4,7 cm Pak (t) auf Pz.I Ausf.B

Aus Warthunder Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
    
        


Allgemeine Information

Die Panzerjäger I in der Garage.

Das 4,7 cm Pak (t) auf Pz.I Ausf.B, Auch als))) bekannt ist; Panzerjäger IIst ein Rang ich deutschen Panzerjäger mit einem Kampf Bewertung von 1,7. Es wurde eingeführt, inAktualisieren 1.57 "Battle March".

Der Hauptzweck, Nutzung und Taktik Empfehlungen

Allgemeiner Spielstil

Fahrzeugeigenschaften

Das Fahrzeug wird auf der Basis eines Pzkpfw. I Fahrgestell, die auch auf der festgestellt wirdFlakpanzer I. Das bedeutet, es keine Rüstung hat. Es hat eine Silhouette erinnert ein wenig an einMarder III, ist aber ziemlich verkleinert.

Taktik

Alle mögliche Feinde in diesem Rang können Ihre Rüstung durchstechen. Allerdings sind die größten Bedrohungen für die SPAA Fahrzeuge aufgrund ihrer höheren Feuerrate mit effektiven Waffen, die absolut das Fahrzeug auseinander reißen werden. Flugzeuge sind auch ein Anliegen, und Artillerie ist sehr tödlich.

Counter-tactics

Der Feind würde versuchen, dieses Fahrzeug konservativ zu spielen, aufgrund der extrem dünnen Rüstung, die eine einfache töten würde. Ein typischer Feind würde sich zurückzulehnen und versuchen, den Tank zu überfallen, wie Sie versuchen, das Ziel zu treffen. Die große Durchdringung der Waffe für den Rang stellt sicher, dass, wenn es ihnen gelingt, dir einen Schuss zu bekommen, wäre es interne Schäden zu verursachen, die Ihre Leistung beeinträchtigen können. Der Kampf gegen die Panzerjäger I würde Geschwindigkeit und auszumanövrieren verlangen von ihrer Waffe Bogen wegzukommen und sie in einem toten Winkel treffen.

Vor-und Nachteile

Pros:

  • Große Munition Reserve von 86 Runden.
  • Agile Fahrzeug.
  • Gutes power-to-weight Verhältnis.
  • Eine der besten Waffen in Rank ich kann alles, was es gegen aufkommt eindringen.
  • Zugang zu APCR Munition.
  • Gute Ballistik für 47 mm, kann wirksam bei großer Reichweite verwendet werden.
  • Enge, kann in engen Räumen passen.

Cons:

  • Hohe Profil, größeres Ziel.
  • Sehr dünne rüstung, maximal 15 mm betragen. Anfällig für strafing Flugzeuge.
  • Besatzung die Waffe Betrieb hat keinen Panzerschutz in der Ober- und Rückseite ihrer Position.
  • Nicht viel PS, Schleppen schlecht für verbündete Fahrzeuge schwer verletzte.
  • Kein Abwehrmaschinengewehr kann open-top SPAA ein Problem sein.

schnell * Gun in uptiers obsolet wird, nicht fertig wird es nicht gut mit geneigter Rüstung.

Spezifikationen

Armament

1 x 47 mmPak. (T) (Sf.) Kanone
  • Munition Capacity:86 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:10 °

Turret Rotation Speed:7.1 ° /s (Vektor), 9,9 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __. _ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)

  • Nachladen Rate:3.9s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 47 mmPak. (T) (Sf.) Kanone
  • Munition Capacity:86 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:10 °

Turret Rotation Speed:7.1 ° /s (Vektor), 8,4 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __. _ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)

  • Nachladen Rate:3.9s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)
1 x 47 mmPak. (T) (Sf.) Kanone
  • Munition Capacity:86 Shells
  • Gun Depression:-8 °
  • Gun Elevation:10 °

Turret Rotation Speed:7.1 ° /s (Vektor), 8,4 ° /s (Upgraded), __._ ° /s (Prior + volle Mannschaft), __. _ ° /s (Prior + Expert Qualif .), __._ ° /s (Prior + Ace Qualif .)

