenswerte Aufzeichnungen mit den Comet I Umsatz betrug 41 Panzern nach Finnland, die sie bis 1970 verwendet, und hielt sie bei der Lagerung viel länger. Im Jahr 1959 wurden 4 im Jahr 1959 nach Irland geschickt und weiteren 4 dem folgende Jahr, so dass sie die Iren gehalten bis 1973 vor zurückgezogen.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die _____ von live.warthunder.com.

Videos

Ein laufender Comet I bei Parola Rüstung Museum im Jahr 2015




Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] A34 Comet I und A30 Challenger
Überleben Comet Is PMLK Shaddock.free

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Britische Panzer [Zusammenbruch] [erweitern]

    

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-gbr.png A34 Comet I
ist>Nation Großbritannien
klassifiziert>Art Mitteltank
Rang 3
Kampf Bewertung
5,0
5,0
5,0

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
33.500 kg
73.855 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 5
Panzerung Dicke
76.2/43/32/14 mm
3.0/1.69/1.26/0.55 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
930 PS
531 PS
531 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
1,145 hp
600 PS
600 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
27.76
28.21
15.85
16.10
15.85
16.10
HP/ton Verhältnis (verbessert)
34.18
34.73
17.91
18.20
17.91
18.20
Höchstgeschwindigkeit
57 km/h
36 mph
52 km/h
32 mph
52 km/h
32 mph
Hauptwaffe
1 x 77 mmOQF Mk.II Kanone
Ammo Stauung 61 Runden
kann>Vertikale Führung - 12 ° /20 °
Zweit Waffe
1 x 7,92 mmBESA Maschinengewehr
tragen>Ammo Stauung 5175 Runden
Montieren Koaxial
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 54.000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 180.000 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 52.000 SL
im Kampf hvzd- zerstört>Max Reparaturkosten *
1,440 SL
2,090 SL
2,170 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
2d 10h
4d 20h
4d 20h
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
19h 26m
1d 14h
1d 14h
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.77.2.149.