  • Nachladen Rate:3.9s (Vektor), __._ s (volle Mannschaft), __._ s (Prior + Expert Qualif .), __._ s ( Prior + Ace Qualif .)

munition

munition Penetration'''in mm'''@ 90 ° Typ
Gefechtskopf
Geschwindigkeit
in m/s
Projektil
Masse in kg
Fuse Verzögerung
in m:
Fuse Empfindlichkeit
in mm:
Explosivstoffmasse in
TNT-Äquivalent
in g:
Normalisierungs Bei 30 °
von horizontal:
Ricochet:
10m 100m 500m 1000m 1500m 2000m 0% 50% 100%
Pzgr.36 (t) 90 87 69 52 39 29 APC 775 1,7 1.2 25,0 fünfzehn + 4 ° 48 ° 63 ° 71 °
Pzgr.40 103 102 73 49 32 22 APCR 1080 0,83 N/A N/A N/A + 1,5 ° 66 ° 70 ° 72 °

Ammo-Racks

Ammo-Racks der Panzerjäger I .
Voll
Munition
1.
Rack leer
2.
Rack leer
3.
Rack leer
4.
Rack leer
5.
Rack leer
Empfehlungen Visuelle
Diskrepanz
86 50 (+36) 38 (+48) 28 (+60) 10 (+76) 0 (+86) Turret empty: () Ja

Crew

  • Commander/Gunner
  • Loader
  • Treiber

Total:3 Crew-Mitglieder

Rüstung

Rüstung type:

  • Rha
Rüstung Front (Neigungswinkel) Seiten (Neigungswinkel) Hinten Dach
Hull 13 mm (18°)Frontplatte<Tgbbrr >!> 13 mm (72-75°)Frontpanzer<! Tgbbrr > 13 mm (26°)Lower Glacis 13 mm ; 8 mm !!!
Überbau 14 mm (26°) 14 mm (15-18°) N/A N/A

Notes:

  • Fahrwerk Räder und Drehgestelle sind 10 mm dick, während die Spuren 15 mm dick sind.

Motor & Mobilität

Weight:6,4 ton

Max Speed:46 km/h
Stock

  • Motor Power:142 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:22.19 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:175 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:27.34 hp/ton
  • Maximum Inclination:43 °
Weight:6,4 ton

Max Speed:42 km/h
Stock

  • Motor Power:88 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.75 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:100 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.62 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °
Weight:6,4 ton

Max Speed:42 km/h
Stock

  • Motor Power:88 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:13.75 hp/ton
  • Maximale Inclination:40 °

Aufgerüstet

  • Motor Power:100 hp @ 3000 rpm
  • Power-to-Weight Ratio:15.62 hp/ton
  • Maximum Inclination:41 °

Module und Verbesserungen

Die Geschichte der Schöpfung und zur Bekämpfung der Nutzung

Entwicklung

Die schwer gepanzerten Panzer in Allied Inventar wurde eine Bedrohung für die deutschen Panzerkräfte berücksichtigt, die von meist 3,7 cm Waffe bestand, die unwirksam waren. Um diese Bedrohungen zu begegnen, versuchten die Deutschen für ein Fahrzeug der Lage, eine größere Waffe der Lage zu montieren diese Tanks zu kämpfen. Es wurde festgestellt, dass sie veraltet Chassis-Designs wie die Panzer I umwandeln konnte, die Waffen zu montieren, wodurch den Designprozesses Speicher ein neues Fahrzeug für die Rolle zu entwickeln. Die tschechische 4,7 cm Pak (t) anti-tank Pistole für diese Aufgabe ausgewählt wurde, und wurde auf einem umgebauten Panzer I Chassis mit dem Turm entfernt montiert wurde eine Pistole Schild für die Halterung der Waffe verwendet wird. Zwischen 1940 bis 1941 wurden 202 Panzer I des umgewandelt durch Alkett und Deutz AG diesen Panzerjägern, bezeichnete die ‚‘‘Panzerjäger I‚‘‘, das erste seiner Art von Panzerjägern in den Krieg.

Kampf Nutzung

Die Panzerjäger I in anti-tank Bataillone organisiert wurden, die jeweils drei Unternehmen mit neun Fahrzeugen je. Fünf Bataillone im Krieg wurden mit dem Panzer ausgerüstet. Der erste Einsatz des Panzerjäger war ich in der Schlacht von Frankreich, wo vier Bataillone begangen wurden. Obwohl nur 521 Anti-Tank Bataillon sah bis zum Ende von Anfang an Service als die anderen vier waren noch in der Ausbildung, wenn die Kampagne gestartet. Die Meinung der Besatzung dieser Fahrzeuge waren positiv und sagte, dass die Waffe auf Entfernungen bis zu 600 Metern, wenn der Feind hatte 45 bis 50 mm Panzer angemessen war. Aber auch die Mannschaft sagt, dass die Fähigkeit, die Schlacht im Fahrzeug war schrecklich zu beobachten, hatte die Besatzung über den Schirm, um zu sehen, was vor ihnen ist, mich zu Verletzungen an den Kopf zu riskieren.

Nach der Schlacht von Frankreich, 605 die Panzerjägern I des in Anti-Tank Bataillon wurden die nordafrikanischen Kampagne geschickt, wenn auch nur 3 der 27 Fahrzeuge es als Transport Frachter ‚‘ Castellon‘‘ der Rest versenkt trug gemacht. Das Bataillon war in voller Stärke während der britischen Offensive in Betrieb Kreuzrittern im November 1941, an denen sie verloren 13 Fahrzeuge in der Schlacht. Kampferfahrung lobt die Genauigkeit das Fahrzeug bereitstellt, aber fest, dass die Fahrzeuge waren zu schwach für die Kampfbedingungen und die Waffe nicht genug Eindringen in langer Strecke hat. Mit einer APCR Runde wurde gefunden, es könnte die ehrwürdigen Matilda Infanterie Panzer in einer Entfernung von etwa 400 Metern zerstören. Das Bataillon mit Verstärkung und Verlusten diesen Zermürbungskrieg weiterhin, dass während der Zweite Schlacht von El Alamein im Oktober 1942, nur 11 Panzerjäger I die wurden im Bataillon links. Das letzte zwei Ersatzfahrzeug im November zum Bataillon geschickt wurden 1942 Operation Barbarossa, fünf anti-tank Bataillone mit den Panzerjägern I des ausgestattet, die insgesamt 135 Fahrzeuge hergestellt. Die Kampferfahrung war subpar, während die Panzerjäger I bis zu 1.000 bis 1.200 Meter eine gute effektive Reichweite von gehabt, aber das hohe Profil des Fahrzeugs stellte ein großes Ziel, um feindliche anti-tank Waffen und Artillerie, auch Schrapnells aus high-explosive Schalen könnten die dünne eindringen Rüstung. Viele Panzerjäger Ich wurden zerstört und vom Herbst 1942 berichteten viele Bataillone unter für weitere Maßnahmen gerüstet zu sein und wurden aufgelöst. An diesem Punkt besser anti-tank Waffen und Fahrzeuge waren zugänglicher und ersetzt die Panzerjäger I in Dienst, insbesondere die Marder-Serie.

Screenshots und Fan-Kunst

Hautund tarntfür die SM.79 Serie von live.warthunder.com.

Zusätzliche Informationen (Links)

[Devblog] Die Panzerjäger I, und eine Filiale der Deutschen SPGs mit offenen Kabinen ankündigt
[Profile] Panzerjäger I PMLK Der erste German Tank Jäger

Verweise


[erweitern] [Zusammenbruch] Deutsch Tanks [Zusammenbruch] [erweitern]

Licht Tanks
Mittlere Behälter
schwere Panzer
Rank 1
Rank 2
Rank 6
Tank Zerstörer
Spaas
Premium & Gift Vehicles

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Arkade Realistisch
Simulator

Icon-country-der.png Panzerjäger I
ist>Nation Deutschland
klassifiziert>Art Panzerzerstörer
Rang 1
Kampf Bewertung
1,7
1,7
1,7

   Metric✓       Imperial   

   Metric       Imperial✓   

Eigenschaften
Gewicht
6.400 kg
14.110 lb
Zahl der Besatzungsmitglieder 3
Panzerung Dicke
13/13/13/8 mm
0.51/0.51/0.51/0.31 inches
Statistiken
erzeugt PS>Motorleistung (Lager)
142 PS
88 PS
88 PS
erzeugt PS>Motorleistung (Upgrade)
175 PS
100 PS
100 PS
HP/ton Verhältnis (stock)
22.19
22.54
13.75
13.97
13.75
13.97
HP/ton Verhältnis (verbessert)
27.34
27.78
15.62
15.87
15.62
15.87
Höchstgeschwindigkeit
46 km/h
28,6 mph
42 km/h
26,3 mph
42 km/h
26,3 mph
Hauptwaffe
1 x 47 mmPak. (T) (Sf.) Kanone
Ammo Stauung 86 Runden
Vertikale Führung - 8 ° /10 °
Horizontale Führung - 15 ° /15 °
Wirtschaft
benötigt>Erforderlich RP 4000 RP
kaufen>Fahrzeugkosten 2100 SL
trainieren>Crew Schulungskosten 600 SL
zerstört>Max Reparaturkosten (Lager)
230 SL
320 SL
370 SL
zerstört>Max Reparaturkosten (verbessert)
287 SL
399 SL
461 SL
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (Lager)
15m
31m
31m
befestigt werden>Freie Reparaturzeit (verbessert)
5m
10m
10m
Warning:this Sidebar ist ein WIP und falsch sein kann. Zuletzt aktualisiert 1.79.1.154.